hilfe hyosung gt 125 defekt

3 Antworten

Dein Möpp will einen neuen Akku und alles andere ist wurscht ;-)

Ich wusste doch, dass mir etwas fehlt. Na wieder zu tief ins Weinglas geschaut? Nun kannst Du aber langsam aufhören. Hier wird es in letzter Zeit besser und über Deinen Frust lachen schon fast alle. ---

Irgendwann kommt es heraus wer Du bist den wir alle kennen. Dann ist Deine Autorität und Achtung ganz weg. Hast Du das nötig?

Gruß, mein Freund, --- Bonny

Worüber bist du so böse,Bonny ?

0
@cb1284

Nee, ich bin nicht böse. --- Eine Zeit lang war es ja ganz lustig. Ich habe mich damals wirklich aufgeregt. Heute lache ich selber über meine damalige "Einfältigkeit". --- Es sollte aber trotzdem langsam aufhören. Wenn jemand mit MF im Klintsch liegt, müssen doch nicht wir alle darunter leiden. Ich habe lange gebraucht selber dahinter zu kommen. ---

In letzter Zeit wird es doch hier angenehmer. Einige sehr liebe und fachliche sehr gute Mitglieder sehen hier wieder mal rein. Es wäre schade, wenn das durch solche "Frustmitglieder" wieder zum erliegen kommt. Dann lieber aus den "Analen" der Fragen neue Fragen "basteln". Meinetwegen auch unter einem anderen Nicknamen. Dadurch verdrängen wir sicher auch die "Idiotenfragen der Kindsköpfe". Natürlich sollten ernstgemeinte "Kinderfragen", wenn sich der Fragesteller Mühe gibt, auch gut beantwortet werden. Denke, dass macht auch mehr Spaß als andere Mitglieder, mit denen man befreundet ist, mit solchen schwachsinnigen 125´er-Fragen zu verärgern. Finde ich unkollegial. ----

Mir ist es egal was der Betreiber über die Mofa, Moped, drei- und vierrädrigen "Krankenfahrstühle" denkt, ich beantworte "vernünftige" Fragen sachlich und vernünftig. Die "speziellen Fragen" eben in meiner "speziellen" Art. Passt es nicht, kann ich selber aufhören, oder man schmeißt mich raus. Wie ich entscheide und ob ich antworte, bestimme ich! Wenn ich mich irren sollte, na und? Ich bin mir nicht zu fein mich zu entschuldigen. Gruß Bonny

2

Schau erst mal alle Sicherungen nach, da wird bestimmt eine kaputt sein, wenn die Maschine anspringt beim Anschieben, kann der Defekt so schlimm nicht sein........

Hab' ich mich nicht getraut zu schreiben  ;-))

0

Anlasser oder Freilauf defekt?

Hallo!

Ich habe 2 identische Motorräder, die beide dasselbe Problem zu haben scheinen. Im Netz konnte ich bisher zu diesen Symptomen leider keine zielführenden Antworten finden.

Stand das Motorrad über Nacht und ich drücke morgens (oder wann auch immer) dann den Starterknopf, beginnt der Anlasser den Motor zu drehen. Das allerdings nur ca. 1-2 Sekunden lang (was dem Motor im kalten Zustand zum Starten natürlich nicht reicht). Das Drehen des Anlassers hört dann mit einem gut hrbaren "Klonk!" auf. Drücke ich dann wieder (kurz) auf den Starterknopf, höre ich deutlich hinten das Starterrelais arbeiten und es gibt auch ganz leise Geräusche vom Anlasser. Manchmal hilft es, den Starterknopf dann im Sekundentakt kurz zu betätigen. Irgendwann fängt der Anlasser dann plötzlich ganz normal an, den Motor zu drehen, als wäre nie etwas gewesen.

Lief das Motorrad dann auch nur ein paar Minuten, kann ich es jederzeit aus- und wieder einschalten.

Batterie ist ausgeschlossen und würde bei der Symptomatik ja auch wenig Sinn machen, denke ich. Ich habe auch schon mit einem Starthilfekabel direkt den Pluspol der Batterie mit dem Pluspol des Anlassers verbunden. Das ergab genau dasselbe, als würde ich den Starterknopf betätigen.

Beide meine Motorräder machen das, die eine weniger ausgeprägt als die andere (welche ich dann eigentlich immer nur per Anschieben zum Laufen bekomme, was morgens immer sehr viel Freude bereitet :) )

Liegt das Eurer Meinung nach am Anlasser (Schleifkohlen defekt?) oder klingt das eher nach dem Freilauf?

Motorräder sind Hyosung GT 125 N Bj. 2003 und 2005.

http://www.hyosung-ersatzteilshop.de/Hyosung-Originalteile/Fzg-bis-125-ccm/GT-125-N/Anlasser---4653_4655_4777_4797.html

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?