Batterie ausbauen Ninja Zx 6r 636 B

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe immer geschimpft, wie umständlich es ist, an der Intruder die Batterie zu wechseln. Polschrauben an den Seiten abschrauben. Da kommt man nur mit "Gynäkologenfinger" ran. Unter das Bike kriechen und eine Klappe nach dem abschrauben nach unten öffnen. Dann versuchen die Batterie langsam nach unten aus dem Bike zu ziehen. Den Einbau verkneife ich mir, ist noch umständlicher. Das alles auf dem Seitenständer zu versuchen ist fast hoffnungslos (zu wenig Platz unter dem Bike).

Jetzt, da ich lese, wie schwierig es bei der Ninja ist, werde ich mich glücklicher fühlen, wenn ich wieder die Batterie ausbauen muss. ;-)) Gruß Bonny

"Gynäkologenfinger" ich schmeiß mich wech,

0

Habe es nochmal versucht den tank abzuschrauben Inbusschraube sitzt bombenfest :( . Mein Händler soll die maschine abholen und gleich nen Service mit machen.

0
@Guile

Machst Du richtig. Wenn er die Schraube abreißt, muss er auch für die Reparatur sorgen. Viel Glück und Gruß Bonny

0

es ist echt immens umständlich, und ich würds mir an deiner stelle von einem kumpel direkt zeigen lassen. das erspart dir echt zeit!

Echt? ^^

0

Verursacht der Benzinhahn auf PRI Sprit im Öl?

Ich habe mir vor einigen Wochen eine 600er Suzuki Bandit gekauft. Ich hab sie bei mir in die Garage gestellt und ohne nachzuschauen, ja Schande über mein Haupt, einfach den Benzinhahn in die Horizontale (PRI -> Vergaser fluten) gedreht. Für mich war klar: Das ist Off.

Nach einigen Wochen die erste Fahrt - das böse Erwachen. Öl Dringt aus dem Motor unterhalb der Lichtmaschine. Dann hab ich bemerkt, dass der Öl-Stand im Öl-Schauglas in der Waagerechten weit drüber ist (off-scale). Also Öl abgelassen, ca. nen halben Liter. nächster Schock! Das Zeug stinkt total nach Sprit.

Um die lange Geschichte kurz zu machen: Kann der Sprit im Öl ALLEINE durch die Stellung PRI kommen, oder ist hier zwangsläufig eine Dichtung/Ventil/Ring, was auch immer im Vergaser Schuld? Hab in einigen Foren gesehen, Benzin im Öl hat immer was mit Dichtung/Ventil zu tun, in anderen steht, dass lange Standzeiten auf Stellung PRI auch Ursache sein können.

Wie sollte ich vorgehen? Neues Öl und den Ölstand beobachten? Vergaser prüfen/prüfen lassen?

Da ich aus der sparte Software komme, ist mein Wissen in Sachen Motorrädern stark begrenzt, weshalb ich höchstens das selbst machen kann, wozu ich ein Tutorial finde.

Über Antworten wäre ich sehr dankbar

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?