Delle im Tank mit Druckluft zu reparieren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es wurde hier schon so viel über die richtigen Methoden geschrieben, daß ich nur noch einen Farbtupfer obendrauf setzen kann.

In seltenen Fällen kann es mit Druck tatasächlich funktionieren. Nämlich dann, wenn man einen sogenannten "Frosch" im Tank hat. Dh eine großfächige Delle ohne Brüche und Kanten. In so einem Fall kann es passieren, daß man die Delle mit dem Lumumba - Hammer nicht in einem Stück herausbekommt und mehrere Beulen produziert. Dazu muß man aber zuerst den Tank mit Wasser füllen und erst ganz zum Schluss mit einer Luftpumpe den Druck vorsichtig erhöhen.

Hi Chapp! .....mit Wasser füllen?! Stimmt jetzt fällt mir ein das Flüssigkeit nicht zusammengpresst werden kann, Luft sehr wohl. Bei entsprechendem Luftdruck explodiert der Tank, mit Flüssigkeit machts Bopp und aus. Na bitte wenn mir einer den richtigen Schubs gibt klingelts auch bei einem techn. Genie wie mir:-)) Danke für deine Antwort! lg Romana

0
@Mankerl

Stets gerne zu Diensten, gnä. Frau :-)))

0

ich denke nicht dass das funktioniert. wie willst du den nötigen druck aufbauen? du wirst du nicht schaffen. hol dir lieber ein ausbeulset und versuch es elbst, ist gar nicht so schwer

Hallo Mankerl, das mit der Luft eine Beule wieder herausdrücken geht schon rein physikalisch nicht. Der Druck in kommunizierenden und einfachen Gefäßen ist physikalisch überall gleich. Der Tank ist ein einfaches Gefäß und demnach ist der aufgebrachte Druck an allen Teilen gleich, auch an der Beule. Damit diese sich aber zurück verformen lässt müsste ich an der Stelle der Beule aber den Druck höher haben als an den übrigen Flächen, das ist aber nicht möglich. Die Methode die Chapp beschreibt funktioniert dadurch, das es einmal eine Beule ist die sich jenachdem in die eine wie in die andere Richtung leicht drücken lässt, der Tank ist mit Wasser gefüllt und dann wird mit Gefühl Druck mit einer Luftpumpe aufgebracht. Bei dem aufbauen des Drucks wird aber der ganze Tank mit Druck beaufschlagt und das Tankblech insgesammt etwas gestreckt. Durch das strecken des Tankbleches gelingt es meist den Springfrosch im Blech zu beseitigen. Gruß hojo.

Was möchtest Du wissen?