Wieso kommt meine KTM Duke 125 nicht über 80?

4 Antworten

Du hast - da beim Händler gekauft - 1 Jahr Gewährleistung.

Stell sie dem Händler hin und lass ihn das machen. Alles andere (also selbst "rumprobieren") wäre kontraproduktiv, da man den Fehler sonst dir anlasten könnte, und das würde dann nicht unter die Gewärleistung fallen.

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und zum bestanden Lappen! :-)

2

Danke, selbst machen würde ich es nicht aber würde gerne wissen ob es tatsächlich gedrosselt ist

0

Happy Birthday.

Wenn du die Maschine gerade erst bei einem Händler gekauft hast, dann ist auch genau der dein Ansprechpartner . Wenn das Mopped noch irgendwie fährt, direkt da hin fahren. Der soll das sofort richten. Kann gut sein daß das was Elektronisches ist, was der adhok beheben kann. 

Wie groß und schwer bist du? Trägst du flatternde Kleidung?

Welche Drehzahl steht den bei 45km/h, dann dort schon die "Shift"-Lampe leuchtet? Diese ist drehzahlabhängig einstellbar: https://www.youtube.com/watch?v=op7anwfL1hM

2

Kann ich leider erst später nachschauen

0
2

So habe jetzt mal in der betriebsanleitung nachgelesen und die rpm ab wann der blinkt höher gesetzt von 7000rpm auf 7900rpm, was meinste kann man da einstellen? 

Die rpm ab wann es permanent leuchtet ist bei 9000rpm

1
35
@MotorQuestions

Das Ding muss man schon etwas drehen, 8.500? Was steht in der Betriebsanleitung bei welcher Drehzahl das höchste Drehmoment ansteht?

0
2
@geoka

Also sie soll wohl nicht höher als 10500 drehen

0

Verbrauch der Duke 200 und 390

Hallo, ich fange demnächst an Motorrad zu fahren (ja ich weis etwas spät), jedenfalls entscheide ich mich derzeit zwischen der 200 Duke und der 390 Duke von KTM.

Da ich noch nicht Arbeite muss ich doch schon peinlich genau auf den Verbrauch achten, und kann da leider keine genauen Werte im Internet finden. Diese schwanken nämlich sehr stark, so sagt ein Freund von mir, der die 200er fährt, dass er ca. 2,5L im durchschnitt verbraucht, im Internet les ich jedoch immer 3L - 3,5L . Die Duke 390 dann ca. ~4L verbrauchen.

Könnte jemand, der sich damit auskennt, oder vielleicht soger selber eine fährt die Zahlen bestätigen. bzw. seinen Verbrauch schreiben? Wäre mir eine große Hilfe, Danke. Dayne

PS: bitte keine Kommantare wie "wer kauft sich freiwillig eine 200/390 maschine"

...zur Frage

KTM Tuning so einfach?

10 PS mehr und +17Nm im unteren Drehzahlbereich soll ein Tuning von ABP (www.abp-racing.de) bei der 690er Baureihe von KTM bringen (also Enduro, SMC und SM). Die Leistungskurve (zu sehen in der Zeitschrift ENDURO) liegt überall über der Serie, und das Ergebnis ist ja echt super! Jetzt kommts: Ohne Kopfbearbeitung, nur mit anders programmierten Steuergerät und geänderter Airbox zum Preis von 300€ plus Akrapovic für 589€. Wer sowieso schon eine Zubehöranlage hat, zahlt also 300€ für richtig spürbare Mehrleistung. Nun träume ich auch von so einem Tuning bei meiner Maschine ;) Weiß jemand, wieso das so "einfach" ist, die KTM so stark zu bekommen? Bei anderen Maschinen kommt es mir vor, als wären immens hohe Kosten und mechanische Arbeiten mit einer geringeren Mehrleistung verbunden. Oder kommt mir das nur so vor? Ich denke da an LKM und Co…

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?