Cagiva Mito 125 lohnt sich eine neuanschaffung?

2 Antworten

Schwierig für uns zu beantworten - siehe Antworten meiner MF-Kollegen. Die meisten von uns fahren Motorräder ab 500 Kubik aufwärts bis "sonstwohin", und ich wüsste keinen einzigen, der ebenfalls ne Cagiva fährt. In den Foren erfährst du auch, wie die 'Nachschubwege organisiert sind: für jedes Schräubchen Wochen zu warten, nervt gewaltig!

Manche der italienischen Motorradhersteller sind "legendär", d.h. haben nen sauschlechten Ruf bei der Ersatzteile-Lieferung: wie das bei Cagiva läuft, lässt sich leicht für dich ergoogeln. Zwei Dinge noch: in der Headline schreibst du von ner Neuanschaffung, wunderzug - beim Kommentar sagst du aber, dass du dir ne gebrauchte Maschine besorgen willst...was stimmt jetzt, Biker?

Auch ne Frage an dich: selten gefahrene Bikes verteuern die Ersatzteile immer!..musst du wissen: bei einer gängigen Mopete hast du dieses Problem nicht! Gute Entscheidungen und ne Bitte um Antwort auf die Fragen als Info an uns wäre nett, Gruss Jayjay ;-)

Moin "wunderzug", meine Rückfrage wegen Neuanschaffung hat sich erledigt (zu spät gelesen, dass du sie schon beantwortet hast) sorry, muss ich gestern nacht überlesen haben ;-)

0

Was möchtest Du wissen?