Hallo Bonny, schau mal den link an:

http://inet.atppbg.de/index.php?option=com_content&task=view&id=20&Itemid=248

Ostfriesland ist ja nicht so weit weg, von Uns und da können auch "normal Sterbliche" buchen. Links anklicken unter better-ride nachschauen.

Stehen zwar nur die vergangenen Termine von 2011, aber da kann man ja mal nachfragen. Ist zwar nicht ganz billig, aber eine Überlegung wert.

Vielleicht findet sich der(die) Eine oder Andere und man macht 2012 ein kleines Treffen für die Nordmannen.:))))

Gruß Noge

...zur Antwort

Mach Dir jetzt keinen Kopf über theoretisches Motorradfahren, sondern mach in frei und laß Vorfreude und Unbefangenheit sich breit machen. Da hat Mankalita vollkommen recht, hast später noch Zeit dazu, dein Wissen zu vertiefen.

Viel Freude, keine Schieflage, aber viele Schräglagen wünsche ich dir und gutes Gelingen beim der "Pappe"

...zur Antwort

Eigentlich müßte ich, um diese Frage zu beantworten, ein Bild mit meinem Dauergrinsen hier einstellen. Ob man mit 180 PS angenehm unterwegs ist kann ich Dir nicht sagen, aber mit 200 PS kann ich unheimlich entspannt unterwegs sein. Das Zusammenspiel: Gashändchen mit Popometer plus Gehirn ist positive Einflussnahme auf den Fahrer pur(immer noch grins) Gruß Noge54

...zur Antwort

also ich kann bei meinem Moped einzeln die Helligkeit der Drehzahlmesserbeleuchtung,der Drehzahlmesser-Nadel,die Geschwindigkeitsanzeige usw. einstellen und brauche keine Erlaubnis.Bei der Farbe habe ich keinen Einfluss,kann mir aber nicht vorstellen, da eine Erlaubnis zu brauchen wenn es sich im normalen Rahmen (kein helles blinkendes Blaulicht z.B.) hält.Gruß Noge54

...zur Antwort

Die Honda CM 400 T war mein erstes Moped,lang ist´s her, seuftz. Habe sie aber als leicht zu händeln, sparsam und gutmütig(27 PS) in Erinnerung und für Deine "kleine Fahrt" sicherlich richtig. Im nachhinein wirklich ein Allerweltsfahrzeug, aber klein aber mein. Danach Yamaha lieben gelernt, dabei bin ich geblieben.
Gruß Noge54

...zur Antwort

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, hast Du auch Probleme mit dem Rücken,wenn Du nicht Motorrad fahren würdest. Kann Dir nur empfehlen,vom Arzt untersuchen und evt. Rückenschule zu beginnen. Ob eine Africa Twin für Dich besser wäre kann ich nicht sagen, aber wen Du mit der GPZ Schwierigkeiten hast liegt Dein Problem sicherlich auch an der Sitzposition auf dem Moped(VMAX).Da heißt es austesten. Hab gelegendlich auch Schmerzen in den Lendenwirbel(grins),spür aber auf dem Moped kaum etwas davon, im Auto dafür mehr. Also ein klares Ja auf Deine Frage, mehr noch,wie andere schon geschrieben haben, gesund auch für Geist und Seele.
Gute Besserung!! Gruß Noge54

...zur Antwort

Kommt darauf an ob Du nur von A nach B kommen oder Spaß haben möchtest. Vernunft oder nicht? Ich habe tierischen Spaß in der Stadt,ob cruisen(meistens)oder beschleunigen(wenn sicher).Fahr Motorrad 1700ccm.;-) Gruß Noge54

...zur Antwort

Mache es wie Iceman und my666. Wenn ich mit meinen Mopped im 1. etwas mehr Gas gebe bin ich schnell bei 50 km/h,dann überspringe ich oft den 2. und 3.Gang,und schwimme im Stadtverkehr gemütlich mit.Meistens schalte ich dann in den 5.habe dann ca.1800 U/min bei 52-55 km/h.Liegt sicherlich auch am Drehmoment des einzelnen Moppeds(um nicht untertourig zu fahren).Habe damit absolut kein Problem.Bei voller Beschleunigung sieht die Sache natürlich anders aus,ist in der Stadt aber nicht möglich. Gruß Noge54

...zur Antwort

Habe immer einen Nierengurt,da ich schon schmerzliche Erfahrung gemacht habe Ohne.Wie schon gesagt,sind anatomische Merkmale Ausschlaggebend(bin kein Arzt).Aber man kann sich wohl vorstellen,wie der Bauchraum gestaucht werden kann(ohne schützenden Brustkorb,oder Becken).Dann Zugluft und Verdunstungskälte.Gerade da wo der Übergang-Hose zur Jacke-sich befindet sitzen ja die stark durchbluteten Organe und sind deshalb auch stärker gefährdet(Unterkühlung).Die Lendenwirbel nicht zu vergessen.Warum haben wohl gute Motorradhosen,...-jacken längere Rückenteile? Und,und,und....
Ein Nierengurt ist kein Werbegag im fernseher. Gruß Noge54

...zur Antwort

Vor langer Zeit,als mein Moped noch Kette hatte,habe ich nur nach Gefühl,die Kette gespannt.War aber nur eine 400er Honda.Bei PS-starken Bike´s nach Handbuch.Um der Sache aus dem Weg zu gehen,haben Meine jetzt alle Kardan.Gruß Noge54

...zur Antwort

Auch leichte Schmerzen haben eine Ursache.Ich nehme mal an die Schmerzmittel werden öfters genommen dadurch entsteht ein Gewöhnungsefekt dieser kann sehr wohl zu Wahrnehmungsstörungen führen.Deshalb,auch scheinbar harmlose Metikamente nicht unterschätzen.Gruß Noge54

...zur Antwort

Da bin ich mir nicht zu schade und grüße alle,die sich auf zwei Rädern (mit Motor)bewegen.Natürlich so wie die Situation es zuläßt. Ebenso die Rennleitung(wenn ich nicht gerade ein schlechtes Gewissen habe,grins). Gruß,mit linker Hand Noge54

...zur Antwort

Bei meiner ersten Maschine hatte ich beim Sturz und anschließenden Flug durch die Luft(ca.drei Sekunden Flugzeit)genug Zeit um alle Teile die dabei zerstört wurden,genau und in Zeitlupe zu beobachten. Einstein und Singer lassen grüßen. Selbst ist mir auser ein paar Schrammen u. Prellungen nichts passiert. Bin vor lauter Wut dann noch über die Autobahn nach Hause gefahren unter dem Moto"Ist noch mehr hinüber bei der Karre,fliege ich halt richtig auf die Fresse".So leichtsinnig war man halt in jungen Jahren. Sturzfreie Fahrt wünsche ich Euch. MfG Noge54

...zur Antwort