Ein Cruiser wie die Suzuki Intruder M800 auch für die längere Urlaubsfahrt ?

2 Antworten

Bin wieder hier. --- Habe nur eine längere Tour gemacht, um diese Frage beantworten zu können (äh, vorgehabt, ---- aber leider an der Spinnerbrücke fest gequatscht). Aber allen Ernstes: Früher, als ich noch jung war (hübsch, verkneife ich mir, bin ich noch immer) habe ich auch größere Touren mit einem Sportler (Stummellenker) gemacht. War fast immer eine Tortur. Mit einem Tourer oder Cruser, darum heißen die ja so, ist es sicherlich kein Problem. Mit meiner Intruder - Chopper (Hochlenker, vorverlegten Fußrasten, Sitzbank nicht zu hart und richtige Höhe) fahre ich locker 600 – 800 km am Stück (mit Tankpausen). Keine Probleme trotz meines erst 1 Jahr alten Rückradbruchs. Meine jüngeren Mitfahrer stöhnen ständig. Ich bin leicht über 50, habe mein ideales Bike nach meinen Körpermaßen angepasst und nichts kann den „Rocker aus der Seniorenabteilung“ mehr stoppen. Fahre, wie vorgeschlagen, die Maschine ein Wochenende. Wenn Du bequem und entspannt darauf sitzen kannst, dann kannst Du damit auch sicher umgehen. Größere Fahrten stellen für Dich sicherlich kein Problem dar. Gruß Bonny2

3

Hört sich ja vielversprechend an. Danke für eure Meinungen.

0

Fahre selbst eine M 800 und habe letztes Wochenende eine Tour von ca. 300 km gemacht, keinerlei Probleme mit dem Rücken. Einfach wirklich eine Trude leihen und selbst ausprobieren ist der beste Tipp

Viel Spass

Brauche Tipps/Rat von euch - Von erfahrenen Motorradfahrern?

Sehr geehrte Biker-Community,

ich bin neu hier und wollte mal einiges wissen von euch. Hoffe Ihr nehmt euch paar Minuten Zeit und könnt mir weiterhelfen bei meinen Fragen. Es geht um folgendes. Ich bin 23 und will nächstes Jahr meinen A Schein machen. Hatte vorgehabt mit 23,5 mich für den Schein anzumelden und dann mit 24 die Prüfung abzulegen. Hoffe das geht muss mich mal genauer informieren :/

Ich bin ein Mensch der sich immer genaustens auf alles vorbereitet. Mein erstes Motorrad soll definitiv ein Crusier-Motorrad sein. Yamaha Virago, Suzuki Intruder sowas. Ich hatte vorgehabt nicht mehr als 3500 für das Motorrad zu zahlen. Auf was sollte ich zukünftig achten bei einem Motorrad im Bezug auf Reparaturen, Pflege, Modell, KM, Versicherung. Ich glaube zum Thema Ausrüstung Helm etc. habe ich vorerst keine Fragen. Wie spart man am besten an Kosten bei einem Motorrad? Ich wohne bei meinen Eltern in einem Wohnhaus unten ist ein Fahrradstellplatz da ist hin und wieder auch ein Motorrad geparkt, wem es gehört weiß ich nicht. Und meine Frage wäre wo stellt Ihr eure Motorrad ab wenn es Winter ist und enorm viel schneit ? Saisonkennzeichen Ja oder Nein ?

Ich weiss das sind verdammt viele Frage, aber wenn nur jeder von euch eine beantwortet wäre ich jedenfalls ein wenig schlauer als vorher :)

BEDANKE MICH FÜR JEDES KOMMENTAR

...zur Frage

Kennt ihr Saxon Motorcycles?

Ich habe ehrlich gesagt noch nie von dieser Marke gehört, bis ich eine mehr oder weniger wertige Werbeanzeige für ein neues Modell gesehen habe. Saxon baut Cruiser, scheinbar sind sie auf Customizing ausgerichtet und laut der Homepage in Deutschland sehr erfolgreich. Kennt jemand diese Marke? Wie steht sie in "Cruiserkreisen"?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?