Kommt es vor, dass der TÜV eine zu fest gespannte Kette moniert?

2 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Die bereits gegebenen Antworten sind natürlich richtig, aber um auf Deine Frage zurück zu kommen: Der TÜV beanstandet eine zu straffe Kette nicht als Mangel, sondern er weist Dich allenfalls darauf hin, dass Du das mal prüfen und ggf. ändern solltest. So war's zumindest bei mir.


triplewolf  11.11.2009, 20:46

Ahhhh, Du schlampiger Kerl, erwischt!))))

0
frschilling  12.11.2009, 07:32
@triplewolf

Nee, meine war angeblich zu locker, was aber nicht stimmte, wie sich beim Nachmessen herausstellte :-).

0

Wenn ich richtig liege und mich an meine „Kettenzeit“ zurück entsinne, kann eine zu feste Kette unter starker Beanspruchung reißen. Gruß Bonny