Wieviel Benzin verbraucht eine Kawasaki Mach III?

4 Antworten

Meine „Klappersaki“--- schniff Mach III, --- schniff - H1, schniff, 500cc schniff --- 3 Zylinder schniff, --- 2 Takter, schniff ---- und das Jahr 1975 --- heul. – Du reißst Wunden auf.--- Aber ein Verbrauch von über 10 Litern war normal. Gruß Bonny2

Mir kommen die Tränen. Gruß chapp

0

Herzliches aus der Ecke Mitgefühl und so ..

0

10 l pro 100 km für eine Mach III ist eine ihrer leichtesten Übungen. Eher war es schon schwieriger, drunter zu bleiben. Sie war aber nicht die einzige Säuferin. Die alten Suzuki GT500 konnten problemlos zwischen 15 und 20 l saufen.

Ja die alten Zeiten, meine 500 H1 MachIII war mit grösseren Vergasern bestückt und mit einer Grundplatte unter dem Zylinder und modifizierten Steuerzeiten so richtig auf Leistung getrimmt, die verbrauchte ganz locker mindestens 12 Liter Sprit. Meine 750 H2 war ebenso getunt und hatte eine brachiale Leistung, war fast unfahrbar, das Ding hielt den Rekord im Spritabfackeln mit einem Vollgasverbrauch von mehr als 20 Litern und das bei einem 17 Liter Tank ! Ihr könnt Euch sicher vorstellen wie oft ich das Ding ohne Sprit geschoben habe, ich glaube mindestens so viele Km als ich damit gefahren bin. Ach waren das noch Zeiten, ich heule gleich mit Bonny2 mit !

Wow! So viele Antworten, danke. Aber 15-20 Liter für eine alte Suzuki GT500, das ist ja unglaublich!

0

Was möchtest Du wissen?