Ab wie viel Grad Neigung greift der Umfallsensor?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage stellt sich eigentlich nicht da der Neigungsensor immer nur die Kraftresultierende aus Gewicht- und Kurvenfliegkraft misst...

..d.h. EGAL welche Schräglage du fährst, der Sensor misst immer fast nur +/- 0°...so wie wenn Du geradeaus fährst!

D.h. du kannst sogar so einen Stunt damit fahren (Bild) und der Sensor würde das nicht mitbekommen - solange Du auf den Rädern bleibst! :-)))

Hallo, der Sensor ist ja auch dafür gedacht den Motor auszustellen wenn´s auf der Seite LIEGT. Nicht während der Fahrt.

Gruß

Markus

0
@MarkusS

Ach so?!? Na vielen Dank noch für deinen überaus wertvollen Hinweis!

Und ich dachte der Motor soll wärend der Fahrt ausgehen !!! prust

0

90° - Du hast nur dann Aussetzer bei Schräglage wenn Du den Sensor falsch montiert hast. (Tatsächlich wird es etwas eher sein, als 90°, aber nie bei noch erreichbarer Schräglage!) Exakte technische Bestimmungen findest Du sonst nur im Werkstatthandbuch deines Motorrades.

Was möchtest Du wissen?