Honda CB 125 F als Anfänger ja/nein neu/gebraucht?

3 Antworten

Ich bin zwar nie 125er gefahren bzw. habe nie eine besessen (bin direkt auf A2) aber mal aus Erfahrung von Freuden und bekannten würde ich jedem davon abraten eine neue 125er zu kaufen. Klar sie ist schön und neu aber 90% der 125er Fahrer werden sich nach 2 Jahren nach einer A2 Maschine umsehen. Und die ist im ein wesentliches teurer.

Mein Tipp: spar die das Geld, hol dir ne gebrauchte CBR für Max.2500€ und Lern erst etwas fahren, den die erste Maschine wird 100% mal fliegen/umfallen und wird gequält. Falls du dir dann den A2 machen willst, dann kannst du da schon etwas tiefer in die Tasche greifen, das wird sich dann auch lohnen.

Und bezüglich ABS, meine erste Maschine (Yamaha XJ600 N, Bj. 1995) hatte nicht mal eine tankanzeige geschweige von ABS. Schön ist die Sache bestimmt aber vermisst habe ich es nie...

Mit dem 100% schmeißen wär ich mir da nicht so sicher. Ich fahr seit 13 Jahren um/unfallfrei

0

Kann mich der Meinung von Hasemjtnase nur anschließen: Es ist sowohl mir als auch jedem einzelnen meiner damals 125er fahrenden Freunden passiert. Für mich war es nicht so ärgerlich, meine hätte nur 1600€ gekostet, aber bei einem 4000-5000€ Moped wirst du dich grün und blau ärgern.

Kauf dir was gebrauchtes! Glaub mir, die 2 Jahre vergehen wie im Flug, und aus Erfahrung sage ich dir, dass du danach ein geößeres Motorrad haben willst, auch wenn du dir irgendwann mal vorgenommen hast das eine 125er reicht. Und dann wirst du froh sein, dass du dir eine billige gebrauchte 125er für vielleicht 1500-2500€ Gekauft hast und den Rest gespart hast.

Jede 125er ist ein Anfängermotorrad. Sie haben alle maximal 15ps und sind keine Schwergewichte. Wie aber hasemitnase es auch schon gesagt hat, kauf dir keine neue. Nach zwei Jahren wird meistens eh aufgerüstet, dann ist der Wertverlust bei ne gebrauchten nicht so hoch. Ich kann die ganzen Jungs und Mädels eh nicht verstehen die sich eine neue kaufen wollen - das erste Auto ist ja auch nicht neu.

Ich weiß nicht wer den Fahranfängern eintrichtert das ein Motorrad Abs haben muss. Klar, für neumaschinen ist es Pflicht, aber was macht man mit den ganzen gebrauchten die es davor gab? In den Müll schmeißen ?

Was möchtest Du wissen?