Lichtdurchlass Verspiegelte Visiere

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

zu den Visieren hab ich mal ein bisschen Tante Gockel bemüht :

" Verspiegelte und getönte Visiere [...] Auch getönte Visiere müssen für den Straßenverkehr ein E-Prüfzeichen besitzen und dürfen nur bei Tageslicht unter guten Wetterbedingungen genutzt werden. Die Benutzung bei Nacht ist verboten und zudem gefährlich, da die Sicht stark eingeschränkt ist. Bei einer Missachtung dieses Verbotes ist mit rechtlichen Konsequenzen und im Falle eines Unfalls mit Regressforderungen der Versicherung zu rechnen."

Außerdem: "Bei der Prüfung nach ECE 22/05 gelten zusätzlich noch:

Visiertönung, bis zu 50 % Tönung: ausschließlich Tagesnutzung mit Kennzeichnungspflicht" (wikipedia.org)

Also gehen nach meiner Auffassung maximal 50% Lichteinfall verloren

LzG

Max

Ich würde die Erklärung auf eher mindestens 50% hoch setzen....... die Dunkelziffer ist eher höher ;-)

0

ich würde von einem getönten oder verspiegelten visier abraten. sobald du mal länger unterwegs sein solltest (man fährt ja nicht immer nur wenn es hell ist) wirst du ganz schnell die nachteile eine verdunkelten visieres erkennen. ich habe früher immer ne sonnebrille dabei gehabt, mittlerweile möchte ich aber ein klappbares sonnenvisier nicht mehr missen.

(einseitige) Verspiegelung ist doch die partielle Totalreflexion der Lichteinstrahlung auf das Visier ohne Beeinflussung der Durchsichtigkeit - im Gegensatz zur Tönung, die ja (theoretisch) sowohl einfallendes als auch austretendes Licht hemmt

in der Praxis, da es keine perfekte einseitige Verspiegelung gibt, verliert man mit einer Verspiegelung deutlich an Lichtstärke - wenn ich mal von meiner "herkömmlichen" Sonnenbrille (mit Stärke, daher individuell mit Gläsern versehen) ausgehe, dann wäre eine hochwertige Verspiegelung dort gleichzusetzen mit einem Verlust von etwa 35%, allerdings ausgeglichen durch verbesserte Kontrastwahrnehmung

Hat jemand am Arai Freeway Classic ein Biltwell Bubble Visier installiert und kann mir ein Bild davon posten?

Ich habe ein noname Bubble/Kugel Visier installiert, aber das sieht einfach nicht aus, wie es sollte. Siehe erstes Bild. Nun frage ich mich, ob es einen Unterschied machen würde, wenn ein Biltwell Visier daran wäre - vielleich haben die eine passendere Form. Und vielleicht hat jemand diese Kombination aus Biltwell Kugelvisier und Arai Freeway Classic schon gemacht und kann mir zeigen, wie das ausieht? :)

Das ist rausgekommen, leider:

So müsste es aussehen:

...zur Frage

Hat sich bei euch schon einmal der Lenkungsdämpfer im Straßenverkehr spürbar bezahlt gemacht?

Hatte von euch schon jemand ein Erlebnis, bei dem dieser wirklich eingreifen musste? Und wie war es dazu gekommen?

...zur Frage

Wieso tragen Offroadfahrer des öfteren eine Brille ?

Ziemlich im Trend liegen scheinbar Endurohelme mit Kinnschutz, Sonnenschutz und Visier. Wenn man auf die Bahn will, nimmt man den aerodynamisch ungünstigen Sonnenschutz ab. Wenn man ganz hart drauf ist, nimmt man das Visier ab und steckt sich eine Brille auf. Als ich Prospekte blätterte, kam mir die Frage auf : Wieso ziehen denn eigentlich Offroadfahrer oder alle die es sein wollen, eine Brille an statt ein Visier zu nutzen ? Weil dieses brechen könnte ? Oder hat es einen anderen Grund ? Ich meine, eine Brille wird genauso schmutzig wie ein Visier ..

...zur Frage

Sind die Pinlock Visiere kompatibel mit anderen Helmen von anderen Marken?

Kann ich zum Beispiel an einem Nolan Helm eine Shoei Pinlock Scheibe anbringen oder geht das nicht? Jemand schonmal Erfahrungen mit Visier und Pinlock von unterschiedlichen Herstellern gemacht?

...zur Frage

Fahren mit Drossel & Straßenverkehrsamt

Guten Abend,

ich habe bereits im Vorfeld bei Google gesucht, leider nichts dazu gefunden.

Es geht um folgendes: Ich habe ein Motorrad (86 PS) von meinem Stiefvater zur Werkstatt bringen lassen, wo sie eine 34PS Drossel einbauen und direkt den TÜV machen / Gutachten (über den Einbau der Drossel) mitgeben.

So - Ich wollte morgen dann das Motorrad abholen und zum Straßenverkehrsamt fahren und die Papiere auf 34PS umschreiben lassen.

Die Frage ist: Theoretisch fahre ich laut den Papieren 86PS und ich bin noch in der Probezeit und darf maximal 34PS fahren. Theoretisch fahre ich also ohne Fahrerlaubnis / Führerschein (laut den Papieren, welche noch umgeschrieben werden müssen). Allerdings habe ich die Bescheinigung vom TÜV dabei, wo drin steht dass die Maschine auf 34PS gedrosselt wurde.

Darf ich also morgen schon fahren, oder muss ich das Motorrad bei der Werkstatt stehen lassen und erst zum Straßenverkehrsamt rennen und danach das Motorrad abholen ?

Vielen Dank im Voraus, Michael

...zur Frage

Verspiegelte Visiere? Taugt das?

McDrive hat ja das Thema verspiegelte und krass dunkel getönte Visiere schon mal angesprochen. Mich würde interessieren, wie Eure Erfahrungen damit sind.

Ich habe einen Airoh Warrior mit klarem Visier. Dafür gibts aber auch verspiegelte Visiere. Taugt das was?

Wie ist da die Sicht, Blendschutz, Fahren in der Dämmerung und im Tunnel, etc.

Vor- und Nachteile?
Lohnt es sich so ein Teil zu kaufen)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?