Inwiefern ist euch der Sound vom Auspuff wichtig?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einem Einzylinder darf man schon das "Ba-Ba-Ba-Bapp" beim Gasstoß hören. Zur Vorsicht habe ich die Zulassung stets dabei, ich darf den Auspuff original an meinem Motorrad fahren. Ich kann andererseits auch im Verhältnis wirklich leise durch die Ortschaften Tuckern. Den IXIL "Ix-sport dualexit"- Auspuff habe ich nun in der zweiten Saison an der Duke und meine Nachbarn grüßen mich noch immer freundlich. ;-)

Am Sound ist mir wichtig, dass er etwas interessanter klingt als der Ori- Pott. Wichtiger ist aber, dass alles legale Papiere hat und ich keinen Leistungsverlust feststelle.

Na - und die Optik ist halt schon auch noch bissl besser. NEIN, über Geschmack streiten sich andere, ich nicht. (grins)

Ori- Pott - (Auspuffanlage, Sound) "Side Pipes" - (Auspuffanlage, Sound)

Sieht gut aus ;-)

0

Gefällt mir auch besser als das Original. Hat das Motorrad denn dadurch auch mehr PS?

0
@nagelpilzotto

Nein - zumindest weder positiv noch negativ spürbar. Eher kann bei den Zubehörteilen manchmal passieren, dass wohl der Sound "besser" wird, die Leistung dagegen leicht abfällt. Leistung und Motorcharakteristik ist bei der Duke "gefühlt" nicht beeinträchtigt. Ein phänomenaler Auspuffanlagen- Spezialist ist definitiv die Firma SR Racing in Schrobenhausen. Der Endschalldämpfer von denen hat sich bei meiner Triumph Tiger äußerst positiv hervorgetan - sowohl Leistung als auch Drehmoment wurden besser. Und dies nachweislich durch vorher-nachher Leistungsprüfstands- Messung.

1
@Spider

Ich kann jetzt zwar nicht bestätigen ob's ein Gerücht oder Wahrheit ist, habe aber gehört, dass der Sepp (der "Auspuffanlagen-Guru" von SR-Racing) nicht mehr arbeitet. Vielleicht weiß ja jemand mehr und kann dementieren oder bestätigen....

0
@Mankalita2

Da "Sepp" ist der Chef selbst - Bruckschlögel, gelle.

Die Firma besteht doch weiter - und die haben alle bei Ihm ihr Handwerk gelernt. SR-Racing ist SR-Racing.

0
@Spider

Ja, ist der Chef. Klar haben sie das :-) Leider wird aber manchmal/oft viel verändert, wenn der "alte Chef" nicht mehr da ist. Wir werden sehen, wie's weiter geht :-)

0

Und jetzt gleich noch Danke für's Sternderl.

0

Antwort: Ist mir völlig Wumpe.

Ich höre während der Fahrt sowieso nicht wie sie klingt, möchte es möglichst leise im Helm haben um auch nach 400 km an einem Tag (oder mehr) gemütlich und relativ entspannt absteigen zu können.

Außerdem hatte ich mal das große Glück an einem Ortsende zu wohnen. Bevor ein Kreisverkehr gebaut wurde war schon ca. 100 m vor Ortsende Beginn der Beschleunigungsstrecke. Wer bisher im 2. Gang unterwegs war musste dafür anscheinend in den 1. Gang schalten und richtig am Gas drehen.

Zumindest waren immer wieder welche in dieser Fraktion dabei. 

Ja, ihr habt einen tollen, lauten Auspuff. Klingt aber nicht gut sondern beknackt wenn das alle 5 Minuten bei schönstem Wetter einer machen muss und man selbst aus der Nachtschicht kommt und eigentlich nur schlafen will - was auch bei geschlossenem Fenster nicht möglich war.

Mein Topf ist nicht original. Jetzt bollert er schön und sie frotzelt und blubbert nach, wenn ich Gas zu mache, klingt - nach meinem Geschmack - klasse.

Es geht mir aber nicht um Lautstärke sondern um Klang/Sound. Aber gut, ich gebe zu, ich mag es nicht, wie manche neuen Motorräder nur leise säuseln, finde ich ätzend. Also... eine gewisse Lautstärke muss schon sein, doch halt alles mit Maß und Ziel, da ich auch Sonntag Morgen um 6.00 losfahren möchte, ohne, dass am Abend bei meiner Rückkehr die Nachbarn mit Bratpfanne, Besen und/oder Basballschläger bewaffnet auf mich warten ;-)

Was möchtest Du wissen?