Hallo, ich fahre enge Kehren auch so, mit Hinterradbremse und leicht Gas. Besonders der Lastwechsel am Ende der Kurve wird dadurch spürbar vermieden. Besonders hilfreich wenn du eine Sozia mit dabei hast.

...zur Antwort

Hallo, die Angst entsteht auch dadurch, dass der Mensch eine Schräglage von mehr als 20 Grad als bedrohlich empfindet. Deshalb der Trick, den Kopf gegen die Kurvenrichtung halten. Dadurch überlistest du dein Gleichgewichtsorgan. Vielleicht hilft es Dir - mir hat es sehr gut geholfen.

...zur Antwort

Hallo, bei mir waren bei einem neuen Bike die hinteren Beläge nach 10.000 km überraschenderweise Schluss. Der Mechaniker konnte mir auch nicht erklären wieso. Er meinte, ich habe mir eventuell angewöhnt immer leicht auf der Bremse zu fahren.

...zur Antwort

Hallo, ich hatte auch einen Sturzschaden. Habe den Helm zum Hersteller (Fa. Schuberth) gesendet. Dort wurde der Helm kostenlos untersucht. Dabei hat man einen Schaden festgestellt. Es wurde nur die Schale erneuert: Das hat nur und die Hälfte eines neuen Helm gekostet. Also wenn du einen Markenhelm hast, dann würde ich mal Kontakt mit dem Hersteller aufnehmen.

...zur Antwort

Hallo, ich habe so genannte Funktionssocken im Gebrauch. Die geben den Schweiß viel besser ab, wenn man dazu auch Goretexschuhe trägt. Zudem ist die Passform besser, was zu weniger Falten und dadurch unangenehme Druckstellen führt. Ich verwende diese auch zum Ski fahren, da relativiert sich der Preis von rund 25.- Euro. Also kann ich nur empfehlen.

...zur Antwort