Habt Ihr Vertrauen zu euerem Seitenständer ?

Das Ergebnis basiert auf 23 Abstimmungen

Ich habe vollstes Vertrauen in meinem Seitenständer 91%
Ich trau meinem Seitenständer auch nicht wirklich ! 8%
Ein Seitenständer ist so gemacht, dass er ewig hält ! 0%
Ich bin mir auch nicht ganz so sicher, dass ein Seitenständer so ein Motorradgewicht langefristig halten kann 0%

6 Antworten

Ich habe vollstes Vertrauen in meinem Seitenständer

Jetzt muss ich mal nachfragen. Hat sich Dein Ständer verbogen? Habe ich noch nie gehört. Ich weis nur von drei Seitenständern, die gebrochen waren. Zwei bei HD´s und einer war meiner bei einer RD250 (Originalsseitenständer). Auch nur deshalb, weil wir, sagen wir mal, Sport auf dem Bike getrieben hatten (wir waren noch jung). Deshalb bin ich immer davon ausgegangen, dass die Seitenständer gehärtet sind. Gruß Bonny

34

Ja, wenn man seinen Ständer zum Sport benutzt, dann sollte er schon gehärtet sein :-).

0
24
@frschilling

und ich habe bei dem Wort G..l ein auf die Mütze bekommen.Ts.Ts.Ts:-)

0
5
@frschilling

Frischling, du verwechselst da was - grins, hast aber recht! LG Adrenalin

0
Ich habe vollstes Vertrauen in meinem Seitenständer

Also ich hatte da auch noch nie Probleme. Ich hab aber auch immer ein kleines Brettchen mit, das unter den ständer lege wenn der Boden mal etwas weicher ist, was öfter vorkommt. Hat immer funktioniert. LG Adrenalin

Ich habe vollstes Vertrauen in meinem Seitenständer

Könnte es sein, daß du dich auch noch manchmal zusätzlich auf deine Kiste setzt ? Normalerweise sind Seitenständer so dimensioniert, dass sie das Gewicht der Maschine dauerhaft halten.

Warum werden in Motorrädern serienmäßig keine Turbos verbaut?

In der Autobranche kommen immer mehr Turbo oder Kompressor aufgeladene Motoren zum Einsatz. Warum wird das bei Motorrädern nicht gemacht? So könnte man doch aus kleineren Motoren genügend Leistung schöpfen und sogar Gewicht sparen.

...zur Frage

Warum sind Seitenständer immer links angebaut ?

Straßen fallen zu den Seiten ab, damit das Wasser abläuft; manchmal sogar relativ stark. Wäre es nicht viel sinnvoller, die Seitenständer rechts zu montieren, damit das am rechten Fahrbahnrand geparkte Motorrad auf dem Seitenständer nicht zu steil steht?

Bei meiner V-Strom z.B. habe ich deshalb oft Probleme und parke deshalb vorschriftswidrig gegen die Fahrtrichtung; zumal das Fahrwerk 3 cm tiefergelegt ist und sich der Seitenständer nach Suzuki-Vorgaben nur 2 cm kürzen ließ. Aber auch vor dem Umbau empfand ich den labberigen Seitenständer immer an der flaschen - ungünstigeren - Seite.

Ideal wären natürlich zwei Seitenständer, die wahlweise genommen werden könnten. Und auf einen Seitenständer, der im ausgeklappten Zustand einrastet (natürlich nur in Verbindung mit einem Zündunterbrechungsschalter wie bei der V-Strom) scheint auch noch keiner gekommen zu sein...

...zur Frage

Heben über Seitenständer üblich oder nicht?

Mein Mechaniker (Yamaha Fachwerkstatt) hat auch immer das Motorrad über den Seitenständer zu sich gezogen und so das Lenkkopflager geprüft. Nun habe ich gelesen dass Yamaha bezüglich eines Rückrufes bei der MT03 sagt, das Rangieren via Seitenständer ist unsachgemäßer Gebrauch und kann den Ständer abbrechen. Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Leergewicht, Trockengewicht, Ich bin verwirrt...

Ich glaube, ich bin verwirrt. Eigentlich war mir der Unterschied zwischen Leergewicht und Trockengewicht immer klar, aber dieser Widerspruch zwingt mich in dir Knie. Vielleicht habe ich was überlesen und dafür könnte ich Eure Hilfe gebrauchen. Die MV Agusta F3 ist mit einem 'unglaublichen' Gewicht von 173 kg Trockengewicht auf der Homepage beschrieben. Auch die Medien berichten über dieses 'unglaubliche' Trockengewicht. Andere bezeichnen es als 'unglaubliches' Leergewicht. Der Tankinhalt umfasst 16 Liter. 173+16= 189kg vollgetankt + Öl. Was ist daran unglaublich ? Die Gsx r 750 wiegt 190kg fahrbereit, aber mit 75ccm mehr, 24 PS mehr und einem Zylinder mehr. Meinten die auf der Website mit "dry weight" wohl doch das fahrfertige Leergewicht ? Oder haben die Italiener mal wieder viel Geld an die Medien springen lassen ?! Oder bin ich einfach nur verblödet und erkenne keine Zusammenhänge mehr...

Gruß, Gixxor heiß ich glaub ich.

...zur Frage

Wie bocke ich mein Motorrad von der Seite ab?

Hi!

Habe das Problem, dass wenn ich das Motorrad im Sitzen vom Hauptständer abbocke, sie bei geringster Neigung mir auf die Seite fällt (bin nicht die kräftigste Frau, muss ich sagen).

Deshalb habe ich damit angefangen, meine Maschine von der Seite abzubocken. Mit der linken Hand auf dem Lenker, mit der Rechten hinter dem Sitz und bewege sie nach vorne, kippe sie etwas zu mir, dass ich sie abstützen kann. Bis jetzt ist alles prima gelaufen.

Nun frage ich mich: Was soll ich tun, wenn der Boden nicht so flach ist? Wie komme ich am besten zur Bremse (die ja auf der anderen Seite ist). Ist es eine gute Idee, einen Gang drinnen zu haben und den ganzen Spaß mit gezogener Kupplung zu machen und die Kupplung los lassen, wenn ich merke dass es bergab geht?

Lieben Dank schon mal im Voraus! :)

...zur Frage

Lederkombi und Gewichtszunahme

Hallo,

ich bin 19 Jahre alt, 1.82 groß und wiege 70 Kg.

Ich bin momentan am überlegen ob ich mir einen Lederkombi kaufen soll oder nicht, ich habe schon mehrere anprobiert und gemerkt dass ich keine Probleme damit habe einen in meiner Größe zu finden, allerdings würd ich schon gerne etwas zunehmen, ich nehme zwar kaum zu und war schon immer schmal aber mein Vater mein bei ihm hats auch so mit 20 angefangen :D.

nun bin ich mir nicht sicher ob ich mir einen Lederkombi kaufen soll da er ja nach ner Zeit wenn ich paar Kilo zunehm nicht mehr passt oder ?

was sind so eure Erfahrungen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?