Yamaha TZR 50 wärend der Fahrt ausgegangen, was könnte das sein??


08.02.2021, 19:50

Heute habe ich alles mal auseinander geschraubt und den Luftfilter, Vergaser (alle Düsen Kontrolliert) und die Zündkerze Kontrolliert. Alles sah in Ordnung aus ausser das aus dem Vergaser ein Schlauch hängt, welcher am Ende nirgends befestigt war (siehe Bild). Sollte das so sein? Ausserdem waren in den Schläuchen, welche ich vom Tank gelöst habe kein Tropfen Benzin drin. Pumpt es erst Benzin in die einzelnen Schläuche, wenn der Motor saugt?

1 Antwort

Ich nehme mal an, du hast die Bedienungsanleitung noch nie gelesen. Das was du als "Hitze warn Leute" bezeichnest wird die Warnleuchte für die Kühlflüssigkeitstemperatur sein. Dann ist sofort anzuhalten und der Motor abkühlen zu lassen.

In dem Wort versteckt sich auch ein Hinweis auf eine Flüssigkeit. Davon sollten 0.7l normalerweise vorhanden sein und es findet sich in der Bedienungsanleitung ein Leitfaden, was, wie und wo zu prüfen ist.

Hast du das alles schon gemäß Anleitung erledigt, welche weiteren Infos, Hinweise und Vermutungen ergeben sich daraus für uns?

TZR50 AlemanPS.qxd (die-kleinkraftrad-ig.de)

Sei bitte vorsichtig mit der Veröffentlichung von Bedienungsanleitungen!

0
@deraltealte
Sei bitte vorsichtig mit der Veröffentlichung von Bedienungsanleitungen!

Bedienungsanleitungen (User Manual) sind kein Problem, die kann man sogar beim Hersteller kostenlos runterladen.

Werkstatthandbücher (Service Manual) hingegen unterliegen einen gewissen Schutz und kosten Geld sofern sie veröffentlicht sind.

Ich denke du meintest das Werkstatthandbuch ;)

0
@deraltealte

Nun ja, ich habe das ja nicht veröffentlicht, lediglich verlinkt. Insofern denke ich mal, dass es keine negative Auswirkungen für mich haben dürfte, selbst wenn es sogar ein Werkstatthandbuch wäre.

0
@Marshal

Seite 6 der Bedienungsanleitung: " Nachdruck, Vervielfältigung und Verbreitung, auch auszugsweise, ist ohne schrifliche Genehmigung der Yamaha Motor Espana, S.A. nicht gestattet".

0

Vielen Dank für deine schnelle Antwort. :)

Der Kühlwasserstand liegt momentan beim Minimum. Ich fülle die Kühlflüssigkeit heute sicher mal nach.

In der Bedienungsanleitung habe ich nirgendwo gefunden, welches Kühlwasser man braucht. Kann mir da Jemand weiter helfen?

0
@Marshal

Es reicht aber wenn du erstmal mit Wasser auffüllst.

Bei der nächsten Wartung Kühlmittel mit tauschen.

Mischung 1:1

1
@Marshal
Ergänzen von Kühlflüssigkeit:
ACHTUNG: Silikathaltige und silikatfreie Kühlmittel bitte nie vermischen!

Woher willst du wissen, welche Flüssigkeit momentan verwendet wird?

0
@deraltealte
Es reicht aber wenn du erstmal mit Wasser auffüllst.
Bei der nächsten Wartung Kühlmittel mit tauschen.

Ich hab nix geschrieben von verschiedene Kühlmittel mixen.

0
@Marshal

Zumindest jedoch verlinkt. Insofern ist der Einwand nicht ganz unberechtigt.

0
@Marshal

...ich habe auch lediglich den Warnhinweis aus dem Link zitiert. Du empfiehlst ein silikathaltiges Kühlmittel. Wenn jetzt ein silikatfreies Kühlmittel vorhanden ist, wird es gefährlich.

Deswegen habe ich darauf hingewiesen.

0

Heute habe ich alles mal auseinander geschraubt und den Luftfilter, Vergaser (alle Düsen Kontrolliert) und die Zündkerze Kontrolliert. Alles sah in Ordnung aus ausser das aus dem Vergaser ein Schlauch hängt, welcher am Ende nirgends befestigt war (siehe Bild in der ersten Frage). Sollte das so sein? Ausserdem waren in den Schläuchen, welche ich vom Tank gelöst habe kein Tropfen Benzin drin. Pumpt es erst Benzin in die einzelnen Schläuche, wenn der Motor saugt?

0

Was möchtest Du wissen?