Mit 1,64m zu klein für die Suzuki Intruder M 1800R?

5 Antworten

Zu klein? Zu gross? Mich würde eher der Drehmoment der Machine verunsichern. Ich habe mich auch lange nach ner Machine umgeschaut ( 2.04 Körpergrösse) und bin entgegen aller empfehlungen ( unbedingt ne Enduro) bei ner Suzuki Bandit gelandet. Auf der Machine sitze ich sehr gut. Besser als auf den meisten Enduros. Also einfach ausprobieren.

51

Das Drehmoment ist nicht so schlimm. Den braucht die "Trude" um das Gewicht zu bewegen. Ich war überrascht, dass die sehr gut fahrbar ist, im Gegensatz zu der Rocket 3. Allerdings besser "geradeaus", da die Länge und das Gewicht beim langsamen um die Kurve fahren (Schrittgeschwindigkeit) mir schon "etwas Angstschweiß" abverlangte. Ist aber sicher nur Gewöhnung. Ich kam nicht klar mit dem Gewicht, zugegeben. Was das Drehmoment betrifft, da ist die viel "gemütlicher" als eine alte VMax mit Booster. Davor sollte man Respekt haben. Übrigens, Deine Größe wäre ideal für eine 1800´er Intruder. Herzlich willkommen hier. Gruß Bonny

0

danke für die antworten.

@bonny2: ich hab nicht gesagt das ich siew mir gleich kaufen will. sie is mir nur aufgefallen und ich find sie halt sehr schick und dachte mir "die könnte es werden"

naja das mit dem probesitzen hatte ich mir auch schon überlegt und eig wolte ich das auch bald mal in angriff nehmen. allerdings denke ich, nachdem was ich her so lese, werden mir die netten verkaufsmenschen bestimmt von der maschine abraten?!

ich denke ich werde einfach mal nächste woche, oder vllt sogar morgen mal in einem suzukiladen vorbei fahren und mich mal beraten lassen. werde dann mal bescheid geben wie es war und was mir so dort vor ort gesagt wurde.

grüße

51

Ist die beste Lösung. Wie ich schon geschrieben habe, mit dem Fahren traue ich Dir ohne weiteres zu, aber sicher stehen, langsam fahren, wenden und rangieren ist mit dem Bike sehr schwer. Ich gebe zu, ich wäre mit dieser Intruder unsicher dabei. Dann hat man dann auch keinen Spaß.

Versuche mal eine 800´er Intruder oder eine 1400´er zu bekommen. Die 800´er wird zwar nicht mehr gebaut, aber die ist schmal, sehr gut zu fahren (setzt nicht so leicht auf) und richtig schnell in der Beschleunigung. Ich fahre so ein "Teil". Ich möchte mit keinem anderem Motorrad tauschen, abgesehen von der 1400´er, wenn ich die so aufgebaut habe wie meine. Die sind robust, langlebig und sehr gut zu "Händeln". Meine wiegt auch so ca. 250 kg. Eine Shadow von Honda kann man auch empfehlen. Gruß Bonny

0
51
@Floyd

Die C800 ist der Nachfolger der Marauder. Die gibt es noch. Die kenne ich natürlich auch. Habe die auch Probe gefahren, kein Vergleich zu meiner. Die "echten" Intruder sind die VS800 oder VS1400. Die VS800 wird ab 2001 nicht mehr gebaut. Ich habe damals noch eine der letzten "ergattern" können (Kanada-Import).

Gruß Bonny

0

Ist eigendlich ganz einfach. Fahr zu einem Suzuki Händler und setzt dich da einfach mal drauf. Dann weisst du auch wie sich die Maschine unterm Hintern anfühlt.

Aber im allgemeinen solltest du auf einem Cruiser wenig Probleme haben Platz zu finden, diese sind durch ihre niedrige Sitzhöhe gut für kleinere Fahrer(innen) und ich denke du wirst auf der Suzuki M1800R keine Probleme haben.

31

Zumindest mal beim Sitzen ;-)))

0
41

350 kg sind ja vollkommen Nebensache...

0
5
@deralte

Bei einem Cruiser ist das Gewicht nicht ganz so entscheidend wie bei anderen Maschinen. Der Schwerpunkt liegt wo völlig anders. Obs passt oder nicht kann man eh nur selbst ausprobieren.

0
31
@deralte

Genau Kostja, das möchte ich mal sehen beim rangieren...........

0
41
@Eldritch

Eldritch, beim Rangieren ist mir der Schwerpunkt sowas von sch...egal...

0
5
@deralte

Nur das das Gewicht zum rangieren und Körpergröße von 1,64 sich nicht ausschliessen, das hat dann eher was mit Kraft zu tun....

0

Spiegel bzw. Blinkerumbau an der Bandit 1250 S

Ich würde gerne den Original Rückspiegel mit einem Blinkerspiegel wechseln. Habe mir nun einen solchen von einer GSX 1000 besorgt . Dieser passt aber nicht im entferntesten! Da ich den Spiegel an der dafür vorgesehenen Stelle an der Verkleidung auch wieder befestigen möchte, ist wohl ein Adapterstück notwendig. Gibt es so etwas? Hat jemand eine Idee wie ich das realisieren kann?

...zur Frage

Passt ein 200ter Reifen in die Schwinge von einer 1400 Intruder?

Würde gern einen 200ter Reifen in eine 1400 Intruder basteln.Nach erstem Augenschein passt der Reifen nicht in die Schwinge.Gibt es breitere Schwingen oder kann man die sogar umbauen?

...zur Frage

Suzuki SV650 für die Rennstrecke geeignet?

Ein Kumpel meinte mal, dass man auf der Rennstrecke um Spaß zu haben kaum mehr als eine ältere SV650 brauche, die man zu diesem Zweck ein wenig herrichtet. Und eigentlich hat er ja von den Daten recht – ein relativ starker V-Zwo mit wenig Gewicht und handlichem Fahrwerk. Aber ist von euch jemand schon eine SV650 N oder S auf der Rennstrecke gefahren? Wie viel muss man in etwa investieren um sie Ringtauglich zu bekommen?

...zur Frage

Leistungssteigerung durch anderen Auspuff, ohne Einstellungen zu verändern?

Mein alter Auspuff wurde immer lauter, der wurde mal umgebaut. Bei E-Bay habe ich einen Bos-Auspuff für meine Trude gefunden. Mit ABE und gutem Zustand. Als der ankam, habe ich einen Tanz, der des einen Indianers würdig ist, aufgeführt. Der ist fast neu, kaum Gebrauchsspuren und den habe ich für 88,60 Euro !!!! ersteigert. Nachdem ich erstmal den einen Topf optisch versaut hatte, habe ich das Teil heute montiert. Bei meiner Trude einen Auspuff zu montieren ist, als wenn ein Gynäkologe von unten die Mandeln entfernen möchte (durch Interferenzrohr, Vorverlegten Fußrasten u.s.w.). Nach dem Starten stellte ich fest, dass das Standgas höher läuft. Und der Sound – Sound – Sound!! Ist leiser als mein Anderer, aber super Sound. Der DB-Eater ist natürlich noch drin, bleibt da auch. Bei der Proberunde vermutete ich, dass das Bike besser beschleunigt. Es kommt mir vor, ob er mehr PS hat. So wie ich weis, gibt es kaum beim Auspuffwechsel eine Leistungssteigerung, wenn die Einstellungen bleiben. Also bilde ich es mir nur ein, oder kann es eine Leistungssteigerung bei BOS geben? Mein Bike lief vorher auch sehr gut und sauber. Ist wieder mal viel geworden, aber ein „Bestseller-Autor“ (grins) kann einfach nicht anders. Gruß Bonny2

...zur Frage

Lambdasonde ausbauen aus der Auspuffanlage

Hallo, habe mir eine neue Auspuffanlage zugelegt, aber es ist keine Bohrung für die Lambdasonde vorgesehen, was kann mir passieren, wenn ich sie abklemme und wo muss die Brücke gelegt werde(Pol mäßig gesehen). Verbraucht die Maschine dadurch nur mehr? Gruß koordi

...zur Frage

Umbau einer Suzuki GS 500 E?

Hallo :)

zurzeit fahre ich eine Yamaha MT-125. Nächstes Jahr werde ich ich meinen A2-Führerschein machen. Mein Vater besitzt eine Suzuki GS 500E 1995 Baujahr, diese werde ich ihm zum A2 abnehmen. Da ich allerdings ein paar Veränderungen vornehmen werde, wollte ich nur einen Rat haben von jemanden der schon ein Motorrad komplett umgebaut hat. Folgendes möchte ich tun: -Motorrad in schwarz-matt umlackieren selber - Anderen Lenker einbauen (Superbike Lenk Kit) - Andere Blinker - Felgen lackieren - Heckumbau falls dies geht (Irgendwer Erfahrungen mit dem TÜV wie so etwas abläuft?) - Heckhöherlegung - Vergaser reinigen - das meiner Meinung nach Schwierigste bei der Suzuki: Breitere Hinterreifen (150er Reifen, da aktuell noch 130er Reifen und ich finde dass für eine 48PS Maschine ziemlich unwürdig da meine 125er selber 130er Reifen hat), ich hab gelesen, dass bei breitere Reifen bei den Standardfelgen schwierig wird.

So viel dazu :)

Danke für's Durchlesen, schönen Abend noch :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?