meine duc monster 750m läuft auf einem zylinder nicht

4 Antworten

habe alles gewechselt die vergasser sind io kerzen werden nass nur keinen funken auf dem ersten zylinder. zündbox, kabel, stecker, zündspule alles getauscht immer das gleiche ergebniss erster zylinder kein funke alle elektrische kabel auf durchgang geprüft alles io

Hat sich nach Tausch der Zündbox/CDI der gleiche Zylinder nicht zu Wort gemeldet, sprich dieser bleibt kalt/kälter? Dann liegt es nicht an der CDI. Zündkerzen sind auch schon getauscht?

Also, wenn alles getauscht wurde, dann mal nach sehen, ob an den Stromkabeln, die zur Zündspule gehen auch Strom und Masse drauf ist. Wenn nein, hier mal der Sache nach gehen. Wenn ja, dann würde ich mal das Zündkabel aus der Zündspule schrauben,- falls es nicht vergossen ist und an der kleinen Stiftschraube in der Spule ein Kabel befestigen und an Masse halten beim Starten. Kommt ein Funke, weiter nach vorne arbeiten. Das Zündkabel einschrauben und den Stecker runter drehen. Da nach sehen, ob ein Funke kommt. Wenn ja ist es evtl. der Stecker, wenn nein, liegt´s entweder an der Spule, oder Zündkabel. Ich hatte mal bei einem Roller meiner Tochter auch alles neu gemacht. Trotzdem ging nichts mehr. Das neue Zündkabel hatte einen Fehler.

Spannungsregler/Gleichrichter sowie die drei Lima-Kabel werden sehr heiß!?

Guten Morgen!!

Wie vielleicht einige von euch noch wissen, habe ich bei meinem C1 die Batterie Pole vertauscht und somit einige Kabel beschädigt!!

Nun bin ich so weit, dass alle beschädigten Kabel ausgetauscht bzw. isoliert wurden... deshalb habe ich gestern einen neuen Versuch gewagt und den Motor gestartet: Super, läuft!! Jedoch viel mir auf, dass (nach etwa 2 Minuten Laufzeit) der Gleichrichter/Spannungsregler sowie die drei (gelben) Kabel die zur Lima gehen sehr heiß wurden also hab ich den Motor schnell wieder aus gemacht!! Die anderen 4 Kabel bzw. 5 Kabel wurden garnicht heiß/warm: zwei vom Bat.+Pol und zwei zur Masse sowie ein sehr viel dünneres Kabel, dass bei einem der Gelben Kabel zwischen geschaltet wird, auf dem weg zwischen Spannungsregler/Gleichrichter und der Lima! Zur "genauen" Temperatur kann ich nichts sagen, jedoch wurde der Gleichrichter/Spannungsregler so heiß, dass man ihn gerade nicht mehr dauerhaft anfassen konnte, die drei gelben Kabel wurden "nur" sehr warm (wenn euch das was hilft)!!

  1. Wie heiß kann so ein Gleichrichter/Spannungsregler werden??
  2. Die 3 Lima-Kabel dürfen sicher nicht so heiß werden, an was kann das gelegen haben?!?
  3. Ich habe für alle Kabel neue Steckeverbindungen verbaut mit einem wesentlich dünnerem Querschnitt, das werde ich wieder ändern, aber liegt hier eventuell das Problem, falls ja, wieso wurden dann die Kabel vom Bat.+Pol und die Masse Kabel nicht warm?
  4. Welche Aufgabe hat das dünne Kabel, das in eines der drei Lima-Kabel führt??
  5. Haben alle drei gelben Kabel die selbe Aufgabe, oder könnte es sein, dass ich da Fehler gemacht habe, als ich die Stecker dran gemacht habe und das Problem daher rührt??

Auf dem Bereich der Fahrzeugelektronik bin ich sehr "unversiert", was würdet ihr mir raten??

Danke schon mal im voraus!!

Gruß Gixxer

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?