Was lasst ihr euch das Hobby Motorradfahren pro Jahr kosten?

Das Ergebnis basiert auf 17 Abstimmungen

2.001-4.000 70%
1.001-2.000 17%
mehr als 10.000 5%
0-1.000 Euro 5%
8.001-10.000 0%
6.001-8.000 0%
4.001-6.000 0%

2 Antworten

2.001-4.000

Hallo, ich führe seit Jahren immer genau Buch über meine Ausgaben. Ich komme incl. Benzin, Steuer, Vers. Wartung und "Verschönerungsmassnahmen" locker über 3.000 Euros(Jahr. Das sind die Übernachtungskosten für die Touren noch gar nicht drin.

2.001-4.000

also bis jetzt mit der 125er lieg / lag ich bei ca 500 - 800 € im jahr, da ich abe rnächstes jahr ne große maschine habe, wird es vermutlich nah an die 2000 € ran kommen, aber da ich mit der großen mehr touren machen werde usw. wirds dann wahrscheinlich doch 2000 € + sein ;) aber ich finde das ist es wert

Habt Ihr einen Nebenjob um euch euer Hobbie Motorradfahren auch wirklich leisten zu können ?

Habt Ihr einen Nebenjob um euch euer Hobbie Motorradfahren auch wirklich leisten zu können ? Also ich hab einen - sonst könnt ich das teuere Hobbie an den Nagel hängen - wie siehts bei euch aus ?

...zur Frage

Was ist eure Motivation zum Motorradfahren ?

kleine Umfrage :-)

...zur Frage

Ist für Dich Motorradfahren nur ein Hobby oder eher schon eine Leidenschaft. Bleibt für andere Hobby überhaupt noch Zeit übrig?

Ich habe nicht viele Hobbys. Früher mal habe ich Comics gezeichnet und war sehr gut darin, aber iregdwie habe ich die Lust dazu verloren. Vielleicht liegt das daran, daß niemand meine Zeichnungen sehen wollte und geschätzt hat. Dann hatte ich viele Jahre für ein Hobby keine Zeit. Ich war schon immer fotobegeistert und fasziniert über eine Kamera, die das was wir sehen festhalten kann. Ich finde die technik einfach einzigartig. Daher habe ich immer wenn sich was ergeben hat fotos gemacht. Ams mein Kinder im Jahre 2000 und 2002 zur Welt kamen, habe ich in den ersten 4 Jahren über 2000 Fotos gemacht und das noch analog. Heutzutage in der digitalen Zeit ist das nicht viel, aber damals zur analogen Zeit schon, denn das war nicht ganz billig. Zudem erfreuen sich jetzt meine Kinder an den vielen Fotos und sind dankbar dafür.  Im Geschäft war ich der einzige der immer daran gedacht hat Fotos zu machen und habe so das eine oder andere fest gehalten und den Interessenten dann zur Verfügung gestellt. Ich wechselte dann auch immer zu neueren Modellen und ging mit der Zeit. Seit 7 Jahren fotografiere ich Handball in der Halle und stelle die Bilder dem Verein zur Verfügung, die dann auf der Internetseite veröffentlicht werden. Auch war mal das eine oder andere Foto schon mal in der örtlichen Zeitung zu sehen. Mit dem Motorradfahren habe ich erst seit 2005 begonnen und mache das leidenschftlich gerne, wie das Fotografieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?