Wieso haben 4 Zylinder Supersportler mindestens 600 ccm?

3 Antworten

Manche konzepte setzen sich halt nicht so durch. Ich würde mal sagen das ein zweizylinder optisch besser wirkt als ein klein geratener 4 zylinder -stichwort zylindergröße

7

den motor kann man ja kaum sehen unter der verkleidung .  ich mag 4 zylinder .  

0

Denke mal die gibt es shon - in Japan (Führerscheinregelung) - werden aber nicht importiert.

Bei den Leistungswünschen der Kundschaft kann man ja einen kleinen mehr einschenken, wenn nichts weiter dagagen spricht... und unter 500ccm läuft's wohl eh nicht gut beim Händler

Nicht wirtschaftlich, zu viele bewegte Teile bei zu wenig Leistung.

7

die haben mehr leistung als die ein oder zwei zylinder mit so wenig hubraum .  wirtschaftlich -  ja die ein / zwei zylinder sind sparsamer .  aber sind auch nicht so cool .  aber soo viel verbraucht ein kleiner vierzylinder auch nun wieder nicht .  jedenfalls nicht mehr als eine 600er .

0
42
@patrick097

Tja, das wird die bei Honda sicher interessieren , "sind auch nicht so cool"   ;)

0

A2 Supersportler?

Hallo, da ich zurzeit meinen A2 Führerschein mache und die neue A2 Regelung schon seit ca Anfang des Jahres draußen ist , die besagt das man keine Motorräder fahren darf die offen mehr als 95 ps (70kW) haben. Deswegen war ich am überlegen mir die Honda CBR 650f zu kaufen, die jedoch ungefähr ab 6,500€ zu kaufen ist. Ich würde echt gerne mit einer Supersportler anfangen aber bin mir trotzdem nicht sicher was ich für eine kaufen soll, die aber auch billig ist , da ich mir die selber kaufen muss . Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Einfahren noch notwendig ??

Hallo , ist es heutzutage noch notwendig einen z.B. 125 ccm Motor (Roller) einzufahren? Mir ist klar das er erst warm sein sollte bevor man ihn voll beschleunigt ( was man evtl. die ersten 500 Km nicht machen sollte ), und das sich und das sich Kolben im Zylinder und andere Bauteile erst anpassen müssen ...

...zur Frage

Honda CBR 600 RR Lenkkopflager Defekt?

Hallo ich habe eine Honda CBR 600 RR von 2003 ca. 34000 km. Ich hab das Motorrad vor ca. 1 Monat gekauft und habe erst im nachhinein gemerkt, dass wenn ich in eine Linkskurve fahre das Lenkkraft irgendwie ein einrastet muss also immer wieder ausgleichen. Bei Rechtskurven merke ich das jedoch nicht. Ich habe jetzt ein bisschen im Internet geschaut und meine es könnte vielleicht das Lenkkopflager sein. Kenne mich damit jetzt nicht so aus und wollte fragen ob das der Fall sein kann.

...zur Frage

Honda cbr 500r oder anderes A2 Motorrad

Hallo erstmal , ich habe mich entschieden den A2 Führerschein zu machen. Da ich (17) ein riesen Fan des Zweiradfahrens bin. Und wenn man sich entscheidet einen Führerschein zu machen schaut man sich ja auch nach in frage kommenden Motorrädern um.

Da ich mit A2 ein Limit von 48Ps habe, ist mir die neue Honda cbr 500r richtig in auge gefallen :). Sie sieht gut aus, hat ABS und genau 48PS und wird auch sparsam im Verbrauch sein. Ausserdem habe ich "bis jetzt" nur gutes über die Langlebigkeit von Hondamotoren gehört.

Hier könnt ihr mal einen Blick auf das gute Stück werfen und euch eine eigene Meinung bilden: http://www.honda.de/motorraeder/modelle_cbr500r.php

Natührlich habe ich mit Motorrädern noch nicht viel Erfahrungen . Deswegen würde es mich freuen wenn ihr mir eure Meinung zur cbr mitteilt und mir vlt noch andere gute Motorräder vorschlagt. Da ich jetzt am Anfang meiner Sturm&Drang Zeit stehe und ich ein Fan von der Sportlichen Fahrweise bin ,hätte ich trotz des 48PS Limits doch gerne einen Supersportler , ich werde natührlich nach den 2Jahren A2 meinen Führerschein auf A erweitern also kommen auch gedrosselte Maschinen in Frage,die ich dann später ungedrosselt fahren kann . Meine "erste" sollte aber folgende Werte erfüllen:

  • Mindestens 400 ccm
  • Verschleißarm ( ja ich werde mich gut darum kümmern)
  • Vollverkleidung
  • Beschleunigung von 0-100 in unter 6 sekunden
  • Topspeed min 180 kmh
  • Verbrauch zwischen 4-6 Liter pro 100km
  • ABS
  • Budget: 5000 euro

Das wärs auch schon Marke ist mir eigentlich egal , ich denke das die oben genannten Werte mit 48PS realisierbar sind und bedanke mich schonmal im Virraus für Antworten.

mfg

...zur Frage

richtigen hauptscheinwerfer für hoda cbr 600f pc 19?

ich brauche für meine honda cbr 600f einen neuen hauptscheinwerfer, bin aber verwirrt von den großen preisunterschieden. Auf ebay findet man einige um 30€ aber auch welche um 300€. Wieso ist das so? Haben die billigen bestimmte funktionen nicht oder kann ich da auch einen um ca 70€ nehmen ohne dass mir funktionen fehlen?

...zur Frage

Kopfzerbrechen nach Kaufentscheidung [Achtung, langer Text :)]

Hallo Leute..

und zwar hab ich jetzt nach langer, unfallbedingter Pause endlich ein schönes Motorrad gefunden. Es war schon immer mein Traum eine Supersportler zu fahren, deshalb bitte keine Diskussionen über "18-Jähriger auf Supersportler oder Supersportler mit 34 PS.."

So, nun hab ich DIESES (Kawasaki ZX-6R 636 im Top Zustand als Sportler/Supersportler in Heilbronn) Motorrad quasi gekauft (Kleine Anzahlung geleistet, warte auf Lieferung etc) und prompt, obwohl ich vorher wochenlang gesucht habe sticht mir auf einmal eine weitere Maschine ins Auge: (Honda CBR 600 RR als Sportler/Supersportler in Freudental)

So - von der Optik find ich beide sehr schön, haben beide Vor- und Nachteile. Bei der CBR find ich das Seitenprofil schöner oder auch die Schwinge, den Rahmen, bei der ZX das Heck, die Front, die Farbe.

Und auch technisch haben beide Vor- und Nachteile:

  • CBR hatte einen Sturz im Gegensatz zur ZX
  • CBR ist derzeit nicht gedrosselt und wird nur über den Gasweg gedrosselt (Gasspiel von paar mm)
  • CBR is nich vom Händler, keine Händlergewährleistung
  • Verschleißteile sind bei der CBR bald dran (siehe Kettenspanner), bei der ZX sind sie alle in Ordnung
  • 3 Vorbesitzer in 5 Jahren bei der CBR? War also sicherlich Vorführer und macht mich stutzig
  • CBR ist etwas teurer
  • CBR ist 4 Jahre jünger als die ZX
  • Hat etwas weniger KM
  • Sieht moderner aus (wobei, wie gesagt - die 636B gefällt mir auch sehr gut)
  • Ist für den Preis sehr gut auch wenn ich noch 200-300 für die Drossel+Transport draufrechnen müsste, was bei der ZX wegfällt. (+Verschleißteilkosten)

weiß nich ob, ob ich nich was vergessen habe

== ich hab keine Ahnung ob die CBR alles in allem wirklich ein so viel besseres Angebot wäre.

Was meint ihr? Ich glaube ich hab so ziemlich alle Punkte abgehandelt auch wenn der Post jetzt ziemlich lang geworden ist. Der einzige gravierende Unterschied für mich ist der Altersunterschied, der Rest ist zu vernachlässigen. Ich weiß aber nicht, ob dieser den Verlust der Gewährleistung, den höheren Preis, den Sturz..eben alle negativen Punkte der CBR die ich aufgelistet habe, wert ist.

Was meint ihr? Letztlich sind beide Motorräder der Hammer und ich werde sehr viel Spaß damit haben. Ich bin mir sicher, dass wenn ich mir die CBR gekauft hätte ich nun über diese zweifeln würde.. "Och..die ZX wär vom Händler, hatte keinen Sturz, mir gefällt dies & das besser.." ist einfach immer das selbe bei mir

Vielen Dank, würde mich über Antworten sehr freuen auch wenn der Post so lang is..Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?