Wie oft musstet ihr bisher so die Batterien eurer Motorräder wechseln?

1 Antwort

hallo essener, wechsle alle 3-4 jahre die batterie. solltest du nur kurzstrecken fahren, erzeugt die lichtmaschine nur soviel strom, dass die batterie selbst fast nicht geladen wird (tagfahrlicht). ältere bikes sind auf tagfahrlicht gar nicht ausgerüstet. auch bikes, bei denen der starter sofort den motor antreibt (ältere harleys, virago etc.) haben logischerweise einen höheren batterieverbrauch. gruß hj austria

Ist die neue Generation der LiFePo-Leichtgewicht-Batterien nun betriebssicher?

Die erste Generation hatte wohl recht häufig Probleme. Stimmt es wirklich, dass auch einige Batterien anfangs explodiert sind?

...zur Frage

Warum haben Supermoto - Fahrer oft die Ellenbogen weit ausgestellt?

Es gibt ja diverse Motorräder mit ähnlicher Sitzposition wie eine Supermoto. Warum haben dann Supermoto - Fahrer oft die Ellenbogen weit ausgestellt?

...zur Frage

mz1000s

hallo... ich wüsste gern wieviele mz1000s gebaut wurden,bisher konnte ich keinerlei verlässliche angaben finden.da ich jetzt selbst eine fahre und oft gefragt wurde interessiert es mich auch selbst... mfg mike

...zur Frage

Wie verlieren wartungsfreie Batterien Wasser?

Wartungsfreie Batterien sind für mich so wie Dosenfutter – Willst du es nicht aufmachen, wird es immer verschlossen bleiben! Also entweicht auch nichts. Falsch gedacht meint ein Kollege und sagte mir, dass auch aus wartungsfreien Batterien Wasser entweicht. Nur so wenig, dass es auf die Leistung keinen Einfluss nimmt und die Batterie schon lange platt ist bevor sich das bemerkbar machen würde. Stimmt das? Gruß

...zur Frage

Hallo liebe Community ich wollte mal fragen ob ich meinen Kettensatz selber wechseln darf oder gibts da Probleme mit der Garantie?

...zur Frage

Passende Motorräder für A1 Fahranfänger?

Hallo, Ich bin 16 Jahre alt weiblich Ca 160 groß und würde gerne den A1 Führerschein machen. Nur leider weiß ich gar nicht was ich überhaupt für ein Moped bzw Motorrad nutzen soll. Ich weis es gibt schon eine Themen dazu und oft lautet die Antwort erst den Führerschein zu machen und dann zu gucken bzw gucken was die Fahrschule so hatte. Nur leider muss ich mich erst umgucken. Ich muss nämlich Motorrad + Führerschein aus eigener Kasse bezahlen. Zu dem bin ich sehr klein und die Höhe vieler Motorräder macht mir zu schaffen. Leider sind aber viele die niedriger sind, auch mit weniger PS/ Höchstgeschwindigkeit ausgestattet( kommt mir zumindest mal so vor) Ich suche also Motorräder die niedriger sind, das handling vlt leicht ist da (ich bisher noch nie gefahren bin) Zu dem find ich ein digitales Cockpit ganz schön Bisher hab ich diese rausgesucht

Yamaha YBR125 Honda CB F125 Honda MSX 125

Also es wäre nett wenn ihr eure Erfahrungen mit mir teilen könntet speziell zu den 3 jetzt und vielleicht noch weitere Vielen Dank !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?