Würdet ihr noch in ein Bike mit 70.000 km investieren?

...komplette Frage anzeigen Bilduntertitel eingeben... - (Umfrage, Überholen, Verschleißteile)

Das Ergebnis basiert auf 17 Abstimmungen

Investieren, die hält noch ewig 58%
nichts mehr investieren und fahren, bis nichts mehr geht 17%
max. noch € 1000,- reinstecken 17%
max. noch € 500,- reinstecken 5%
max. noch € 1500,- reinstecken 0%

13 Antworten

max. noch € 500,- reinstecken

Bevor Du überhaupt kein Bike fährst und Du mit der 1400 zufrieden bist, dann investiere noch ein wenig und genieße die Fahrten mit dem Motorrad.

brainbiker 24.11.2008, 20:29

Dank Dir für die Antwort!

0
Investieren, die hält noch ewig

Also ich habe in meine 82er TR1 ungefähr das 3x vom Kaufpreis investiert, bei etwa 83.000 km, das hat sich immer noch gelohnt. Ein gleichwertiges Motorrad mit den Toureneigenschaften, das werde ich für so nen Preis nicht finden. Ich empfehle Dir, mach Sie wieder Fit!

max. noch € 1000,- reinstecken

Gefühl is ne dolle Sache, nur die Sicherheit fährt auch immer mit. Denk ma - Du kriegt ne 1250er Bandit mit ABS und alles neu für € 7000,- Flocken und sogar mit ner guten Finanzierung! Die drück bestimmt auch nich weniger als Deine 1400er. Dat musste gut überlegen, was e da noch reinsteckst...

Investieren, die hält noch ewig

Fahrwerk läst sich optimieren! Wird sogar meist besser, als original, weil für dich eingestellt / aufgebaut.

Es gibt viele Spezialisten, z.B. Wilbers oder http://www.franzracing.de/

max. noch € 1000,- reinstecken

Ich würde erst mal nachsehen (DAT) wie der aktuelle Werts des Moppeds noch ist. Dann beim Händler checken was zahlt der noch für die GSX wenn ein Neues gekauft wird. Dann abschätzen bei einer Reperatur von 1000 bis 1500 Euros. Welche Variante ist wirtschaftlich die Beste. Was sagt das Gefühl Streetfighter ?? Dann entscheiden ob das Alte repariert und weitergefahren wird. Oder was Neues zulegen.(Wenn der Händler einen guten Inzahlungnahmepreis bietet)

Investieren, die hält noch ewig

Kommt dich im endeffekt immer noch am günstigsten, zumal dir ja scheinbar kein aktuelles Moped so richtig gefällt.

Investieren, die hält noch ewig

Warum nicht. Bei einem solchen Moped geht doch ncihts wirklich kaputt. Die Verschleißteile halten sich doch auch in Grenzen und 100.000 km sind eigentlich kein Problem.

Investieren, die hält noch ewig

Du bist doch froh damit. Dann würde ich die behalten und bezahlen, was nötig ist.

brainbiker 24.11.2008, 20:35

Danke Dir! Vielleicht sollte ich wirklich nach dem Herzen entscheiden und die Vernunft einfach beiseite schieben.

0
nichts mehr investieren und fahren, bis nichts mehr geht

Ich würde mir nach einem Mopped umsehen, das neueren Baujahres ist.

nichts mehr investieren und fahren, bis nichts mehr geht

Weg damit - gibt schon viel bessere Modelle.

Investieren, die hält noch ewig

Wenn ich anders denken würde wäre meine TRX längst in den ewigen Jagdgründen... 70.000 KM sind doch ein Witz!

max. noch € 1000,- reinstecken

Der Motor hält defintiv noch lange!!

Investieren, die hält noch ewig

So ein feines Teil hat doch nochmal 70tkm verdient.

Was möchtest Du wissen?