Enduro mit Straßenzulassung?

5 Antworten

Ich habe nämlich gehört das Enduros keine Straßenzulassung haben?!

Also diese Quelle solltest du in Zukunft nicht mal mehr fragen wie spät es ist. ;o)

Eine Enduro, selbst eine reine Wettbewerbsenduro für den Rennsport, muß eine Zulassung haben.  Sonst ist es keine Enduro. 

Und ein Enduroleichtkraftrad ist auch voll alltagstauglich und eigentlich das ideale Fahrzeug für einen Anfänger. .

Du meinst Crosser ohne Straßen Zulassung? Bei mir gibt es kurze flache und lange Extremsteigungen, da brauche ich eine Reiseenduro ohne Strassenzulassung, da es Straßen in meiner Ecke eh nicht gibt. Also eher eine mit Bergsteigerzulassung. Sind aber seltenst.

Nimm eine Varadero 125, die ist weder Crosser, noch Enduro, noch Tourer, noch Großkraftrad, dafür aber reisetauglich und auch für die Straße gedacht.

Also eine Enduro hat eine straßen zulassung was du meinst ist wahrscheinlich ein crosser (oder auch motocross und vollcross genannt) 

die erste frage die du dir stellen musst ist 2 oder 4 takt 

ich empfehle im 125er enduro bereich eher 2 takter bis auf die exc 125 gasgas ec 125 und husqvarna te 125 

meine 2 takt empfehlung ist:

  • Yamaha dt 125
  • Aprilia mx 125
  • Sachs zx 125
  • Husqvarna wr 125
  • Husqvarna sm 125 (supermoto)

meine 4 takt empfehlung

  • Husqvarna smr 125 (supermoto)
  • Beta rr 125 lc, rr 125 ac, re 125

Was möchtest Du wissen?