Diesel getankt und Motor laufen gelassen, schädlich?

2 Antworten

nein, eigentlich nicht....Diesel ist nur schwerer zu entzünden wie Benzin.....wenn du den Tank leer gemacht hast und die Kerzen gereinigt hast...dürfte eigentlich alles wieder ok sein

Mein Kenntnisstand ist: Diesel schädigt beim Benziner (Auto/Motorrad) den Katalysator, falls einer eingebaut ist. Jetzt kommt es natürlich auf die Menge an, die durchgeflossen ist.

2,5L Motoröl statt Diesel in neue Fiat Tank gekippt.(cca 1 zu 16)Wird es für Motor schädlich sein?

Hallo Leute, mein Man hat aus Versehen cca 2,5L neue Motoröl (für LKW) in den Diesel Tank unserer brand neue Fiat Punto gekippt. Verhältnis mässig 1 zu 16.Er dachte das in den Kanister Diesel wäre und hat zu spät gemerkt. Wir mussten allerdings sofort fahren.Was wird nun mit der Motor passieren?Weisst vielleicht jemand einen Rat, oder aus selber Ehrfahrung...?

...zur Frage

Kabel"brand" welches Teil? Kawasaki GPZ 500 S

Hallo zusammen,

nach ein paar Sicherungen ist bei mir nun ein kleiner Kabelbrand passiert (natürlich das Motorrad sofort ausgemacht und ausgepustet, bin gestanden und hatte den Sitz unten).

Jedoch ist mir das Teil wo der Kabel brand entstanden ist nicht bekannt.

http://imageshack.us/photo/my-images/211/imag0267e.jpg/

Hier wäre das Bild von dem Teil.

Kann mir jemand sagen ob es "wichtig" ist ?

Der Motor lief auch obwohl es dort geschmorren hat.

...zur Frage

Diesel statt Benzin im Zweitakter

Habe versehentlich Diesel statt Benzin getankt (2-Takter, 50ccm) und natürlich ca. 400m gefahren, bis der Motor ausging. Diesel ist inzwischen wieder aus dem Tank raus.

Was ist noch zu tun?

...zur Frage

Ölwechsel bei kaltem Motor: Bleibt zu viel altes Öl im Motor?

Wenn man lieber das alte Öl bei kaltem Motor ablassen möchte (weil man den Motor mit dem alten Öl lieber nicht starten möchte), fließt dann mit genug Geduld genug Öl aus dem Motor? Kalt ist es ja nicht mehr.

...zur Frage

Schwarzer Schlauch der bei meiner Yamaha Wr-125X in den Krümmer läuft, will andern Krümmer montieren dafür muss ich den Schlauch abbauen. Schädlich oder nicht?

Hallo, Ich fahre zurzeit eine Yamaha WR-125X. Ich bin gerade am überlegen ob ich mir einen neuen Sportkrümmer und einen Sportauspuff von ARROW verbauen soll. Jetzt ist mir aufgefallen das bei meinem Originalen Krümmer ein schwarzer Schlauch in den Krümmer läuft. So jetzt will ich meinen ARROW Sportkrümmer montieren und da kann man keinen Schlauch anschließen. Man muss den kompletten Schlauch ausbauen und das Steckstück wo der Schlauch drauf war verschließen um den Sportkrümmer zu montieren, den der hat kein Anschluss für den Schlauch. Ist es für mein Motorrad schädlich wenn ich den Schlauch abbaue und den Anschluss verschließe, und einfach den ARROW Krümmer hinhaue?!

*Noch eine Frage, treten Schäden an meiner Maschine auf wenn ich mir nur einen Sportauspuff hinbaue ?!

Ich freue mich sehr über jede Antwort.

...zur Frage

Schäden an Krümmer wegemn WD-40?

Also ich habe schoneinmal gefragt warum mein Moped manchmal Stottert und Leistung verliert. Dies geschieht nur an Bergen. Mir ist eingefallen das ich einmal versehentlich WD-40 an den Krümmer gesprüht habe da wo er an den Motor anschließt. Die Vermutung ist das das WD-40 die Dichtung zerfressen hat und an Bergen der Krümmer sich bewegt und ich dadurch Leistung verliere weil er ein wenig hinausbläst. Ist sowas möglich oder kompletter Quatsch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?