Inwiefern ist euch der Sound vom Auspuff wichtig?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einem Einzylinder darf man schon das "Ba-Ba-Ba-Bapp" beim Gasstoß hören. Zur Vorsicht habe ich die Zulassung stets dabei, ich darf den Auspuff original an meinem Motorrad fahren. Ich kann andererseits auch im Verhältnis wirklich leise durch die Ortschaften Tuckern. Den IXIL "Ix-sport dualexit"- Auspuff habe ich nun in der zweiten Saison an der Duke und meine Nachbarn grüßen mich noch immer freundlich. ;-)

Am Sound ist mir wichtig, dass er etwas interessanter klingt als der Ori- Pott. Wichtiger ist aber, dass alles legale Papiere hat und ich keinen Leistungsverlust feststelle.

Na - und die Optik ist halt schon auch noch bissl besser. NEIN, über Geschmack streiten sich andere, ich nicht. (grins)

Ori- Pott - (Auspuffanlage, Sound) "Side Pipes" - (Auspuffanlage, Sound)

Sieht gut aus ;-)

0

Gefällt mir auch besser als das Original. Hat das Motorrad denn dadurch auch mehr PS?

0
@nagelpilzotto

Nein - zumindest weder positiv noch negativ spürbar. Eher kann bei den Zubehörteilen manchmal passieren, dass wohl der Sound "besser" wird, die Leistung dagegen leicht abfällt. Leistung und Motorcharakteristik ist bei der Duke "gefühlt" nicht beeinträchtigt. Ein phänomenaler Auspuffanlagen- Spezialist ist definitiv die Firma SR Racing in Schrobenhausen. Der Endschalldämpfer von denen hat sich bei meiner Triumph Tiger äußerst positiv hervorgetan - sowohl Leistung als auch Drehmoment wurden besser. Und dies nachweislich durch vorher-nachher Leistungsprüfstands- Messung.

1
@Spider

Ich kann jetzt zwar nicht bestätigen ob's ein Gerücht oder Wahrheit ist, habe aber gehört, dass der Sepp (der "Auspuffanlagen-Guru" von SR-Racing) nicht mehr arbeitet. Vielleicht weiß ja jemand mehr und kann dementieren oder bestätigen....

0
@Mankalita2

Da "Sepp" ist der Chef selbst - Bruckschlögel, gelle.

Die Firma besteht doch weiter - und die haben alle bei Ihm ihr Handwerk gelernt. SR-Racing ist SR-Racing.

0
@Spider

Ja, ist der Chef. Klar haben sie das :-) Leider wird aber manchmal/oft viel verändert, wenn der "alte Chef" nicht mehr da ist. Wir werden sehen, wie's weiter geht :-)

0

Und jetzt gleich noch Danke für's Sternderl.

0

Antwort: Ist mir völlig Wumpe.

Ich höre während der Fahrt sowieso nicht wie sie klingt, möchte es möglichst leise im Helm haben um auch nach 400 km an einem Tag (oder mehr) gemütlich und relativ entspannt absteigen zu können.

Außerdem hatte ich mal das große Glück an einem Ortsende zu wohnen. Bevor ein Kreisverkehr gebaut wurde war schon ca. 100 m vor Ortsende Beginn der Beschleunigungsstrecke. Wer bisher im 2. Gang unterwegs war musste dafür anscheinend in den 1. Gang schalten und richtig am Gas drehen.

Zumindest waren immer wieder welche in dieser Fraktion dabei. 

Ja, ihr habt einen tollen, lauten Auspuff. Klingt aber nicht gut sondern beknackt wenn das alle 5 Minuten bei schönstem Wetter einer machen muss und man selbst aus der Nachtschicht kommt und eigentlich nur schlafen will - was auch bei geschlossenem Fenster nicht möglich war.

Mein Topf ist nicht original. Jetzt bollert er schön und sie frotzelt und blubbert nach, wenn ich Gas zu mache, klingt - nach meinem Geschmack - klasse.

Es geht mir aber nicht um Lautstärke sondern um Klang/Sound. Aber gut, ich gebe zu, ich mag es nicht, wie manche neuen Motorräder nur leise säuseln, finde ich ätzend. Also... eine gewisse Lautstärke muss schon sein, doch halt alles mit Maß und Ziel, da ich auch Sonntag Morgen um 6.00 losfahren möchte, ohne, dass am Abend bei meiner Rückkehr die Nachbarn mit Bratpfanne, Besen und/oder Basballschläger bewaffnet auf mich warten ;-)

Motorrad startet nicht, Auspuff knallt. Zündung?

Moin, mein Motorrad macht schon seit einigen Wochen einige Probleme. Zum einen startet sie meist gar nicht erst und es bilden sich Fehlzündungen im Auspuff. Wenn sie dann aber irgendwann durch Zufall startet läuft sie im Standgas und niedriger Drehzahl perfekt. Wenn ich dann aber Gas gebe bleibt bei höherer Drehzahl einfach die Leistung weg und sie "stottert" ein wenig. Ich hab natürlich schonmal neuen Sprit eingefüllt, Vergaser und Luftfilter gereinigt und testweise mal ein bisschen umbedüst und die Nadelposition geändert. Leider ohne Veränderung. Als ich dann ne neue Zündkerze eingebaut habe, hab ich gleich mal ein wenig mit dem Elektronenabstand rumgetestet. Und siehe da, bei der zweiten Testfahrt konnte ich den Motor ganz hochdrehen. Sie lief so wie sie soll. Als ich sie das nächste mal angekickt habe war alles wie vorher. Sie fing wieder an zu stottern. Daher jetzt meine eigentliche Frage: Kann es an der Zündung liegen, dass diese vll einen Wackelkontakt oder ähnliches hat? Falls ja, wie kann ich den Fehler finden? Kenne mich nämlich mit der Elektrik noch nicht so gut aus.

Danke an alle die bis hier her gelesen haben und mir eventl. auch eine Antwort geben können :)

...zur Frage

Angst vor 1. Fahrstunde?

Hey, :D

Bisher habe ich mich eigentlich immer total aufs Moped fahren gefreut, jedoch habe ich angst, dass ich mich in der Fahrschule blamiere. Die Fahrstunde (A1) ist am Mittwoch.

Ich bin bisher nur einen 125ccm roller gefahren, was ich ziemlich schnell drauf hatte (naja bis auf die kurven), jedoch muss man da ja nicht schalten. Ein moped mit gangschaltung bin ich noch nie gefahren, weshalb ich auch etwas vor dem anfahren angst habe. (Also, dass das moped iwie zu schnell wird oder so)

Da ich nicht die größte bin und dazu noch schwach, habe ich die Befürchtung, dass die Maschine umfällt, bzw. Dass ich sie nicht halten kann (das ist so ziemlich meine größte angst). Noch dazu kommt, dass ich meine praktische Prüfung wahrscheinlich im November habe und es zu dieser Zeit bestimmt glatt ist.

Außerdem meint mein Onkel die ganze zeit, dass ich das eh nicht schaffe, bzw. Nicht zurecht kommen werde, was mich auch total runter zieht... lieber will er, dass ich einen roller fahre und erst ein moped, wenn ich den A2 Führerschein mache. (1. Möchte ich keinen roller fahren und 2' macht das in meinen Augen iwie keinen sinn?)

Da ein paar aus meiner Klasse schon einen Führerschein haben, habe ich diese gefragt, ob sie es schwierig fanden und diese meinten, dass es eigentlich “voll in Ordnung“ war, jedoch habe ich trotzdem noch große angst.

Was macht man in der ersten fahrstunde?

Ist meine angst “berechtigt“?

Lg

...zur Frage

Teil vom Motor ist total mit Öl verharzt. Was stimmt da nicht?

Hallo!

Bin fast täglich ein paar km mit der Triumph Bonneville gefahren. Mittlerweile habe ich schon 4.400km drauf. Nun ist zwischendurch immer mal wieder Putzen gefragt. Da ist mir aufgefallen, daß neben Ölstand Guckloch ein Teil des Motors total verölt ist. Das Öl ist ziemlich verharzt und ist auch schon auf den Auspuff gettropst. Habe ich ein Leck? Kann das sein daß der Motor undicht ist? Letztes Mal war die Stelle noch ganz trocken wie das restliche Teil vom Motor. Nur die kleine Stelle ist verölt, die ich fotografiert habe. Habe ich Garantie drauf? Immerhin habe ich vier Jahre Garantie auf die Maschine. Fällt das auch unter der Garantie? Werde auf jeden Fall am Montag mal zum Händler gehen und die Stelle zeigen...Habe vergessen das Bild einzufügen. Das habe ich jetzt in einer Antwort angehängt. 

...zur Frage

Was ist ein Soundgenerator?

und wie funktioniert ein solcher?

...zur Frage

Welches Moped hat den besten Auspuffsound?

...zur Frage

Kerniger sound trotz a2 Neuregelung?

Suche ein Motorrad welches ich mit der neuen a2 Regelung fahren kann, jedoch einen sound ähnlich zu der cbr 600 rr hat und nicht wie eine der Neuen cbr 500 r, sollte jedoch schon ab bj 2007 sein. bis 96 ps halt und Preisbudget liegt bei 7-8000 €

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?