Beschleunigungsduell auto vs Motorrad

Support

Liebe/r psjunky,
die Frage wurde wegen Doppel-Account geschlossen und der Account deaktiviert, siehe Mail.
Grüße
Hans Support motorradfrage.net

Das Ergebnis basiert auf 0 Abstimmungen

Die Bmw S1000RR beim Rundkurs 0%
Die Bmw S1000RR beim Sprint 0%
Die Bmw S1000RR bei beiden 0%
Der Bugatti Veyron beim Rundkurs 0%
Der Bugatti Veyron beim Sprint 0%
Der Bugatti Veyron bei beiden 0%

2 Antworten

500m Strecke? Hast Du Dir mal Gedanken gemacht, wie lange alleine der Anhalteweg wäre? Wenn ich richtig gerechnet habe, ist bei mal angenommenen 300 km/h allein der Anhalteweg fast 900m.

Wenn ich das mal für meine Trude berechne, würde nicht mal das reichen. Bis 150 km/h beschleunigt sie sehr gut, das könnte man mal als Grundlage nehmen. Den Rest bis 180 km/h vergessen wir, da reichten die 500m bei weitem nicht mal zum Beschleunigen aus. Nun der Anhalteweg bei 150 km/h: Da würde ich theoretisch ca. 250 m benötigen. Die Bremsen sind aber derart schlecht, dass ein Anhalteweg von über 300 m realistisch wäre. Also reichen die 500m nicht mal für meine Trude. Und jetzt kommst Du mit einer 1000 BMW. Wenn Du schon an solch einen Schwachsinn denkst, gib Dir mehr Mühe. Bonny

Gähn was für eine lahme Geschichte, kannst du lieber Pornos gucken und uns mit deinem Geschreibsel in Ruhe lassen?

Was möchtest Du wissen?