30000 km Laufleistung bei einer 690 Duke - heutzutage kein Grund zur Sorge?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Boah! 30.000 km für einen 1 Zylinder ist echt viel. Gerade bei einem Funbike wie der Duke wäre ich da mal ganz vorsichtig... Der Besitzer hat sich ja nicht umsonst eine Duke und keine Goldwing besorgt ;-) Wenn ich eine Duke hätte, würde ich auch mal öfters dem Affen Zucker geben.

Gruß, tomasson05

also, wie Demosthenes bereits schrieb, kann das von der vorhergehenden Behandlung des Motors abhängen. Egal, ob Auto- oder Mopedmotor, man kann, auch einem heutigen Motor innerhalb von wenigen Sekunden, z. B. im kalten Zustand, einen Lagerschaden zufügen. Daher würde ich, sofern nicht selbst sachverständig, jemanden zur Besichtigung mitnehmen, der Ahnung hat !

Was möchtest Du wissen?