Motor geht aus bei hoher Geschwindigkeit/Höchstgeschwindigkeit nicht mehr erreichbar

4 Antworten

He muß du Öl und Benzin Seperat tanken ,wenn sie allso selber mischt müßte man die zulaufleitungen reinigen bzw syctem überprüfen,auch das resonasverhalte des auspuffs spielt ein nicht unwichtige Rolle. außerdem könnten die mebramen im Vergaser bzw Kurbelgehäuse beschädigt sein,vieleicht klempt auch nur der schimmer im vergasser,kurz gesagt motor syctem überprüfen nicht den Luftfilter vergessen ob er neben luft durch läst!

Habe von den physikalischen Gegebenheiten beim Roller nicht so viel Ahnung, aber könnte es sein, dass etwas den Luftansaugweg blockiert? Hatte mal einen ähnlichen Fall bei meiner 500four (vor etwa 800 Jahren), da hat sich unter der Sitzbank das Plastik von der Bordwerkzeugtasche über beide Luftansaugrohre gelegt, natürlich nur bei höheren Drehzahlen, bei niedriger Drehzahl lief der Motor einwandfrei. Ansonsten könnte es auch Wasser im Vergaser (Schwimmerkammer) sein, das sich bei höheren Drehzahlen vor die Düse legt.

hast du dich bei deiner 500 four verrechnet? bei mir lag das bordwerkzeug in einer korkschale und das ist erst schlappe 330 jahre her.

0
@deralte

das Bordwerkzeug von Honda ist bereits seit der Bronzezeit in einer anthrazitfarbenen Plastikhülle ;-)

0
@fritzdacat

Nö bei mir waren die Honda-Billig-Plastikhüllen immer blau! ;-) Gruß T.J.

0

Die Diagnose von fritzdacar hört sich gut an. Wenn der Motor bei höheren Geschwindigkeiten aber zu wenig Luft bekommt, dann wird er sicher überfetten. Das müßte sich in einem mdunklen Kerzenbild, schwarzem Auspuffende und mehr oder weniger deutlicher Rauchentwicklung zeigen. Wenn sich diese Zeichen, oder zumindest eines davon, zeigen, dann darfst du nach Hindernissen im Luftansaugtrakt suchen. Sollte das nicht der Fall sein, dann ist die Engstelle wohl auf der Spritseite. Der Motor dürfte einen Gleichdruckvergaser haben, wahrscheinlich mit Membrane. Da könnte auch der Fehler liegen oder bei der Spritzufuhr (hat die Maschine einen selbstöffnenden Unterdruck - Benzinhahn?

also, ich bin auch der Meinung von fritzdacat. Aller Wahrscheinlichkei hat sich in der Schwimmerkammer des Vergasers Wasser gebildet, welches durch höhere Drehzahlen (stärkerer Sog) vor die Vergaserdüse setzt und so die Spritzufuhr blockiert. Da hilft dann, den Deckel der Schwimmerkammer abschrauben und leeren.

Was möchtest Du wissen?