Habt Ihr einen Nebenjob um euch euer Hobbie Motorradfahren auch wirklich leisten zu können ?

Das Ergebnis basiert auf 23 Abstimmungen

Ich habe keinen Nebenjob um das Hobby zu finanzieren 95%
Ich habe auch einen Nebenjob um mir das Hobby zu finanzieren 4%
Ich denke dran, mir einen Nebenjob zu besorgen, um mir das Hobbie weiterhin leisten zu können 0%

4 Antworten

Ich habe keinen Nebenjob um das Hobby zu finanzieren

Wenn man sonst keine Hobbys hat sollte ein Job reichen um sich das leisten zu können. Auch wenn es heute nicht mehr so viel übrig bleibt wie früher einmal. Mit Nebenjob bleibt ja auch wieder zu wenig Zeit um "auszufahren". :(

Ich habe keinen Nebenjob um das Hobby zu finanzieren

Eigentlich ist die Anschaffung des Bikes doch nur ein etwas größerer Geldeinsatz. Der Unterhalt sollte auch mit einem kleinen Gehalt möglich sein.

Ich habe auch einen Nebenjob um mir das Hobby zu finanzieren

Ich habe kürzlich den FS gemacht, dazu die Ausrüstung und auch ein neues Bike, das hat meinen finanziellen Rahmen schon zunächst überstrapaziert. Bin Familienvater (2 Kinder) mit mittlerem Einkommen, aber wenn das Bike mal abbezahlt ist und ich auch keine Vollkasko mehr brauche denke wird's auch wieder ohne gehen.

Was lasst ihr euch das Hobby Motorradfahren pro Jahr kosten?

Hallo zusammen und ran an den Taschenrechner!...;-) Was gebt ihr pro Jahr für euer Hobby im Schnitt aus? Also inkl. Sprit , Versicherung, Zubehör- und Ersatzteile, Urlaub...

...zur Frage

SRCS mit Siri?

Alle die in der Fragestellung keinen Sinn sehen, werden wohl auch keine Antwort geben können ;-)

Also für den Rest von Euch: könnt ihr mit eurem Schuberth SRCS (oder evtl. Cardo Rider) Siri nutzen? Bei Druck auf die Handy-Taste am SRCS wird Siri bei meinem 4S zwar aufgerufen, bleibt aber inaktiv bis ich am iPhone direkt drücke. Das ist während der Fahrt natürlich nicht praktikabel. Ansonsten ist die Integration von Fon, Navi und mp3 wirklich klasse...

...zur Frage

Was ist eure Motivation zum Motorradfahren ?

kleine Umfrage :-)

...zur Frage

Ist für Dich Motorradfahren nur ein Hobby oder eher schon eine Leidenschaft. Bleibt für andere Hobby überhaupt noch Zeit übrig?

Ich habe nicht viele Hobbys. Früher mal habe ich Comics gezeichnet und war sehr gut darin, aber iregdwie habe ich die Lust dazu verloren. Vielleicht liegt das daran, daß niemand meine Zeichnungen sehen wollte und geschätzt hat. Dann hatte ich viele Jahre für ein Hobby keine Zeit. Ich war schon immer fotobegeistert und fasziniert über eine Kamera, die das was wir sehen festhalten kann. Ich finde die technik einfach einzigartig. Daher habe ich immer wenn sich was ergeben hat fotos gemacht. Ams mein Kinder im Jahre 2000 und 2002 zur Welt kamen, habe ich in den ersten 4 Jahren über 2000 Fotos gemacht und das noch analog. Heutzutage in der digitalen Zeit ist das nicht viel, aber damals zur analogen Zeit schon, denn das war nicht ganz billig. Zudem erfreuen sich jetzt meine Kinder an den vielen Fotos und sind dankbar dafür.  Im Geschäft war ich der einzige der immer daran gedacht hat Fotos zu machen und habe so das eine oder andere fest gehalten und den Interessenten dann zur Verfügung gestellt. Ich wechselte dann auch immer zu neueren Modellen und ging mit der Zeit. Seit 7 Jahren fotografiere ich Handball in der Halle und stelle die Bilder dem Verein zur Verfügung, die dann auf der Internetseite veröffentlicht werden. Auch war mal das eine oder andere Foto schon mal in der örtlichen Zeitung zu sehen. Mit dem Motorradfahren habe ich erst seit 2005 begonnen und mache das leidenschftlich gerne, wie das Fotografieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?