125er öfters nur ein paar Minuten laufen lassen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, das ist auch nicht gut für den Motor und evtl. das nachbarschaftliche Verhältnis.

Auch die Batterie wird dabei nicht ausreichend geladen, so dass vielleicht beim 10. mal nicht mehr genug Saft zum Starten vorhanden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Kurzstrecke" ist für die Motoren nie gut. Das wird aber meist überbewertet. Bei den heutigen Fertigungstoleranzen und den guten Schmierstoffen müssen die Motoren das vertragen können. Früher in der "Motorradsteinzeit" war das schon ein Problem, aber heute eigentlich kein Thema mehr.

Mein Nachbar fährt täglich (Sommer und Winter) mit dem Motorroller zur Arbeit. Sind nur ca. 10 Kilometer. Ein anderer Bekannter fährt seit Jahren  fast täglich nur 8 Kilometer mit dem Motorrad. Beide haben die Motorräder/Roller schon mehrere Jahre. Sehen zwar "wüst" aus, fahren aber einwandfrei. Hin und wieder wird mal über Nacht die Batterie geladen, aber sonst keine Probleme.

Gruß Bonny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?