Cagiva Mito 125 Hat bei 6000 wie einen Begrenzer?

1 Antwort

Die Anzahl der Gänge haben keinen Einfluss auf die Zündung, sondern nur auf das Übersetzungsverhältnis. Aber da lasse ich mich gerne eines Besseren belehren.

Tankentlüftung ist frei, wobei dies vermutlich nicht die eigentliche Ursache ist, sondern eher die Gemischaufbereitung an sich durch jeweils schlechte Einstellung würde ich vermuten.

1

Danke habe auch die tankentlüftung vermutet aber die ist es auch nicht. 

Wie genau meinst du es mit Gemischaufbereitung meinst du die Gemischschraube am vergaser? 

Ich hätte auch noch auf meine Membranen getippt aber irgendwas will ka nicht unter last, bin total am verzweifeln. 

Trotzdem großes danke. 

0
36
@eric020400

wenn die Kerze schwarz ist, ist das Gemisch zu fett. Vielleicht säuft sie bei entsprechend Gas fast ab ?

1

Leistungsloch, Aprilia RS 125 bj 2011, bei 5000-6000upm und 8000upm?

Hallo, meine Aprilia rs 125 hat sehr lästige leistungslöcher bei 5000-6000upm und bei 8000upm. In ganz seltenen Fällen dreht die Maschine aber ohne stottern hoch. Früher konnte ich im 6. Gang auch voll hoch drehen um die Spitzengeschwindigkeit zu erreichen, jetzt jedoch kommt sie im 6. Gang nichtmehr über 8000upm.. Ich vermutete erst, dass es wie bei den alten Modellen an der CDI lag, jedoch hab ich das 2011er Modell, welche nicht die CDI wie in den älteren Modellen hat. Wie kann man das beheben, jemand eine Lösung dafür? Früher konnte man es noch ignorieren aber jetzt ist es sehr lästig da es mehr geworden ist..

...zur Frage

Motorrad geht während der Fahrt aus (Batterie)?

Also mein Motorrad (Beta RE 125) hatte ein Problem und zwar nachdem ich von einer Fahrt kam. Und sie aus machte dreht der Anlasser nach, auch wenn ich die Zündung ausmachte. Nach einer kurzen Zeit war die Zündung platt. Dachte es liegt irgendwie am Anlasser. Haben dann die Batterie von einem Kollege dran gemacht. Dann ging wieder alles Hupe,Blinker etc außer der e starter da er festgeklemmte war und nicht ging. Mit Kickstarter ging sie ohne Probleme an. Am nächsten fuhr ich eine Runde und nach ca 30min ging sie plötzlich aus Licht wurde schwacher dann aus genauso wie vorher und der Anlasser hat dann gedreht als ich die Zündung ausgeschaltet habe. Danach war die Batterie wieder Platt. Denke es liegt vieleicht an der lichtmaschine das sie zuwenig Strom gibt oder das irgendwas z.b e starter Zuviel Strom zieht. Was soll ich am besten tun?

Danke

LG

...zur Frage

Motorrad hat keine Power mehr

Ich habe mir jetzt vor 1 Woche einen neuen Auspuff gekauft. Von Gianelli denn silencer mit ABE. Bloß seit dem hat meine Yamaha DT125R 4BL keine Leistung mehr. vorher war das so einfach nur gas geben und im ersten und zweiten gang ging sie vorne hoch und jetzt noch nicht mal mehr im ersten. Was muss ich da noch ändern der Alte der dran war war der Originale Auspuff aber der ist seit 17 Jahren dran gewesen und ist beim abbau auseinander gebrochen. Ich hoffe mir kann einer einen Nützlichen tipp geben danke im vorraus. MFG C.J

...zur Frage

KTM Duke 125 2014 kein Gang einlegbar...?

Hallo,ich bin gerade dabei die Kupplung meiner KTM Duke 125 zu wechseln und da ich im Moment noch auf den Nutmutternschlüssel/Kronenmutternschlüssel warte, habe ich den Kupplunsdeckel provisorisch mit zwei Schrauben fixieren wollen. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich den nicht mehr richtig dran bekomme, unten steht der ein stück weg. Also den Deckel nochmal abgemacht. Dann ist mir aufgefallen, dass im linken unteren Bereich des Kupplungsgehäuses ein Bolzen ist, der mit dem Schalthebel verbunden ist. Dieser Bolzen steht ein Stück hervor, ich kann den Kupplungsdeckel also nicht mehr richtig draufsetzten. Außerdem kann ich die Gänge nicht mehr durchschalten, auch wenn die Federn wieder dran sind. Beim Betätigen des Schalthebels passiert einfach gar nichts, kein Widerstand und auch bei eingeschalteter Zündung komme ich nicht aus dem neutralen Gang raus. Der Schalthebel hat einfach "keine Funktion" mehr... kann mir da jemand helfen?

...zur Frage

Trude "knallt". Woran liegt das?

Um mal die Plattform mal wieder mit einer "echten" Motorradfrage zu "bereichern", hier wieder eine Frage von mir. ---- Bei der Fahrt von Zegasttal bis Berlin bin ich immer der Schlechtwetterfront vorher gefahren. Also Autobahn mit meist fast "Vollgas".

Wenn ich das Gas aus dem Vollgasbereich wegnehme, dauert es ca. 2-5 Sekunden und dann knallt es einmal im Auspuff. --- Könnte Kerze, Zündung oder Benzin sein. ---- Kerze ist neu, Abstand stimmt. Farbe "normal" (etwas dunkler als "Rehbraun). Zündung ist elektronisch, da ist nichts einzustellen. Benzin mehrere Sorten ausprobiert. ---- Also alles versucht. Vor der Fahrt habe ich einen Ölwechsel mit Filter gemacht, Luftfilter und Kerzen erneuert. Die Trude hat ca. 52 tkm runter und ist immer gut gewartet worden (oft mehr als nötig). Ventile wurden noch nie eingestellt. Aber bei 35 Tkm kontrolliert. Alles OK.

Seit der Fahrt stelle ich einen höheren Ölverbrauch fest. Kann aber auch wegen der Autobahnfahrt sein. Nichts "qualmt" aus dem Auspuff, Kerzen sind sauber und es tropft auch nirgends Öl heraus. Vorher war alles (bis auf den Fahrer, grins) "normal". --- In den nächsten Tagen werde ich das Bike mal untersuchen (Kompression, Zündung, usw.). So, nun seit Ihr dran. Gruß Bonny

...zur Frage

Motorrad: Schaltempfehlung verrutscht? Honda CBF125

Hallo,

ich habe seit letztem Herbst meine neue Honda CBF 125 gekauft (zur Zeit 4000km) Ich frage mich, ob die Schaltempfehlung um den Tacho herum vielleicht verrutscht sein könnte, da mir die Abschnitte nicht richtig vorkommen. (z.B. geht der Bereich für den 1. Gang bis 35km/h - bei 50km/h ist noch der 3. Empfohlen!). Wenn ich versuche nach der Empfehlung zu fahren, hört sich die Maschine nicht sehr gut an und dreht meiner Meinung nach auch viel zu hoch. Dass das im Cockpit so Aussieht ist schon seit Kauf der Maschine so.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?