Yamaha brint keine drehzahlen und keine Leistung -- zum verzweifeln

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hm, also hilfreicher wäre die richtige Bezeichnung, nämlich Yamaha RD 125 DX gewesen, aber da mir die Historie der 125er Serie seit dem AS1 Modell bekannt ist, wusste ich zumindest sofort, das du schon eine Membrangeteuerte 125 Yam mit Luftgekühltem Motor meintest.

Tja, das kann so vieles sein, wenn das Zweitakterle nicht rund läuft. Die größten Probleme gab es immer mit der Kontaktzündung, und wenn die in die Jahre gekommen ist, dann sollte man die Kontakte und die Kondensatoren tauschen, ggf die verschlissenen und ausgenudelten Unterbrechernocken mit wechseln. wenn die Fliehkraftsteuerung ausgeschlagen ist, dann diese natürlich auch. Einen Sauberen Vergaser setze ich einfach mal voraus, und das der Benzinhahn den Sprit aus dem Tank in genügender Menge zum Vergaser leitet ebenfalls. Wenn Du diese Dinge alle abgearbeitet hast, dann läuft die RD wieder :-) Ich hatte den Urahn von dieser schönen Maschine, die AS3, mit schlitzgesteuertem Motor, ich weiß nicht vwie viele Kolben ich mit Loch hatte, aber es waren einige ......

Also, Insidertip, Motor nie zu mager einstellen :-)

Viel Glück bei der Fehlersuche

Klasse Antwort.

0

Vielleicht passt es. Ich hatte mal eine RD250 mit einem 350´er Kopf. Nach einer "kleinen Wettfahrt", waren plötzlich fast die gleichen Symptome aufgetreten. Fazit: Loch im Kolben gebrannt. Das "Muster" habe ich noch bis heute aufgehoben. Teste mal Kompression, oder stecke einen Stab ins Kerzenloch. Gruß Bonny

ahoi bonny, mach doch mal ein Bild davon :)

0
@Glooksnackh

Mache ich. Versprochen. Ich habe auch noch einen Kolben (ohne Loch) von einem Doppeldecker-Bus aus Berlin. Ich hatte mal vor aus dem kleinen 250ccm und dem großen ein "Kunstwerk" zu bauen. Beide liegen irgendwo auf dem Hängeboden. Wenn ich die finde, stelle ich mal ein Bild hier ein. Gruß Bonny

0

Hallo Bahia93

Das liest sich jetzt nicht gut.Hast Du schon mal die Kompression geprüft? Eventuell zieht sie falsche Luft. Hat sie eine Membransteuerung? Wie sehen die Kerzen aus? Es kann ein Kolbenring gebrochen sein. An der Zündung hast Du nicht geschraubt? Zuviel Öl? Du kannst, wenn alles andere passt, das Öl auch im Tank mischen, darf halt die Getrenntschmierung nicht aktiv sein, aber Öl denke ich eher nicht.

Gruß Nachbrenner

wie kann ich die Kompression prüfen? :S ja hat membrane die kerzen sind schön braun... naja...sie könnten noch etwas dünkler sein. An der Zündung habe ich nichts gemacht.

0
@Bahia93

Es gibt Messgeräte, die die Kompression prüfen. Dazu schraubst du die Zündkerze raus, den Messpinöppel rein und ziehst die andere Zündkerze. Dann einmal Motor vom Starter andrehen lassen, und gucken wie hoch der Druck im Zylinder steigt. Tut er das nicht im erwünschten Bereich, gibt es eine Undichtigkeit im Zylinder.

0

Drehzahl geht hoch aber werde nicht gleichmäßig schneller?

Hey Leute habe eine Frage zu meiner Suzuki intruder VS 800

hatte immer das Problem das sie beim Gas geben durchrutscht und habe nun die Kupplung gewechstelt dich es ist immer noch genauso wie vorher hab richtiges Öl rein und die Kupplung ordentlich verbaut weis nicht mehr weiter bitte um Hilfe

Lg. Luis danke im Voraus 😁👍🏼

...zur Frage

Honda cb 125K5 läuft nicht richtig!!

Moin,

Ich habe meine Honda CB125 K5 nach 10 Jahre Standzeit zum Leben erweckt.Ich habe den Vergaser zerlegt und komplett mit dem Ultraschallreinigungsgerät gereinigt. Sie spring auch ohne zumeckern an, DOCH

1.Beim Gas geben komme ich nicht über die 6.000 U/min marke!

2.Aus dem linken Vergaser kommt aus dem Überlauf Benzin raus!

Was ich dazu sagen muss, beim ausbauen habe ich festgestellt das die Schwimmer verbogen waren!Die habe ich jetzt soweit gerichtet, das der Schwimmer, wenn er im Oberen Endbereich ist,das Schwimmernadelventil komplett hochgedrückt ist.

Wäre schön wenn ihr mir weiterhelfen könntet!!!

Gruß

...zur Frage

Welche 125ccm Cross mit 1,95m?

Hi Leute,ich habe bald meine Prüfung für die 125ccm und wollte fragen welche Crossmaschine ihr mir empfehlen könnt.

...zur Frage

Roller (Yamaha Aerox) springt nicht an. Was tun?

WAS könnte ich vergessen haben / WAS könnte ich Falsch gemacht haben / Bzw WAS würdet ihr mir raten? 

Servus erstmal,

Folgendes Problem: habe eine Yamaha Aerox (Bj 2001) die eine Kolbenfresser hatte und was weiß ich noch komplett auseinander gebaut, und verändert/erneuert/eingebaut 

- Rms 50ccm Zylinder Blue Line

- Kupplung und Vario spielen glaube ich keine Rolle

- 17,5mm PHBN Tuning Vergaser ( standard 95 HD )

- Ori Luftfilter mit Malossi Luftfiltereinsatz

.... schon im Roller verbaut waren ^Stage 6 pro replica^, ^CDI Motoforce Racing^ und ne ^Zündkerze NGK BR7HS^. Nach gefühlten 100 Stunden abwechselndem Kicken ohne Zündung und ziehen am Unterdruckschlauch und dann kicken mit Zündung, ging der Roller irgendwann so an , dass er an blieb und man minimal Gas geben konnte...mehr war aber nicht rauszuholen..sobald man mehr oder gar vollgas gegen hat, ist der Roller sofort aus gegangen..

Das hieß für mich, entweder zu wenig Sprit, bzw zu unausgeglichenes Verhältnis zwischen Luft und Benzin...und/oder zu wenig Funken 

Thema Funke: Umgetauscht wurden ^CDI^, ^Zündgeber^und Zündkerze auf ^NGK BR8HS^...muss mich zwingen den Finger an die Zündkerze zu halten, mit anderen Worten Funke ist meines Erachtens sehr Gut.

Thema Sprit: Neuer ^20 mm ASS^ und ^Membranblock^... von ^95 HD^ auf ^102 HD^.

Stand der Dinge: Roller Springt nicht (mehr) an. Habe zwar noch lange nicht so lange getreten/versucht wie davor, aber ist es Normal , dass man so lange treten muss, bis er angeht???? will mich da nicht mehr abquälen, wenns was technisches ist, das ich lösen muss.

WAS könnte ich vergessen haben / WAS könnte ich Falsch gemacht haben / Bzw WAS würdet ihr mir raten? 

Randinformationen: am Unterdruckschlauch gesogen, kommt Benzin aus dem Benzinschlauch,,,Schwimmerkammer voll mit Benzin,,,Zündkerze gaaanz leicht feucht wenn ich sie raushole ;) mit Benzin denke ich, riecht zumindest so....Zündkerze raus, Daumen Dran gehalten und gekickt, scheint mir genug Druck vorhanden zu sein, Habe nichts zum Messen..Kolben auch richtig rum drinne für Die die es interessiert.

Vielen Dank für jede Hilfe im Voraus..

...zur Frage

Beim Gaswegmehmen meiner Virgo 535 knallt der Auspuff,

Ich habe da ein Problem vieleicht kann mir einer helfen. Ich habe den Vergaser in einer Werkstatt general überholen lassen,es wurden sogar neue Membrane verbaut.Nach meiner ersten fahrt,habe ich bemerkt,dass in unregelmässigen Abständen beim beschleunigen das Gas nicht gut angenommen wurde,nur wenn ich zaghaft den Gasgriff betätigte ging es schon besser.Das eine muss ich noch erwähnen,bein Gas wegnehmen knallt der Auspuff jedes mal.Ich war schon in 2 andere Werkstätten aber keiner konnte bisher das Übel abstellen.Ich habe den Benzinfilter vom unteren Tank gereinigt und habe noch einen Filter zwischen Tank und Vergaser gereinigt,es hat sich nichts getan.Ein neuer Filter ist verbaut.Und jetzt weis ich nicht mehr weiter.

...zur Frage

Vollcross geht bei hochschalten aus?

Hallo, letztes Jahr bin ich mit meiner Cenkoo (China ding) im Wald gefahren, auf einmal ging sie aus während der Fahrt.

Dann wollte ich sie wieder anmachen was auch ging nach 10 mal kicken. Als ich den 1 Gang rein gemacht habe ging sie aus.

Heute habe ich das erste mal seit September sie wieder angefasst.

Der Vergaser wurde gereinigt Zündkerze überprüft und gereinigt.

Nun habe ich sie heute wieder anbekommen jedoch ist sie ständig ausgegangen.nachdem die vergasernadel eingestellt wurde war sie ein wenig länger an. Ist dann aber wieder ausgegangen.

Heute konnte ich den 1. Gang wieder einlegen, als ich gefahren bin konnte ich bis in den 3 von 4 gängen schalten.

Jedoch hatte sie bei genügend Drehzahlen Probleme in dem Gang ist ausgegangen.

Und sobald man Gas wegnimmt geht sie wieder aus.

Die AbgasWolke ist sehe dick und bläulich, Geruch ist auch nicht angenehm.

Es handelt sich um einen 4 Takt Motor.

Woran kann es liegen das sie nicht will. Könnte es ein Motorschaden sein ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?