Ein Cruiser wie die Suzuki Intruder M800 auch für die längere Urlaubsfahrt ?

2 Antworten

Bin wieder hier. --- Habe nur eine längere Tour gemacht, um diese Frage beantworten zu können (äh, vorgehabt, ---- aber leider an der Spinnerbrücke fest gequatscht). Aber allen Ernstes: Früher, als ich noch jung war (hübsch, verkneife ich mir, bin ich noch immer) habe ich auch größere Touren mit einem Sportler (Stummellenker) gemacht. War fast immer eine Tortur. Mit einem Tourer oder Cruser, darum heißen die ja so, ist es sicherlich kein Problem. Mit meiner Intruder - Chopper (Hochlenker, vorverlegten Fußrasten, Sitzbank nicht zu hart und richtige Höhe) fahre ich locker 600 – 800 km am Stück (mit Tankpausen). Keine Probleme trotz meines erst 1 Jahr alten Rückradbruchs. Meine jüngeren Mitfahrer stöhnen ständig. Ich bin leicht über 50, habe mein ideales Bike nach meinen Körpermaßen angepasst und nichts kann den „Rocker aus der Seniorenabteilung“ mehr stoppen. Fahre, wie vorgeschlagen, die Maschine ein Wochenende. Wenn Du bequem und entspannt darauf sitzen kannst, dann kannst Du damit auch sicher umgehen. Größere Fahrten stellen für Dich sicherlich kein Problem dar. Gruß Bonny2

Hört sich ja vielversprechend an. Danke für eure Meinungen.

0

Fahre selbst eine M 800 und habe letztes Wochenende eine Tour von ca. 300 km gemacht, keinerlei Probleme mit dem Rücken. Einfach wirklich eine Trude leihen und selbst ausprobieren ist der beste Tipp

Viel Spass

Wild Star 1600 oder Intruder Volusia 800 für Fahranfänger?

Mein Schwager macht mit 43 jetzt erst den Moppedschein. Er steht total auf coole Cruiser (Harley Fat Bob usw.). Eigentlich hatten wir schon eine 800er Volusia für ca. € 5000,- anvisiert, doch jetzt hat er eine veredelte Yamaha Wild Star gesehen, die echt super aussieht. Ich frage mich allerdings, ob so ein dickes Teil für einen Fahranfänger nicht zwei Nummern zu groß ist. Natürlich sieht die Wild Star wesentlich cooler aus, aber wie lange halt, wenn er sie dann zerschrammt... Gibt es hier Erfahrungen von Fahranfänger, die gleich mit so dicken Bikes angefangen haben? Vortgeil könnte sein, dass mein Schwager schon groß und kräftig ist.

...zur Frage

Kennt ihr Saxon Motorcycles?

Ich habe ehrlich gesagt noch nie von dieser Marke gehört, bis ich eine mehr oder weniger wertige Werbeanzeige für ein neues Modell gesehen habe. Saxon baut Cruiser, scheinbar sind sie auf Customizing ausgerichtet und laut der Homepage in Deutschland sehr erfolgreich. Kennt jemand diese Marke? Wie steht sie in "Cruiserkreisen"?

...zur Frage

Wer hat Vorschläge für eine Reiseenduro?

Da meine Sozia jetzt selbst den Motorradführerschein macht und anschliessend gern meine bisher gefahrene Maschine übernehmen möchte, MUSS ich mir jetzt ein weiteres Bike anschaffen :-)))

Da ich gern lange Touren fahre und dabei auch häufiger mal über längere Strecken auf Sand oder Schotter unterwegs bin, wird das wohl eine Reiseenduro werden.

Heute habe ich mal eine Suzuki V-Strom 650 ABS probegefahren, die mir schon sehr gut gefiel.

Ehe ich aber jetzt eine "weitreichende" Entscheidung fälle, hätte ich gern Tipps, welche anderen Bikes mit diesem konkurrieren, sprich: welche ich mir auch noch mal im Detail ansehen sollte.

Habt Ihr dazu wohl hilfreiche Ideen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?