meine duc monster 750m läuft auf einem zylinder nicht

4 Antworten

habe alles gewechselt die vergasser sind io kerzen werden nass nur keinen funken auf dem ersten zylinder. zündbox, kabel, stecker, zündspule alles getauscht immer das gleiche ergebniss erster zylinder kein funke alle elektrische kabel auf durchgang geprüft alles io

Hat sich nach Tausch der Zündbox/CDI der gleiche Zylinder nicht zu Wort gemeldet, sprich dieser bleibt kalt/kälter? Dann liegt es nicht an der CDI. Zündkerzen sind auch schon getauscht?

Also, wenn alles getauscht wurde, dann mal nach sehen, ob an den Stromkabeln, die zur Zündspule gehen auch Strom und Masse drauf ist. Wenn nein, hier mal der Sache nach gehen. Wenn ja, dann würde ich mal das Zündkabel aus der Zündspule schrauben,- falls es nicht vergossen ist und an der kleinen Stiftschraube in der Spule ein Kabel befestigen und an Masse halten beim Starten. Kommt ein Funke, weiter nach vorne arbeiten. Das Zündkabel einschrauben und den Stecker runter drehen. Da nach sehen, ob ein Funke kommt. Wenn ja ist es evtl. der Stecker, wenn nein, liegt´s entweder an der Spule, oder Zündkabel. Ich hatte mal bei einem Roller meiner Tochter auch alles neu gemacht. Trotzdem ging nichts mehr. Das neue Zündkabel hatte einen Fehler.

moto guzzi v65 zündprobleme

hallo zusammen!

bin etwas am verzweifeln an der zündanlage meiner 85er guzzi v65.

folgendes problem: das baby springt problemlos an, läuft ebenfalls problemlos für ca. 20 minuten, danach verabschiedet sich die zündung des linken zylinders. wenn ich dann weitere 20 minuten warte, springt sie wieder super an. für weitere 20 minuten. verrückt, was?

es liegt definitiv an der zündung. habe im moment des versagens schnell mal die kerze rausgedreht -> kein funke. 20 minuten gewartet -> funke wieder da. zündspule und -stecker habe ich schon getauscht, hat aber leider nicht geholfen.

die kleine hat eine kontaktlose zündung. dazu gehören neben dem impulsgeber und den zündspulen auch zwei so art "steuermodule", die ich auf den explosionszeichnungen von stein-dinse aber nicht wiederfinde.

hat jemand dazu eine idee? ich wäre super dankbar für anregungen.

grüsse aus barcelona

carsten

...zur Frage

Ducati startet nicht richtig!!!

Ein Kollege von mir hat eine Ducati 750 SS Bj 95,mit einem 750 Monster Motor. Wenn wir eine Runde drehen,und er sie dann abstellt läuft sie nur noch schwer an. Das heißt der Motor dreht sich sehr langsam,und läuft dann gerade so an. Baterie und Regeler ist aber ok,denn wenn wir Fremdstarten dreht sich der Motor aber nicht viel schneller. Wenn es kälter ist dann geht gar nichts mehr,was kann das sein bzw wie kann man abhilfe schaffen?? Ich habe schon gehort das es ein Monster Problem ist,aber abhilfe hat bis jetzt noch nicht s gebracht. Kann da vielleicht ein 900SS bzw Stärker Anlasser helfen und Passt der dann ??

...zur Frage

Suzuki Drz 400 Abblendlicht leuchtet schwach was kann Problem sein?

Hallo ich hab vor kurzem Rücklicht und Blinker getauscht so weit so gut aber jetzt hab ich das problem das mein abblendlicht richtig schwach leuchtet aber das Fernlicht ist normal geblieben hab schon alle kabel nach geschaut aber ist nichts zu erkennen . Danke für die antworten .

...zur Frage

CBR 1100 Probleme bei Regen/Feuchtigkeit.

Moin, habe eine CBR 1100 BJ 1997 Vergaser jetzt ca. 42 TKM bei trockenen Wetter läuft sie wie ein Uhrwerk. Sofern die Straßen nass sind geht sie aus, fängt an unrund zu laufen, und Leistungsverlust nimmt kein Gas mehr an. Die Strecken sind aber immer unterschiedlich lang bevor der Fehler auftritt. Elektrik,Zündspule,Kabel,Stecker würden schon in der Werkstatt überprüft.Alles OK. Hat jemand noch eine Idee oder vielleicht das gleich Problem schon mal gehabt. Bin für jeden Tipp/Vorschag froh. Gruß aus Kiel. Ralf

...zur Frage

Spannungsregler/Gleichrichter sowie die drei Lima-Kabel werden sehr heiß!?

Guten Morgen!!

Wie vielleicht einige von euch noch wissen, habe ich bei meinem C1 die Batterie Pole vertauscht und somit einige Kabel beschädigt!!

Nun bin ich so weit, dass alle beschädigten Kabel ausgetauscht bzw. isoliert wurden... deshalb habe ich gestern einen neuen Versuch gewagt und den Motor gestartet: Super, läuft!! Jedoch viel mir auf, dass (nach etwa 2 Minuten Laufzeit) der Gleichrichter/Spannungsregler sowie die drei (gelben) Kabel die zur Lima gehen sehr heiß wurden also hab ich den Motor schnell wieder aus gemacht!! Die anderen 4 Kabel bzw. 5 Kabel wurden garnicht heiß/warm: zwei vom Bat.+Pol und zwei zur Masse sowie ein sehr viel dünneres Kabel, dass bei einem der Gelben Kabel zwischen geschaltet wird, auf dem weg zwischen Spannungsregler/Gleichrichter und der Lima! Zur "genauen" Temperatur kann ich nichts sagen, jedoch wurde der Gleichrichter/Spannungsregler so heiß, dass man ihn gerade nicht mehr dauerhaft anfassen konnte, die drei gelben Kabel wurden "nur" sehr warm (wenn euch das was hilft)!!

  1. Wie heiß kann so ein Gleichrichter/Spannungsregler werden??
  2. Die 3 Lima-Kabel dürfen sicher nicht so heiß werden, an was kann das gelegen haben?!?
  3. Ich habe für alle Kabel neue Steckeverbindungen verbaut mit einem wesentlich dünnerem Querschnitt, das werde ich wieder ändern, aber liegt hier eventuell das Problem, falls ja, wieso wurden dann die Kabel vom Bat.+Pol und die Masse Kabel nicht warm?
  4. Welche Aufgabe hat das dünne Kabel, das in eines der drei Lima-Kabel führt??
  5. Haben alle drei gelben Kabel die selbe Aufgabe, oder könnte es sein, dass ich da Fehler gemacht habe, als ich die Stecker dran gemacht habe und das Problem daher rührt??

Auf dem Bereich der Fahrzeugelektronik bin ich sehr "unversiert", was würdet ihr mir raten??

Danke schon mal im voraus!!

Gruß Gixxer

...zur Frage

Warum rollt mein Moped bei gezogener Kupplung nicht?

hallo zusammen. hab bei meinem moped (d50b0) zylinder getauscht und es funktionierte danach ohne probleme. nun habe ich die düse getauscht und seit dem läuft es nicht mehr. es springt nicht in neutral gang an und anrennen geht auch nicht. sobald ich den gang einlege und versuche blockiert es einfach, auch wenn ich die kupplung ziehe. ich hatte keinen sturz oder so und habe auch nichts weiteres am motor getan. es lässt sich mit oder ohne gezogener kupplung schalten - so wie auch davor auch - und die hinterbremse blockiert auch nicht. es lässt sich eben nur im neutral rollen. hab mir paar andere fragen diesbezüglich durchgelesen, bin mir aber trotzdem nicht sicher woran es liegen könnte... bei den meisten steht dass die kupplung irgendwas hat. freue mich über hilfe! danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?