Würdet ihr noch in ein Bike mit 70.000 km investieren?

 - (Umfrage, Überholen, Verschleißteile)

Das Ergebnis basiert auf 17 Abstimmungen

Investieren, die hält noch ewig 59%
max. noch € 1000,- reinstecken 18%
nichts mehr investieren und fahren, bis nichts mehr geht 18%
max. noch € 500,- reinstecken 6%
max. noch € 1500,- reinstecken 0%

4 Antworten

max. noch € 1000,- reinstecken

Gefühl is ne dolle Sache, nur die Sicherheit fährt auch immer mit. Denk ma - Du kriegt ne 1250er Bandit mit ABS und alles neu für € 7000,- Flocken und sogar mit ner guten Finanzierung! Die drück bestimmt auch nich weniger als Deine 1400er. Dat musste gut überlegen, was e da noch reinsteckst...

Investieren, die hält noch ewig

Kommt dich im endeffekt immer noch am günstigsten, zumal dir ja scheinbar kein aktuelles Moped so richtig gefällt.

Investieren, die hält noch ewig

Warum nicht. Bei einem solchen Moped geht doch ncihts wirklich kaputt. Die Verschleißteile halten sich doch auch in Grenzen und 100.000 km sind eigentlich kein Problem.

max. noch € 500,- reinstecken

Bevor Du überhaupt kein Bike fährst und Du mit der 1400 zufrieden bist, dann investiere noch ein wenig und genieße die Fahrten mit dem Motorrad.

Dank Dir für die Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?