Yamaha dt 125 geht bei Vollgas aus/Fehlzündung?

1 Antwort

Entweder sie bekommt zu wenig Sprit, Luft, oder beides. Könnte die Tankentlüftung sein, oder sie bekommt plötzlich nicht mehr genug Luft.... bei einer 500four, die ich mal hatte, war die Plastiktasche mit dem Bordwerkzeug beschädigt, dadurch wurde ein Stück davon von den Ausaugkanälen (unter der Sitzbank) angesaugt und hat diese bei höheren Drehzahlen verschlossen. 

Könnte auch Wasser im Vergaser (oder im Sprit überhaupt) sein, das lagert sich unten in der Schwimmerkammer ab (ist ja schwerer als Benzin) und wird dann bei mehr Spritdurchfluss hochgewirbelt und verstopft die Düsen. Ganz unten an der Schwimmerkammer ist eine Ablaufschraube, die kannst du mal öffnen und etwas Sprit ablassen, vielleicht ist der Spuk dann schon vorbei.

Hallo und danke für deine Antwort. Den Vergaser hatte ich 2 mal auseinander vor kurzem.Also glaube ich nicht, dass es daran liegt. Und dass sie zu wenig Sprit bekommt, kann ich mir auch nicht vorstellen, sonst würde es bei vollgas nicht knallen oder? Könnte es nicht an der Zündung liegen?

0
@Slocs

hmmm, knallen, ja, eigentlich schon, hört man aber nicht unbedingt, je nach dem, wie gut sie gedämpft ist. Zündkerze könnte sein, Zündkabel, Kerzenstecker... ist schwierig... könntest auch mal die Batterieklemmen checken, ob die richtig festgeschraubt sind und nicht bei einer bestimmten Vibrationsfrequenz plötzlich kein Strom mehr anliegt. Ist ein endloses Thema. Falls es z.B. ein nasser Kerzenstecker ist, könnte der im Laufe der Zeit wieder trocknen und die Geschichte löst sich in Luft auf. Wenn das Problem anhält, musst du wohl mal in die Werkstatt.

0

Was möchtest Du wissen?