Enduro fahren mit 1,60m Körpergröße?

2 Antworten

Die Fahrt nicht, aber die notwendige Bodenfreiheit im Gelände wäre dann futsch.

Ok Wheelie Freund

ich würde mich an deiner Stelle folgendes fragen: Ist es der Wettbewerb mit dem Motorrad oder gefällt mir das Äußere dieses Motorrades und will ich es als Tourer mit gelegentlichen Feldweg Gondelei nutzen?

Ist es der Wettbewerb, puh, da musst Du dann hart, besser sehr hart im Nehmen sein, denn deine körperlichen Proportionen werden dir sehr im Wege stehen, das Teil, wie es der Enduro Sport gelegentlich erfordert, mit allen Mitteln, also auch per Pedes durch die Sektion zu wuchten. Naja, des Menschen Wille.

Ist es die Frage zwei? Such dir ein Motorrad, das dir den Spaß besser erfüllen kann.

Begründung: für den Sport zählt für dich, mehr als für Andere, das Gewicht. Ich würde mir das zahme Moppelchen nicht zulegen, eher eine 100kg 125er. Für die Freizeitgondelei, wird die Kiste, auch mit allen Trickserei zu hoch bleiben oder so viel Bodenfreiheit verlieren, dass man auch den gelegentlichen Feldweg fürchten muss.

Grüßle

Enduro zur Supermoto umbauen oder eine fertige Supermoto?

Guten Tag,

ich sehe sehr oft im Internet/YouTube wie Personen ihre Enduros umbauen zu Supermotos und jetzt stellt sich meine Frage: Ist es besser sich eine Supermoto zu kaufen oder eine Enduro zu einer umzubauen? Und was wäre günstiger?

Ich frage halt, weil ich später vorhabe mir eine Supermoto zuzuzulegen um damit Wheelies, Stoppies und andere Sachen zu machen! Ich habe schon als Enduro Bike zum Umbau die Husqvarna FE 450 im Auge.

...zur Frage

Beste billige 125ccm enduro?

Hallo Ich bin 14(bald 15)und will mir nächstes jahr eine 125ccm enduro kaufen. Den A1 führerschein werde ich auch schon dieses jahr machen. Da ich kaum Ahnung zu enduros habe wollte ich fragen was denn eine billige ,gute enduro sei. Ich möchte Straße sowie auch Feldwege ,Wald ,etc. fahren ,bin 1.70 groß. Vielen Dank schon im voraus ;D

...zur Frage

Enduro statt Supermoto?

Hey zusammen

Ich mache zur Zeit meinen A2 Führerschein und schaue mich schon täglich nach einem passenden bike auf verschiedenen Websiten um.

Zuerst wollte ich mir eine Supermoto (690 SMCR, DRZ 400 SM, 701 SM) holen, aber nachdem sie entweder zu teuer oder nicht in erreichbarer Nähe sind, habe ich mir überlegt, warum eigentlich keine Enduro, nachdem ich sowieso 50% Straße und 50% off-road fahren möchte?

Nachdem ich mich mit Enduros nicht sehr gut auskenne, frage ich lieber hier nochmal nach.

Ich würde gerne wissen, ob eine Enduro neben einem Auto alltagstauglich ist? Wie viel Arbeit bringt eine Enduro gegenüber einer Supermoto mit sich? Ist eine Straßenzulassung aufwendig? Wie lange hält sich eine Enduro, wenn man sie fast täglich 2-5std fährt?

Ich habe schon ein paar Favoriten im Blick wie:

KTM 250 SXF, 450 SXF, 300 EXC, oder eine Husqy

Maximal Preis sollte bei 5000 - 6000€ liegen.

...zur Frage

Gute Günstige 125ccm Enduro?

Hi ich werde bald "hoffentlich" mein A1 führerschein machen hab auch schon nach enduro´s geschaut finde aber keine gescheiten,mein favorit ist die Yamaha WR 125R doch das problem ist das mir der Spritzschutz vorne nicht gefällt denn ich find der sieht aus wie so nen Entenschnabel.

Also könnt ihr mir Enduros empfehlen die so ähnlich aussehen wie die WR 125R oder kann man für die WR nen anderen schutz vorn dran bauen das der vorne nicht so "Schnabelhaft" aussieht?

Oder welche Enduro ist euer favorit die "relativ" günstig ist

...zur Frage

Leistungsstarke Geländetauglich Zulassungsfähige enduro?

Ich mache bald den A2 und suche momentan schon nach einer geeigneten enduro. Da ich etwas Leistungsstarkes Suche habe ich mich im 450ccm Bereich umgeschaut. Mir ist aufgefallen das so gut wie alle 450ccm enduros Sportenduros sind und großteils sehr stark gedrosselt werden müssen um eine straßenzulassung zu bekommen. Anfangs hatte ich die yamaha wr 450f im Blick. Da ich diese anscheinend auf 15 PS runterdrosseln müsste um eine straßenzulassung zu bekommen Suche ich jetzt schon eine ganze Weile nach etwas anderem. Momentan habe ich die Honda crf 250l im Blick. Diese ist von den Daten her jedoch mit meiner jetzigen 125ccm Vergleichbar... Kennt ihr enduros die ohne Probleme eine straßenzulassung bekommen und trotzdem Leistung besitzen?Am besten sollten die enduro eine hohe sitzhöhe haben da ich recht groß bin ^^. Der Preis spielt erstmal keine Rolle da ich bereit bin etwas auszugeben.

...zur Frage

Wartung, Service, Literatur?

Hallo, ich fahre bereits eine 125ccm 4 Takt Enduro und möchte mich in nicht allzu langer Zeit hubraumtechnisch vergrößern (unzugelassene Enduro, wahrscheinlich 350ccm 4 Takt). Ich kenne mich leider nicht so gut mit den technischen Beschaffenheiten der Enduros aus. Was ein Vergaser macht, wie grob der Motor funktioniert usw. weiß ich schon. Woran es mir persönlich fehlt, sind Kenntnisse über die richtige Wartung und Pflege meiner Enduro. Bei der 125er wird der kilometerabängige Service beim Händler gemacht, in 3000km-Intervallen. An meine neue Enduro (und dann auch die Alte) sollen jedoch solange möglich nur meine Hände. Nun zu meinen Fragen:

  1. Muss ich mich um andere Dinge selbst kümmern, obwohl das Motorrad herstellerangabengemäß zum Händler gebracht wird, bei dem ich das Motorrad gekauft habe?

  2. Welche guten Bücher/Quellen könnt ihr empfehlen, mit denen ich meine Unwissenheit bessern kann? Ich suche nach einem Buch, das mir alles rund um was am Motorrad getan werden muss beibringen kann. Eben ein Buch, das die Kompetenzen, die ein Endurist haben sollte (keine Fahrkompetenzen, sondern technische) aufzählt, zeigt was man können muss und wie. Ich würde mich nicht nur über Bücher, sondern auch alle sonstigen seriösen Informationsquellen freuen.

Vielen Dank und Ride Safe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?