Leistungsverluste und Startschwierigkeiten?

3 Antworten

Ich bin immer vorsichtig mit den Antworten wenn jemand den Vergaser "gereinigt" hat.

Warum hast Du den Vergaser gereinigt? Was war der Anlass und vor allem wie wurde er gereinigt? Zerlegt und gereinigt, oder mit Kraftstoffzusatz zum Vergaser reinigen? Das mit dem Zusatz ist nämlich Blödsinn. Der löst manchmal den Dreck und das verstopft die Düsen erst richtig. In unseren Breitengraden ist das Benzin so sauber, da braucht man den Vergaser nur reinigen wenn er längere Zeit nicht benutzt wurde. Es sei denn, man bezieht das Benzin aus der Ukraine (denke aber, der ist auch nicht schlechter).

Beantworte mal meine Fragen, dann sind wir schon ein Stück weiter. Die Antwort mit der "Nebenluft" würde auch zu meinen späteren Antworten passen.

Denkbeispiel: Bei Nebenluft läuft der Motor zu mager. Choke gezogen macht das Benzin/Luftgemisch "fetter", dann läuft der Motor einigermaßen. Fehlzündungen weil zu mager. Mit Choke weniger Fehlzündungen, weil "fetter". so, nun bist Du dran. Gruß Bonny

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Könnte Falschluft sein. Eventuell ist irgendwo im Ansaugsystem etwas undicht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Gute Erklärung. Gruß Bonny

0

Servus

Ich würde mal die Kompression messen. Könnte sein, dass ein Ventil nicht mehr dicht schließt.

Grüßle

Was möchtest Du wissen?