meine harley (1340 er evo motor bj.95) treibt mich in den wahnsinn

2 Antworten

das war das erste was ich gemacht hatte als es das erste mal passiert ist. zündfunke war da, aber schwach. laut anderen fahrern soll man die kerze rausnehmen und eine andere dafür reinschrauben um den funken zu testen.. hab dann zündkabel, kerzen und kerzenstecker getauscht.benzin kommt auch an ,luftfilter ist ok . scheint ein keihin vergaser zu sein für beide zylinder. hab gestern ne kontaktzündung bestellt , komplett mit spulen und kabeln. wenn ich die eingebaut habe und der fehler ist weg dann wars wohl die elektronik.

Hoffendlich ist es dann der Fehler behoben. Aus Deiner Beschreibung lese ich, dass Du Ahnung hast und auch genau weist was Du tust. Deshalb bin ich überzeugt, dass Du den Fehler beheben kannst. Ferndiagnose ist immer schwierig. Berichte dann mal, was es war. Interessiert mich schon. Und vielleicht kann man damit jemandem helfen der den gleichen Fehler hat. Gruß und viel Erfolg, Bonny

1

Wenn sie mal wieder nicht anspringt, nicht weiter versuchen. Kerze raus und überprüfen ob da ein Zündfunke vorhanden ist. Falls nicht, Kerzen, Stecker und Zündkabel überprüfen. Da denke ich, liegt der Fehler. Ich kenn nun nicht die Zündelektronik bei einem Evo-Motor. Kann auch sein, das die Steuereinheit nicht richtig funktioniert. Ich gehe davon aus, das der Evo-Motor auch für jeden Zylinder einen Vergaser hat. Ist unwahrscheinlich, dass bei beiden Vergasern ein Fehler vorliegt. Also müsste sie zumindest auf einem Zylinder etwas "tuckeln". Bekommen die Vergaser Sprit? Wie sieht es mit dem Benzinfilter und den Schläuchen aus? Wie schon geschrieben, das testen wenn das Bike grade mal ihre "Macken" hat. Teste das mal und melde Dich dann neu. Gruß und viel Erfolg, Bonny

hallo Bonny, hier kann ich nur beipflichten,

1

Was möchtest Du wissen?