Zx6R läuft schlecht an

3 Antworten

Geht mir morgens genauso, komme einfach ohne Kaffee schlecht aus dem Quark.

Kaffee wird deinem Motorrad zwar nicht helfen, aber ich bewundere das Problem und bin gespannt was hier die anderen User mit fachlich kompetentem Hintergrund schreiben werden,

Stimmt, zurücklehnen und abwarten - immer wieder spannend ;-)

2
@moppedden125

Hast gelesen, Maria,

da hat wieder einer die Elektronik und die Erkenntnisse des ehrwürdigen Herrn Bosch unwert geschätzt.

Wenn er näher darüber nachdenkt, sein Möppi von allen, das freie Elektronen beherbergt, entkernt, kommt der alte Baron Drais wieder zu Ehren

oder ein Eselchen, könnt auch klappen.

A Schieberla Heu und a frisches Wasser…..

nur wenns ihn trotzdem auf den Mund haut, liegts an den nun fehlenden ABS, falls des Eselchen seine Abgase in glitschiger Form entsorgt…

warten wirs ab

1

Fehlt es an fachgerechtem Werkzeug

, vielleicht gar an Kenntnis?

wäre für mich der erstbeste Trick die Werkstatt. Eine Option wäre natürlich auch

JUGEND FORSCHT,

kann erfrischend, wie bei dem, der den Akku experimentell anklemmt.Lustiger wär das,

z.B. wie einst im Mai so wie bei de zwei Khullnrussla, Cousin warns, der ane 10, der ander 12, jeder a Fläschla Bier im Hosensack und a Holzkistle mit Platzpatronen vo die Amis.

Zerscht hat der Kleine dem Großen zeigt, wie mer seit neuesten so ein Fläschla Bier aufmach, hat des Fläschla in der linken Hand, den Daumen unauffällig am Drathbügel, mit dem rechten Mittel und Zeigefinger ordentlich Schwung gholt und mit die Finger gscheit auf dem Porzelanköpfla ghaut und plopp, +

der ander hat siche sei Finger prellt

nerja und dann hams ein Feuerle gmacht, des Kistle nei und

KRAWUMMS,

zerscht ham sich die Winpern und die Augenbrauen gringelt, des Feuerle war auch aus und trotzdem haben 10 Minuten später plötzlich zwei Kinderärscle furchtbar brennt. Dann ist der Vorbrenner mit mein Onkel wieder abdampft

aber

was soll ich sagen,

alles irgendwie Schlüssig

;-P

Bevor Du eine hilfreiche Antwort auf eine Frage erwarten kannst, musst Du den Foristen erst einmal ermöglichen Deine Frage , bzw. das von Dir geschilderte Problem zu verstehen.

Dazu sollte man (in dem Fall DU) in der Lage sein klar verständliche Sätze in deutscher Sprache zu verfassen. Sehr hilfreich ist es, wenn man sich dazu der üblichen Interpunktionsregeln (Komma-, Punktsetzung) bedient.

Zu klären ist:

- Ist Dir klar, dass Du bei einem Kaltstart den Choke betätigen musst?

- Läuft der Motor in betriebswarmem Zustand rund?

- Hast Du das Bike erst gekauft, oder warst Du schon in der letzten Saison damit unterwegs?

Nach Beantwortung dieser wichtigen Punkte kannst Du sicher erste hilfreiche Ratschläge erwarten.

Operative Hektik ersetzt keine geistige Windstille.

Einfach drauf los fummeln und beispielsweise blindlings Zündkerzen erneuern, was anscheinend bestimmte Leute als Universalhilfe raten, ist absoluter Schwachsinn, bevor man nicht eingrenzen kann, was die Ursache ist.

Er schreibt (etwas unverständlich, zugegeben),daß er erst seit diesem Jahr fährt.

1
@cb1284

und das mit dem Chocke kann ihn vollends ins Schleudern bringen, sollte sein Benzingemisch elektronisch aufbereitet werden.


er wird schon dahinter kommen. zur Not hilft Betriebsbuch lesen..... wer weiß ;-)

0

Was möchtest Du wissen?