Hinterradbremse knarzt – Was tun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du mehr zu Deinem Moped wissen willst, und Erfahrungsaustausch mit Besitzern des gleichen Bikes möchtest, dann schau mal hier: http://forum.drz400s.de/portal/

und hier sind weitere Infos:

wewewe.drz400s.de/ das wewewe von den eee´s befreien :-)

Ich vermute mal, das, je nach Laufleistung der Maschine, entweder der hintere Schwimmsattel gangbar gemacht werden muß, oder nur verschmutzt ist. Wenn das knarzen nur im Stand auftritt, und die Bremswirkung ok ist, dann kannst du das Knarzen vernachlässigen!

Vielen Dank, ich schau mir die Seiten an und werde die Teile erstmal gründlich reinigen! Gruß

0

Kenne leider nicht die Bremse von der DRZ400. Ist es eine Trommel- oder Scheibenbremse? Kann unterschiedliche Ursachen haben. Wenn ich weiß, welcher Art die Bremse ist, kann ich vielleicht einige Tipps geben. Meinst Du mit Bremspumpe die an der Scheibenbremse, oder meinst Du den Zylinder in der Trommelbremse? Wenn es eine Scheibenbremse ist, ist es eine Doppelscheibe, Schwimmend gelagert? Ist bei einer doppelten Scheibe das Geräusch auf beiden Seiten? Gruß Bonny

Doppelscheibe hinten??? lol! ;-) Gruß T.J.

0
@Endurist

Hehe, Bonny kennt doch nur seinen Schopper :-) und als er Susi las, da war er direkt Feuer und Flamme.......

0
@user5432

Äh, stimmt. Wenn man die Kette weglässt, geht es doch. Kommt auch immer darauf an, wo man vor dem Motorrad steht, vorne oder hinten. War in Gedanken nicht ganz bei der Sache (kommt öfter vor, grins). Nobody is.... Gruß Bonny

0
@user5432

:-) Also, sie hat eine Scheibenbremse hinten, das Geräusch kommt von der Pumpe oder der Hebelei, die habe ich aber schon geölt. Danke für eure Tipps!

0

Was möchtest Du wissen?