Sind eigentlich nur noch Anfänger unterwegs? HOWTO: richtig grüssen

4 Antworten

Ich bekenne mich hier offen und ehrlich als Anfängerin!

Dass der verlinkte Beitrag nicht ganz ernst gemeint ist und viele lustige Übertreibungen enthält ist denke ich auf den ersten Blick klar. Ich fand es trotzdem sehr interessant, dass auch bei den Eingesessenen nicht immer Einigkeit darüber besteht wen und wie man grüßt. Das ist vor allem durch die Komentare deutlich geworden.

Ich grüße (bisher) immer wenn ich es mir zutraue und nicht gerade durchs Fahren halb überfordert bin und auch dann häufig nur durch Anheben der Finger an der linken Hand. Also so, dass ich den Daumen und Ballen noch am Lenker lasse. Da ich keinen Lenkerschutz habe, hoffe ich, dass es dennoch gesehen wird. Das ein oder andere mal is es mir schon gelungen, die Hand ganz vom Lenker zu nehmen und leicht anzuheben. Verrückt sowas! ;-)

Ich bitte alle, die mir in nächster Zeit begegnen, Nachsicht zu haben. Das ist ganz bestimmt nicht arrogant oder sonst wie gemeint. Ich will nur nicht die Kontrolle an mein Bike abgeben. :-) Ihr habt ja auch alle mal klein angefangen.

Na so schlimm ist das doch nicht mit nur einer Hand am Lenker, da passiert schon nichts. :-))

0

Das Motorrad fährt doch wie auf Schienen also keine Sorge ;)

0

@T.J. -- leider geht bei Kommentar immer noch keine Einfügen von Fotos.

Egon hat schon Recht. Im "Luftkurort" Berlin ist im Briefkopf von OWI´s der "Polizeipräsident" erwähnt. Ich habe mal aus meiner Sammlung von "Polizeispenden" den Kopf gescannt. Ja, in Berlin weiß man wo die Gelder bleiben. In Bochum ist der Präsi unbekannt, da steht nur: "Viele Grüße von Toto und Harry" . ;-)) Gruß Bonny

Pol1 - (Motorrad, Anfänger, Motorradgruß)

Sorry, aber woher hast Du die „Weisheit“, das der Gruß als „freie Fahrt“ gilt und bisher immer missverstanden wurde?

Als der Gruß sich unter Bikern „etabliert“ hatte, gab es noch keine Radarfallen, Laserüberwachung, nicht mal Polizeikontrollen am Straßenrand (Mausefalle). Ich fahre seit fast 50 Jahren Motorrad. Als ich anfing, da wurde schon gegrüßt. Der Gruß ist einfach „nur“ ein Gruß unter „Gleichgesinnten“. Nebenbei: Der Schreiber bei dem Link weis genau wovon er schreibt. Nicht nur theoretisch, sondern sicher auch als „Biker“. Gruß Bonny

Soooo alt bist du schon. Duck + weg

0
@Fummelfuzzi

Mit 12 hatte ich schon meine erste „Kreidler“ mit 3-Gang Handschaltung. War eigentlich ein „Schrottteil“. Die habe ich dann aufgebaut bis sie „super“ lief und verkauft. Das war anno 1964. Dann kam die Kreidler Florett, mit der ich schon zur Schule fuhr. Das habe ich erst Jahre später meinen Eltern „gebeichtet“. Die dachten ich fahre als 13-jähriger noch mit dem Fahrrad (Grins). Gruß Bonny

0

Welches Motorrad koennt ihr als Erstmotorrad empfehlen?

Halli Hallo ihr Racer :))

Ich (19) moechte mir einen Motorradfueherschein zulegen und bin zur Zeit am ueberlegen was eine Maschine ich mir als Erstmotorrad kaufen soll.

Ich stehe voll auf KTM und will mir auch eine kaufen.

Natuerlich hab ich mich auch im Internet schlau gemacht und habe gelesen, dass die Duke Reihe sehr gut fuer Einsteiger geeignet sein soll.

Jetzt zu meinen Fragen:

-Ist es schlau, sich eine 390er duke zu holen oder hab ich da zu hoch gegriffen? -Hat jemand schon Erfahrung mit diesem Motorrad oder dieser Reihe? -Kann ein Typ, der bisher immer nur mit Kumpels aus Jux 100ccm und 150ccm gefahren ist, jetzt auf einmal auf die Duke 390 umsteigen?

Vielen Dank im Vorraus

Peace Out M4H0M4T1X

...zur Frage

Motorradfahrer Grüßen sicht nicht mehr? Warum?

Ich finde es traurig dass das, was mich damals als 16 Jähriger Bursche immer irgendwie gefreut hat, nicht mehr existiert - DAS SICH DIE MOTORRADFAHRER GRÜßEN! Egal welche Marke, egal ob Sportler oder Enduro...alle waren irgendwie eins und traten somit auch sichtbarer als Gemeinschaft auf der Strasse auf. Heute habe ich das Gefuehl dass jeder sein eigenes Ding drehen will und (oberflächliche aber trotzdem sichtbare) Gemeinschaft nicht mehr zählt. Was mein Ihr?

...zur Frage

Motorradgruss. Sind alle gleich?

Mir sind schon öfters Polizeimotorräder entgegen gekommen.Immer wieder fragte ich mich, ob ich die auch grüßen soll. Einige Male habe ich es auch getan, aber es kam kein Gruß zurück. Daher frage ich euch, sollte man sie nun grüßen oder nicht. Wie handhabt ihr das? Davon abgesehen:Gibt es Gestalten, die man lieber nicht grüßen sollte? ...oder sind alle gleich? Gruß Liborio.

...zur Frage

Vorfahrtregelung bei Ausfahrt aus Kreisverkehr?

Bei Ausfahrt aus einem Kreisverkehr, der auch als solcher durch Zeichen 215 gekennzeichnet ist, kreuzt auf der ausfahrenden Straße ein gestrichelter (Rad-)Weg die Fahrbahn.

Muss man beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr einem Radler der auf der gestrichelten Strecke fährt die Vorfahrt gewähren?

...zur Frage

darf man in der fahrschule motorradfahrer zurück grüssen oder sollte man lieber die hände am lenker lassen ?

heute hat mich einer gegrüst aber ich hab die hände am lenker gelassen weil ich dachte ich darf das nicht . aber irgendwie fand ich das auch blöd das ich nicht zurück gegrüst hab . aber ich hab gedacht der andere motorrad fahrer hat vielleicht gedacht : ja der ist ja in der fahrstunde ist normal das der nicht zurück grüsst .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?