yamaha vmax 2 LT - massiver ölaustritt aus auspuff und aus Vergaserentlüftung kommt Sprit

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi. Ich habe auch eine vmax. Zur Sicherheit würde ich mal wie schon geschrieben, die Kompression prüfen. Einen Benzinhahn hat sie ja nicht, den man öffnen, oder schließen kann. Nur den elektrischen Reserveschalter. Eigentlich darf da auch nichts passieren, wenn der auf Res. steht. Sonst tippe ich auf einen verstellten Schwimmerstand im Vergaser. Dann läuft er über. Du kannst auch mal die seitlichen Vergaserabdeckungen ( 2 Chromkappen auf jeder Seite unter den Lufthutzen) mal vorsichtig öffnen und nachsehen, ob da keine Gummimembran einen Riss hat. Ebenso ist unter dem Luftfilterkasten vor dem Kühlwasserbehälter ein Schlauch der Motorentlüftung angesteckt. Dieser darf nicht abgeknickt sein.Hast Du das Reparaturhandbuch für die max? Sehr hilfreich. Bei weiteren Fragen kannst Du Dich gerne bei mir melden.

Gruß Bernhard

30

Da bin ich nochmal. Meinst Du mit den Entlüftungsschläuchen, aus denen es rausläuft die kleinen unter den Vergaserkappen? ( 2 auf jeder Seite). Das sind die Schläuche zum Benzin ablassen des Vergasers. Die runden Chromkappen haben 4 Schrauben. Neben der rechten unteren ist noch eine. Diese ist die Ablasschraube. Vielleicht ist diese nicht ganz zugedreht. Sonst bleibt wie gesagt noch ein hängendes Schwimmerventil, Schwimmerstand unkorrekt. Auch die Chokebetätigung ist zu überprüfen, ob da was nicht in Ordung ist. Das kann den Motor auch absaufen lassen.

0
1
@chevybernie

Danke für Deine guten Tipps !!! Ich meinte die vier Schläuche, die, wenn man die Tankattrappe entfernt hat, links und rechts (jeweils 2) beim Luftfilter enden. Was mich jedoch sehr "nachdenklich" stimmt ist der Ölaustritt aus dem Auspuff (drückt aus Verbindung vor dem Endschalldämpfer raus). Ich habe eine 4 in 1 Auspuffanlage. Ich habe ein bisschen Schiss davor, dass es ein Kolben- bzw. Motorschaden sein könnte. Ich werde versuchen die Kompression auf allen Zylindern messen zu lassen. Allerdings steht die vmax jetzt bei mir in der Garage und ich muss noch eine Möglichkeit finden diese zur Werkstatt zu transportieren. Im Voraus schon besten Dank für Deine Rückantwort.

0

Könnte ein Loch im Kolben sein (oder schlimmeres), wenn es zusätzlich den Sprit aus dem Vergaser drückt wird das Einlassventil irgendwie am schliessen gehindert.... klingt alles nach einem saftigen Motorschaden.

Vmax Bj. 2002 springt manchmal nicht an.

Hallo, meine alte Vmax springt aktuell und zunehmend häufiger nicht mehr an mit folgenden Symptomen: 1. Ich drehe den Zündschlüssel auf ON und das Licht geht an und die Kontrolleuchten, z.B. für neutral leuchten. 2. Ich drücke Start und nichts bewegt sich und das Licht geht und bleibt aus. Die ganze Elektrik ist tot. 3. Auch nach Zündschlüssel auf OFF und dann wieder auf ON bleibt das Licht aus. 4. Etwas warten und meist mit eingelegtem Gang das ganze Motorrad bewegen. Dann erneut probieren und es geht. Klingt irgendwie nach Wackelkontakt oder defektem kabel, oder? Ich hab' nur keine Ahnung, wo ich mit der Suche beginnen kann und weil ich grad auf Tour bin kein Meßgerät dabei...

...zur Frage

Probleme mit meiner Vmax Baujahr '93

Habe mir eine Vmax Baujahr 93 gekauft. Leider begannen die Probleme schon nach nicht einmal 1000 km. Das Problem liegt darin, dass sie beim Fahren einfach nicht rund läuft sondern laufend ruckelt als ob man ständig den Gas Hahn voll auf und dann gleich wieder zumachen würde. Gleichzeitig bleibt beim Anhalten an der Ampel die Drehzahl einfach nicht konstant, mal geht sie fast aus, mal dreht sie bis 2000 U/Min hoch. Auf der Autobahn bei 6000 U/min kommt es leider manchmal vor, dass die Drehzahl und auch die leistung komplett weg sind. MAcht dann nur sehr wenig Spaß. Die Yamaha Werkstatt war ursprünglich der Meinung, dass es der Vergaser sein müßte, der daraufhin generalüberholt wurde für den Schnäppchenpreis von 1100 €, was das Problem aber auch nicht behoben hat. Hat jemand die selben Probleme bzw kann mir sagen woran das liegen mag?

...zur Frage

Immer noch Geräusche

Hallo,immer noch ich mit meiner Max .Könnte es sein das der Anlasser irgendwie Probleme macht , ich hatte vor einiger zeit das der Anlasser beim Starten richtig schlimme Geräusche machte. Aber danach war alles wieder gut . Vor 2 Wochen!

...zur Frage

Weshalb gibt es bei Motorrädern keine Vmax Begrenzung?

wie bei den autos auf 250kmh?

...zur Frage

Vmax der Suzuki SV 1000 S?

Ein Kumpel von mir ist die Suzuki SV1000S Probe gefahren und war am Schluss auch auf der Autobahn. Dort wollte er sie ausdrehen und meinte, er sei laut Tacho nur auf 220km/h gekommen, was in Wirklichkeit wahrscheinlich 205-215 km/h sind. Da war ich schon ein wenig erstaunt – Einer 120PS-Maschine mit Halbverkleidung und 1000er Twin hätte ich selbst mit kurzer Übersetzung mindestens 240km/h zugetraut. Ist das normal oder stimmt was mit dem Bike nicht? Die Maschine war laut Besitzer original übersetzt und nicht gedrosselt..

...zur Frage

Was wird der neue PS-Protz Vmax wohl auf 100km verbrauchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?