Wie wuchtet man Felgen richtig aus?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Achse wird auf Kugellager aufgesetzt.

Wenn du nun den Reifen drehst, bleibt er immer mit der leichtesten Seite oben stehen.

Genau hier musst du dann ein entsprechendes Gewicht aufkleben.

So eine Auswuchtvorrichtung kann man sich auch sehr leicht selber bauen.

Weitere Tipps dazu kannst du gerne bei mir anfragen.

Super, hätte ich auch drauf kommen können :-D Danke dir !

0

also gaaaaanz so entscheidend ist das wuchte nach meiner Meinung eh nicht. Ich hab schon ein paar mal vorne oder hinten die Wuchtgewichte verloren. Ich hab auch jenseits der 250 keine Auswirkungen gemerkt. War allerdings immer im Bereich von rund 20-30 g was da fehlte.

Ist das das Gerät, bei dem man einfach das Rad per Achse frei laufen lässt? Bei dieser Vorichtung lässt du das Rad einfach mal frei laufen und irgendwo wird es sich dann einpendeln, entgegengesetzt dieser Stelle arbeitest du dann mit Gewichten. Wenn dein Rad sich nicht mehr bewegt, d.h. du es auf der Vorichtung drehen kannst wie du willst, ohne, dass es von alleine in irgendeine Stellung dreht, dann ist es ausgewuchtet.

ist aber ne mühsame Arbeit.

0
@19ht47

was heißt hier müham, dauert pro Rad ca. 2 Min.

0

Was möchtest Du wissen?