Harley Sportster 1200 kein db Eintrag im Brief

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo Posbi,

das ist ganz einfach. Wenn die Rennleitung Dein Moped für zu laut empfindet, musst Du entweder die ABE für Deinen Auspuff vorlegen oder der TÜV o. ä. bescheinigt Dir eine ABE. Wenn Du beides nicht vorlegen kannst, muss ein Originalteil angebaut oder eines mit vorhandenen ABE dran.

hallo Posbi,

vielen Dank für den Stern.

0

hallo Posbi,

alle Harley`s Baujahr vor 1989 können knattern so laut sie sind.

Erst spätere Baujahre haben Eintragungen über die Phon-Stärke.

Gruss evo-ulli

Frag ich mich ehrlich gesagt auch oft, das scheint aber bei Harley normal zu sein . Wenn ich mit der Fireblade so einen Radau machen würde, würden die mich gleich hoppnehmen.

glaube ich nicht, daß die dich gleich hoppnehmen. ab einem gewissen alter darf man sowas.

0

Welche Auspuffe (richtiger Plural?) darf ich für meine MZ RT 125 BJ 2001 benutzen?

Also, ich hätte gerne einen neuen Auspuff für meine MZ, da bei meinem jetzigen irgendetwas im inneren abgebrochen ist, und er nun wie Sau klappert. Am besten wäre sogar einer, der mir Leistung gibt, aber na ja gleiche Lesitung und lauter wäre auch in Ordnung. Ich weiß, dass der Auspuff wohl auch für die Maschine zugelassen sein muss, wird das durch ABE garantiert? Oder muss 1. ABE drauf sein und 2. Für die richtige Maschine sein? Der Einzige Auspuff den ich finde wäre einer von ARROW, doch gibt es noch andere? Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Gaswegbegrenzer bei Harley Sportster 883/1200?

Hallo,

Ist ein Gaswegbegrenzer eine gute Drossel (für Sportster 883 / 1200)

ich wollte mir als nächstes Motorrad eine Harley Davidson Sportster 883 oder Sportster 1200 kaufen.

Die 883 hat von Werk aus 58 PS und die 1200 hat von Werk aus 72 PS

Also muss ich, weil ich nur den A2 altersbedingt habe, eine Drossel einbauen.

Ich sehe im Internet immer nur Gaswegbegrenzer, habe aber von einem Bekannten gehört, dass diese total schlecht wären, dar man das Motorrad nie wirklich ausfahren kann und man zum Beispiel nicht besonders schnell fahren kann ( auf der Autobahn beispielsweise).

48 PS sollten eigentlich ausreichen um schneller als bspw. 140 km/h zu fahren, geht das auch mit einem Gaswegbegrenzer?

...zur Frage

Bremsfehler?

Da ich ( weiblich) noch nicht sehr lange mit meinem Motorrad (Harley Davidson Sportster 1200) unterwegs bin, benötige ich Eure Hilfe, da ich noch sehr unsicher fahre. Vor einiger Zeit ist es mir passiert, dass ich hinter einem anhaltenden Auto meine Fahrt verlangsamte und vor dem endgültigem Stillstand kippte mir das Motorrad plötzlich auf die linke Seite und rumms, lag ich schon da. Ich fiel einfach um !!!!!! Es war Gott sei Dank nichts passiert, aber es war mir furchtbar peinlich, weil ich die Harley dann nicht mehr alleine hochbrachte und ich mir helfen lassen musste. Seither fahre ich so gut wie gar nicht mehr, weil ich meistens alleine fahren muss, da sich mein Mann erst im Frühjahr seine Harley zulegen wird. Kann es sein, dass ich zuviel mit der Vorderradbremse gebremst habe? Und erklärt mir doch bitte mal bei der Gelegenheit mit welcher Bremse man im Langsamfahrbereich bremst. Meine Unsicherheit seither macht mir ganz schön zu schaffen. Wäre dankbar für Eure Tipps und Meinungen.

...zur Frage

Fährt jemand einen 150er Hinterreifen auf der Originalfelge einer Harley Sportster? Wie ist das Handling?

Spiel emit dem Gedanken auf meiner Sportster einen 150 Hinterreifen montieren zu lassen. Normalerweise ist das ja ein 130er. Der TÜV Mensch hat mir wegen Handling-einbußen davon abgeraten. Außerdem bräuchte er da ein Reifengutachten. Hat da jemand schon Erfahrung gesammelt? Wie ist das Handling mit dem etwas breiteren?

...zur Frage

Erlischt mit eingebauten Power Commander die Betriebserlaubnis ?

Hallo Community !

Ist ein eingebauter Power Commander illegal und setzt damit die Betriebserlaubnis und Versicherungsschutz außer Kraft, trotz, dass die im Fahrzeugschein/Brief angegebenen Ps nicht überschritten werden (DynoJet Daten zeigen, dass die Leistung immernoch unterhalb der angegebenen und vom Werk erstellten Maximalwerte liegen) ? Wenn ja, auch dann, wenn das Motorrad in dem Zustand vom Händler mit neuem TÜV verkauft würde ?

Noch eine zweite Frage: Wenn man ein Motorrad gebraucht privat verkauft und noch über die gesetzliche Händlergewährleistung verfügt, wird diese bis zu ihrem Erlöschen auf den Privatkäufer übertragen ??

Ich bedanke mich im Voraus für die Antworten !

...zur Frage

Wann war die letzte Verringerung der Standgeräusch/Fahrgeräusch Grenzwerte vor Euro 4?

Vor Euro 4 waren nach meinem Kenntnisstand 92 dB Standgeräusch und 79 dB Fahrgeräusch zulässig. (falls das nicht zutrifft, bitte berichtigen)

Meine Frage nun: Seit wann gelten diese Grenzwerte - und welche galten davor?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?