Diesel getankt und Motor laufen gelassen, schädlich?

2 Antworten

nein, eigentlich nicht....Diesel ist nur schwerer zu entzünden wie Benzin.....wenn du den Tank leer gemacht hast und die Kerzen gereinigt hast...dürfte eigentlich alles wieder ok sein

Mein Kenntnisstand ist: Diesel schädigt beim Benziner (Auto/Motorrad) den Katalysator, falls einer eingebaut ist. Jetzt kommt es natürlich auf die Menge an, die durchgeflossen ist.

Was passiert, wenn das Motorrad auf der Seite liegt und noch läuft?

In einer Frage habe ich gelesen, dass es Schäden nehmen kann, wenn der Motor noch läuft, während das Bike auf den Boden liegt.

Als ich den Unfall hatte, lief der Motor noch ca. 5 Minuten. Niemand (alles Motorradfahrer!!!) kam auf die Idee mein Bike auszumachen. Erst auf mein Bitten hin machten sie den Motor aus und stellten das Bike auf (tolle Biker, nicht nur in Bezug auf das Motorrad -- Flachnasen!). Vergaser sind nicht voll gelaufen. Das Bike sprang später sofort an und ich konnte keinen Schaden feststellen.

Kann der Motor auch Schaden nehmen? Vergaser klammere ich mal aus. Gruß Bonny

...zur Frage

4 Takte Rückwärts laufen

Servus,

Mich würde es mal interessieren wie schädlich es für einen Einzylinder 4 Takter ist, wenn dieser ausgeschaltet, mit eingelegtem Gang, rückwärts dreht.

Dies ist Z.B der Fall wenn man einen steilen Hang nicht hochkommt und dann versucht das Motorrad aufzuheben und zu wenden. Der Motor dreht dann nicht gleichmäßig sondern ruckelt Stück für Stück.

Vielen Dank im Voraus,

Yamaha Crosser

...zur Frage

Muß der Motor nach dem Öl-und Ölfilterwechsel wirklich nochmal gestartet werden ?

Wieder mal gehen die Meinungen in meinem Freundeskreis auseinander: Ich hab am Samstag mein Motorrad schön warmgefahren und anschließend Öl nebst Filter gewechselt, das Motorrad schön sauber gemacht, die Batterie ausgebaut und abgedeckt in die Garage gestellt. Jetzt behaupten einige meiner Kumpels ich hätte unbedingt den Motor nochmal kurz laufen lassen müssen, damit der Filter volläuft. Die anderen ( ist auch meine Meinung ) sagen das braucht es nicht, es ist sogar schädlich wenn man das macht. Was ist nun richtig ?

...zur Frage

Mopedschaden nach Wegrutschen bei langsamer Fahrt?

Hallo, ich bin gestern mit meiner Ktm rc 125 beim linksabbiegen auf einem Ölfilm bei ~5-10kmh weggerutscht. Habe das Moped aufgehoben und alles begutachtet, dabei ist mir fast kein Schaden aufgefallen. Verkleidung sowie Spielgel, Blinker, Fußraste etc war alles in Ordung. Das einzige was passiert ist, ist das der Schalthebel leicht nach innen gebogen ist und ein paar Macken am Griff und an der Fußraste entstanden sind.

Alles lief sonst perfekt. Heute ist mit beim Fahren ein komisches ganz leises klackerndes Geräusch aufgefallen das nur manchmal da war und manchmal nicht, dazu noch ein paar andere Geräusche bei den ich mir nicht sicher bin ob ich sie mir aus paranoia eingebildet habe oder ob sie real waren (quietschen) :D.

Konnte die Ursache nicht feststellen, mein Vater auch nicht, und so läuft auch eigentlich alles wie gewohnt, also ich konnte keine Veränderung feststellen.

Sollte ich mein Moped in die Werkstatt bringen oder kann ich einfach weiterfahren wie gewohnt. Hoffe die Frage ist nicht allzu blöd aber ich bin mir nicht sicher weil es ja nichts dramatisches sein kann oder?

MfG Jan

...zur Frage

Warum springt mein Roller nicht an?

Ich habe einen kreidler sm50 minarelli motor 2 takt. Im voraus es war ein projekt dass beendet worden ist und der roller lief top er hat 70 ccm einen rennluftfilter eine sportvariomatik und ein größeren vergaser es war alles abgestimmt doch dann ist mir was dazwischen gekommen und der roller stand 8 wochen. Nun versuche ich ihn wieder zum laufen zu kriegen ich hab alles sauber gemacht und funke ist da genauso wie benzin doch er macht nicht mal nen ansatz dass er anspringen will.ich danke im vorauss:)

...zur Frage

Wann läuft der Motor zu Mager?

Hallo zusammen, ich habe mich gerade eben frisch angemeldet und komme gleich mal mit einer Frage an:

(Kurze) Vorgeschichte: ich habe mir vor einigen wochen eine neuwertige (keine 1500km gelaufen) SV 650 S K8 zugelegt und mach mich jetzt nach und nach an einige kleinere umbauten. Blinker, Boardnetzsteckdose usw alles kein Problem.

Nachdem ich haber meinen neuen Auspuff verbaut habe (es ist ein recht "günstiger" "Storm GP"), ist mir aufgefallen, dass, ohne Leistungseinbußen, der verbrauch um fast 20% gesunken ist (von im Schnitt 4,7L / 100km auf 4,1 - 4,3 ). Jetzt mach ich mir halt ein wenig edanken, gerade weil sie sich ja fast noch in der "Einlauf-phase" befindet, ob sich dadurch der Verschleiß am Motor drastisch erhöht.

Ich möchte, falls möglich, einen Werkstattbesuch vermeiden und werfe das ganze jetzt hier mal in den Raum.

Vielen Dank Mjoellnar

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?