Lohnt es sich den 125ccm Führerschein zu machen? Welches Motorrad wäre passend?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt drauf an, was du vor hast.

Die Leute die sowieso vorhaben, den großen zu machen - für die lohnt es such auf alle Fälle, denn man bekommt viel Erfahrung und ja- man kriegt dann die größeren Scheine günstiger. Nach 2 jahren kannst du nur mit einer praktischen Prüfung auf den nächst größeren Schein aufsteigen.

Die Leute "die sich nicht sicher sind" haben oft nicht vor, den großen zu machen, sondern verkaufen das Moped sobald sie Auto fahren dürfen, da zahlt es sich keineswegs aus.

Was du nun fahren solltest, kann dir hier keiner sagen - wichtig ist nur, dass es von einer bekannten Marke ist, wie KTM, Yamaha, Honda, Suzuki, Kawasaki etc.

Ich z.B fahre die Varadero 125, die ist nicht sportlich, aber schnell genug, um Spaß zu haben, und gemütlich genug um keinen Chiropraktiker zu brauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Servus,

Ich finde es hängt sehr stark von der aktuellen Situation ab.

Wohnst eher ländlich mit großen Distanzen? Planst du eine Ausbildung anzufangen? Mit festem Einkommen ist eine 125er locker stemmbar und kann dir am Land ein gehöriges Stück Unabhängigkeit verschaffen 

Wenn du allerdings die 125er als reines Hobby siehst und damit nur "aus Freude am fahren" nutzt würde ich noch etwas Geduld haben ;)

Motorradschein mit dem fürs Auto gleichzeitig zu machen lohnt sich finanziell extrem! da man aktuell von A2 ud A auch noch eine Prüfung machen muss  lohnt sich aber auch der direkt A-schein ab 24

Bei den Maschinen habe ich mit der Honda CBR und der Yamaha Wr 125 X sehr gute Erfahrungen gemacht! Ktm und die MT Serie find ich auch stark sind aber teuer

hoffe ich konnte dir etwas bei deiner Entscheidung helfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht das es sich für dich lohnt,alleine deine Frage sagt mir,das du von dem Virus Moped nicht infiziert bist.Moped fahren bedeutet Leidenschaft und die vermisse ich bei dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deralte
15.06.2017, 17:56

Unterschrieben!

1

Motorrad fahren ist eine Lebenseinstellung, Moped fahren eine Art der Fortbewegung. Hat man nicht vor ein "Biker" zu werden, sollte man es lassen. Es wäre zu gefährlich, denn meist wird auch an der Schutzkleidung gespart. Bonny

 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?