Hinterradbremse knarzt – Was tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du mehr zu Deinem Moped wissen willst, und Erfahrungsaustausch mit Besitzern des gleichen Bikes möchtest, dann schau mal hier: http://forum.drz400s.de/portal/

und hier sind weitere Infos:

wewewe.drz400s.de/ das wewewe von den eee´s befreien :-)

Ich vermute mal, das, je nach Laufleistung der Maschine, entweder der hintere Schwimmsattel gangbar gemacht werden muß, oder nur verschmutzt ist. Wenn das knarzen nur im Stand auftritt, und die Bremswirkung ok ist, dann kannst du das Knarzen vernachlässigen!

Vielen Dank, ich schau mir die Seiten an und werde die Teile erstmal gründlich reinigen! Gruß

0

Kenne leider nicht die Bremse von der DRZ400. Ist es eine Trommel- oder Scheibenbremse? Kann unterschiedliche Ursachen haben. Wenn ich weiß, welcher Art die Bremse ist, kann ich vielleicht einige Tipps geben. Meinst Du mit Bremspumpe die an der Scheibenbremse, oder meinst Du den Zylinder in der Trommelbremse? Wenn es eine Scheibenbremse ist, ist es eine Doppelscheibe, Schwimmend gelagert? Ist bei einer doppelten Scheibe das Geräusch auf beiden Seiten? Gruß Bonny

Doppelscheibe hinten??? lol! ;-) Gruß T.J.

0
@Endurist

Hehe, Bonny kennt doch nur seinen Schopper :-) und als er Susi las, da war er direkt Feuer und Flamme.......

0
@user5432

Äh, stimmt. Wenn man die Kette weglässt, geht es doch. Kommt auch immer darauf an, wo man vor dem Motorrad steht, vorne oder hinten. War in Gedanken nicht ganz bei der Sache (kommt öfter vor, grins). Nobody is.... Gruß Bonny

0
@user5432

:-) Also, sie hat eine Scheibenbremse hinten, das Geräusch kommt von der Pumpe oder der Hebelei, die habe ich aber schon geölt. Danke für eure Tipps!

0

Hol Dein Töff in eine trockene, warme Ecke.

Bau' den hinteren Bremssattel ab - Vorsicht mit der Bremsleitung - und nimm die Bremsbeläge raus.

Auch hier Vorsicht, es könnte Dir eine kleine Federscheibe entgegenspringen. Moderat mit Bremsenreiniger säubern, so kommst Du auch zum Schwimmsattel, den turboklaus meint.

An alle: Macht es Sinn, die Kanten der Beläge nochmal zu brechen?

Wenn die Bremse schon draußen ist, würde ich gleich noch den Bremskolben rauspoppen (Bremsflüssigkeit ablassen, dann mit Druckluft den Kolben rausdrücken), vielleicht ist der rostig. Eventuellen Rost dann mit eine Kupferbürste entferen.

Vor dem Zusammenbau den Kolben und das Lager der schwimmenden Lagerung mit Bremskolbenfett einschmieren, damit das schön gängig ist.

Und dann noch neue Bremsflüssigkeit, entlüften und du hast wieder 2 Jahre Ruhe. :-)

0

Wie bremst eine Supermoto in Rectskurven?

Habe gerade ein Video gesehen, in der eine Supermotofahrer in einer Rechtskurve einen schönen Slide beim Anbremsen hingelegt hat, obwohl der rechte Fuß ausgestreckt war, und die Fußbremse nicht berührt hat. Wie macht er das? Hat er noch eine Hinterradbremse am Lenker?

...zur Frage

Um wie viel cm kann man die Yamaha wr 125x tieferlegen (oder ähnliche mopeds)?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einer konventionellen und einer radialen Bremspumpe?

Die radialen sind auf jeden Fall teurer, aber warum?

...zur Frage

Lautes knacken an der Bremspumpe vorne, Yamaha YZF R125 aber wieso?

Hi liebe Community :D,

ich bin gerade dabei die vordere Bremspumpe nochmals zu entlüften. Vor ein paar Tagen hatte ich meine vordere Bremssystem entlüftet und das ohne Probleme. Heute morgen wollte ich zur Sicherheit noch einmal kurz die vordere Bremssystem weiter entlüften (falls sich dort noch Luft befinden sollte).

Wenn ich den Bremshebel betätige, dann kommt ein lautes knacken raus und das auch beim loslassen. Dieses knacken kommt vom Bremsstift (siehe Bild).

Außerdem: Trotz des Bremsdrucks kommt irgendwie Luft wieder rein (bei jedem Entlüftungsvorgang kommen immer bläschen raus permanent aber nicht so heftig) Der Auffangbehälter macht bei jedem Entlüftungsvorgang einen ''tssssss''.

Später habe ich einfach den Stahflex an der Bremspumpe vorne demontiert und dann festgestellt, dass das knacken und quietschen nur dann manchmal auftaucht, wenn man den Bremshebel loslässt.

Ist meine vordere Bremspumpe kaputt? Was könnte es genau sein?

Ps: Habe Stahlflex montiert mit Drehmomentschlüssel. Und nein es hat nichts mit Bremsbelag, Bremsscheibe usw zutun. Das o.g. Motorrad hat keinen ABS!

Ich bedanke mich hiermit für eure Aufmerksamkeit :)

...zur Frage

Was ist eine Teilschwimmende Bremsscheibe?

Ich kenne schwimmende und starre Bremsscheiben. Aber was ist eine teilschwimmende Bremsscheibe? Wie sieht sowas technisch aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?