Woran erkenne ich dass ein neues Ritzel + Kette nötig sind?

1 Antwort

Also du erkennst das die Kette ausgetauscht werden muss an verschiedenen Dingen. Einerseits kannst du dir deine Kette mal genau anschauen. Wenn du da dann Steife Glieder findest muss die Kette ausgetauscht werden. Ein anderer Punkt ist wenn du die Kette hinten am Kettenrad abziehen kannst, auch dann ist die Kette austauschreif. Der dritte Punkt ist das Verschleißmass. Jede Kette hat ein Verschleißmaß das wird über XX Glieder gemessen. Wenn die Kette sich zusehr gelängt hat muss sie ausgetauscht werden.

Man kann zwar theoretisch nur die Kette tauschen sofern Ritzel und Kettenrad noch gut aussehen. Aber zumindest bei meinem Motorrad (GS 500) kosten die nicht soviel im Set deshalb tausche ich die einfach mit.

MfG Uwe

Dichtring defekt - Neue Kette nötig?

Bei meiner Kette sind ersichtlich 2 Dichtringe kaputt, die Kette selbst hat aber noch keine 20.000 KM weg und ist gut gepflegt. Daher kann ich mir nicht erklären, wieso 2 Ringe defekt sind. Macht es Sinn, die Ringe einfach auszutauschen oder sollte ich gleich die ganze Kette wechseln, weil zu erwarten ist, dass noch mehr Ringe kaputt gehen?

...zur Frage

Frage zur Ritzelwahl bei Übersetzungen

Hi Ich fahre eine KMX 200, die in absehbarer Zeit eine neue Kette und dementsprechend neue Ritzel braucht(also Sekundärübersetzung). Standardritzelzahl ist vorn 16 und hinten 50. Verfügbar wären 3 kleinere gößen vorne(13, 14, 15 Zähne), und eine kleinere hinten (48). Mir ist klar, dass eine kleineres Ritzel vorn den Anzug(drehmoment), und ein kleineres hinten die Endgeschwindigkeit erhöht. Kombinieren kann man diese effekte wohl nicht, oder? Zweite Frage wäre, wie stark es sich auswirken würde, wenn man vorne den 16er lassen würde, hinten aber ein 48er Ritzel einbaut. wie stark leidet der Anzug?hoffe ihr könnt helfen, schön gruß, schmuh

...zur Frage

Neue Motorradkette nach 1500km ausgeleiert?

Hallo zusammen

Ich besitze eine Honda CBR 125 JC50 aus Baujahr 2016

Ich habe bei 16000km ein neues Kettenkit bei Honda drauf machen lassen. Das Kettenkit habe ich aus dem Internet bestellt. Es handelt sich hierbei um die Kette- DID 428HD

Wie ich gelesen habe sind DID Ketten recht gute Ketten die auch zur Qualitätsware gehören daher habe ich mir Sie geholt.

Ich bin die Kette 1000km gefahren und bin dann zu Honda sie Nachspannen lassen.

Dort wurde festgestellt, dass die Kette sich nicht richtig spannen lässt.

Nun der Werkstattmeister meinte ich solle erst einmal weiter fahren und schauen wann die Kette sich wieder längt. Keine 50km später war Sie sehr wieder locker.

Von was kann das kommen? Habe ich eventuell ein Montagsmodell erwischt und habe einfach Pech gehabt sprich muss mir eine neue Kette zulegen oder ist es eventuell etwas anderes? Bin die Kette jetzt 1500km gefahren und Sie gibt beim schieben Geräusche von sich und ist ungleich gelängt.

Ich würde mich sehr über Antworten freuen da ich leider nicht wirklich Ahnung davon habe.

...zur Frage

YBR 125 tuning

Guten Tag erstmal Ich hätte eine Frage bezüglich des Verändern der Ritzel am Motorrad. Die YBR 125 hat eine relativ geringe Höchstgeschwindigkeit, daher wollte ich sie etwas durch veränderte Ritzel verbessern. Meine YBR 125 ED ist Baujahr 2006 und hat normalerweise 14 Ritzel. Ich habe vor vorne einen 16 Ritzel und hinten einen 12 Ritzel anzubauen. Aber ich weis nicht, ob man dann noch extra eine neue Kette kaufen muss. Ist ja ausgeglichen vorne 2 mehr und hinten 2 weniger.

Ich tune nicht sehr oft und wollte die Sache mit der Kette wissen und noch eine Sache. Die wäre, wie man die Benzinpumpe mehr aufdreht. Sie pumpt ja das Benzin und ich möchte das er das Benzin schneller verbrennt. Ein Freund meinte man muss da an irgendeiner Schraube drehen, aber ich hab keinen Plan welche er meinte. Sie soll beim Vergaser sein.

Dadurch versuche ich den Verlust an Anzug durch die neuen Ritzel etwas abzuschwächen. Außerdem werden meine Verschleißteile/Motor durch das Verändern des Ritzels und der Pumpe erheblich "verschleißt", oder ob es nur minimal ist.

Ich habe auch in vielen Foren gelesen, dass wenn man die Ritzel wie ich tune das Motorrad an Bergen verhungert. Ich wollte wissen, ob dies wirklich so schlimm ist mit dem verhungern und das ich keine Berge mehr hochfahren kann.

Mit freundlichen Grüßen der YBR Fahrer.

...zur Frage

Wie viel Nm für Ritzel und Kettenrad Schrauben? Yamaha wr 125x?

Hallo, ich muss den Kettensatz meiner Yamaha WR 125X austauschen. Habe gelesen, dass es wichtig ist die Schrauben des Hinterrads, Kettenrads und Ritzels immer mit dem richtigen Drehmoment fest zu ziehen. Woher weiss ich, wie viel Newton Meter ich benötige? Habe dazu leider im Handbuch nichts gefunden

...zur Frage

Kettenproblem bei Aprilia rs4

Ich hab jetzt meine Aprilia seit 3 monaten (6000km) und nun soll schon die Kette kaputt sein... Ich war auch schon in der Werkstatt, aber mir ist nur gesagt worden, das eine neue Kette bestellt wurde und ich ohne Probleme trotzdem weiter fahren kann... Die haben anscheinend die Kette versucht neu zu spannen aber auf der einen Seite hat sie normal Spiel und auf der anderen ist sie fest gespannt (was ja nicht sein darf) Wenn ich Gas gebe, merkt man nichts.. aber wenn ich das Gas wegnehme und die Kupplung gedrückt halte, bzw bremse, knallt (hört sich an als ob etwas mitschleift) die Maschine richtig. Kann ich wirklich ohne Probleme weiterfahren? Oder sollte ich sie lieber stehen lassen.. :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?