Warum verliert meine Kawasaki ZX7-R Öl?

2 Antworten

Nicht, dass ich ein Profi wäre aber... was bitte ist bei dir eine "Zahnkette"?

Ich kenne am Motorrad: Antriebskette und Steuerkette. Dann gibt's noch Motorräder mit einem Zahnriemen, aber.... "Zahnkette"??? Wat'n dat????

Wenn es Dir zu kompliziert ist eine Frage richtig zu stellen
damit man Dir helfen kann, mach Fotos aus verschiedenen Positionen und schreibe nichts dazu. Das "Gestammel" ist nur irreführend. ---

Welche Kette? Antriebskette? Dann sollte man sehen woher das
Öl kommt. Abwischen und mit einer Taschenlampe ausleuchten. Dann nachsehen, notfalls mit Brille.

Steuerkette? Dann hast Du den Deckel auf. Klar das da Öl
rauskommt.

So, nun versuche mal in einigermaßen verständlicher Form den Fehler zu beschreiben. Fotos kannst Du vergessen. Hier sind "Amateurprogrammierer" am Werk, die ständig etwas neues versuchen, aber nicht wissen was sie eigentlich tun. Gruß Bonny

Suzuki Bandit 600 Öl ausgelaufen?

Hallo Leute, folgende Frage, habe meine Bandit (ohne jegliche Probleme) im Herbst in die Scheune gestellt und abgedeckt, als ich sie heute wieder "auswintern" wollte bemerkte ich eine rießen Öl/Benzinlage auf dem Boden, was kann das sein??? Es kommt zumindest von oberhalb der Ölablassschraube und im Ölschauglas ist eig auch noch ausreichend Öl und nach kurzem Start ist die Öllampe auch aus geblieben???

...zur Frage

Z750 Bj 2008 - 12000 Service

Hallo !

Habe anfang Mai meine 12000er Inspektion beim Kawasaki Händler, und würde gerne einige Verschleißteile über Louis kaufen.

Sofern ich richtig gesehn habe sind laut Buch die Zündkerzen, Luftfilter und ÖL fällig.

Zündkerzen hätt ich mir auf jedenfall gekauft, wäre nur die Frage ob "Zündkerze NGK" oder die Iridium Version - oder ist das egal? ( 4Zylinder = 4 Kerzen ..right? )

ÖLfilter hat der Kawasaki Händler sicher auf Lager...wie sieht's mit dem Luftfilter aus? Sollte ich da auch einen kaufen?

Spare mir halt einiges an Geld durch Paypal..:-)

liebe Grüße,

...zur Frage

Händlerpfusch?

Hallo ich habe folgendes Problem: Meine 12.000er Inspektion ist erst 200 km her und ich bemerke schon die letzten 100 km das der linke Holm der Telegabel Öl verliert, sowohl an den Tauchrohren als auch unten an eienr Schraube. Jetzt frag ich mich ob ich zum Händler fahren sollte und das reklamieren sollte? In der Gebrauchsanweisung steht bei 12.000 km "Telegabel prüfen und warten" hat der Händler das gemacht? Wenn ja: hab ich dann Anspruch auf kostenlose Instantsetzung? Wenn nein: hab ich dann das Recht das er es konstenlos nachhohlt?

oder sol ich lieber selber die Dichtungen tauschen? braucht man dafür Spezialwerkzeug?

...zur Frage

Supersportler für Personen über 1,90 m? ist das möglich?

Ich würde gerne einen Supersportler fahren, weil sie mir einfach von der Optik sehr gut gefallen. Im Moment fahre ich eine Kawasaki ZR-7. Auf dieser ist meine Sitzposition perfekt. Ich kann schön auch längere Touren machen, ohne dass mir alles wehtut. Nun habe ich letztens kurz eine Kawasaki Ninja probegefahren. Auf dieser Sitze ich total schlecht. Nach kurzer Zeit tun mir die Beine schon extrem weh und ich schaffe kaum richtig darauf zu fahren? Nun habe ich gehört, dass diese Superbikes allgemein nicht so für größere Personen geeignet sind.

Gibt es soetwas auch für LEute jenseits der 1,90 m? Oder geht das nur mit Umbaumaßnahmen? HAb mir auch schon die Yamaha R6 angeguckt, jedoch war ich da noch nicht draufgesessen.

Wär schön, wenn mir jemand was dazu sagen könnte.

...zur Frage

Verursacht der Benzinhahn auf PRI Sprit im Öl?

Ich habe mir vor einigen Wochen eine 600er Suzuki Bandit gekauft. Ich hab sie bei mir in die Garage gestellt und ohne nachzuschauen, ja Schande über mein Haupt, einfach den Benzinhahn in die Horizontale (PRI -> Vergaser fluten) gedreht. Für mich war klar: Das ist Off.

Nach einigen Wochen die erste Fahrt - das böse Erwachen. Öl Dringt aus dem Motor unterhalb der Lichtmaschine. Dann hab ich bemerkt, dass der Öl-Stand im Öl-Schauglas in der Waagerechten weit drüber ist (off-scale). Also Öl abgelassen, ca. nen halben Liter. nächster Schock! Das Zeug stinkt total nach Sprit.

Um die lange Geschichte kurz zu machen: Kann der Sprit im Öl ALLEINE durch die Stellung PRI kommen, oder ist hier zwangsläufig eine Dichtung/Ventil/Ring, was auch immer im Vergaser Schuld? Hab in einigen Foren gesehen, Benzin im Öl hat immer was mit Dichtung/Ventil zu tun, in anderen steht, dass lange Standzeiten auf Stellung PRI auch Ursache sein können.

Wie sollte ich vorgehen? Neues Öl und den Ölstand beobachten? Vergaser prüfen/prüfen lassen?

Da ich aus der sparte Software komme, ist mein Wissen in Sachen Motorrädern stark begrenzt, weshalb ich höchstens das selbst machen kann, wozu ich ein Tutorial finde.

Über Antworten wäre ich sehr dankbar

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?