Wie viel Höchstgeschwindigkeit kostet ein Koffer ungefähr?

4 Antworten

Trotz einiger Emotionen hier möchte ich dir gerne antworten. Selbst fahre ich mit drei 42 Liter Koffern von H&B. Nicht selten kommt noch die komplette Zeltausrüsung dazu, Matratze 2x2 m, mit Alu-Tisch und Stuhl. !!! Nun ist aber beim Beladen schon darauf zu achten, dass du das Gewicht nach unten und nach innen bringst, das Top Case bleibt bei mir so gut wie leer, wird als Helmverwahrung bei Stopps und für Wechselhandschuhe, wie Wechselhemden verwendet. Oben drauf ist mitunter ein leichter Schlafsack verzurrt. Dringliches befindet sich im Tankrucksack und dessen Seitentaschen. Hier sind San-Zeug und Regenbekleidung drin. Hatte noch nie Probleme beim Fahren. Auch nicht bei höheren Geschwindigkeiten. Beide Seitenkoffer habe ich mit Zurrband zusätzlich gesichert, aber nur deswegen, weil ich in Südfrankreich den Kofferinhalt eines Schweden auf 80 - 100 m begutachten konnte. In der Endgeschwindigkeit ..... usw., das ist für mich Schwachsinn. Wer fährt so beladen volle Kanne ? Beim sehr zügigen Fahren musst du schneller an die Tanke als sonst. Im unteren Bereich merkst du kaum was, auch nicht beim Handling. Meine brave 11er Q macht alles mit. Und noch eins, meine dicke Mam hinten drauf, sitzt brav wie ein Zeck und ist nicht zu spüren, die Q und ich bemerken sie nur wenn sie etws mitzuteilen hat oder ihre Fäuste mir in die Nieren sausen. Trotz Koffern. Lade vernünftig, sichere vernünftig, fahr angemessen, hab viel Spaß dabei. Du wirst keine Probleme haben, wie über zig-tausend andere auch. Schöne Touren wünscht die Q, Erika und Frank.

Super Antwort von euch! :-)

So dermaßen vollgepackt bin ich nur einmal in Urlaub gefahren. Und da hatte auch das Gehirn die rechte Hand bei gut 130 km/h deaktiviert.

Die Emotionen kochten nur deswegen hoch, wei er mit 90 PS fragt, um wieviel sich v-max verringert. Also wohl vor hat, das maximal mögliche Tempo zu fahren.

Und meine Emotionen sind oben nachzulesen. Einfach, weil niemand die einzig vernünftige Antwort gibt. Auch nicht in den bisher zu diesem Thema gestellten Fragen, teils schon vor Wochen. Wenn hier jemand von ca. 180 oder (früher) von 200+ berichtet, könnte man fast sagen, die sind mitschuld, wenn der eventuell unerfahrene "Deichgraf" mit Koffern bei Vollgas von einer Windboe von vorne erwischt wird und ins Meer fliegt...

0

Selten eine so saudumme Frage gelesen. Einmal abgesehenn davon, daß diese Frage schon mehrfach diskutiert wurde - wer soll sie wie beantworten? Es gibt tausende verschiedene Motorräder und noch viel mehr Ausstattungsvarianten. Jedes hat unterschiedliche Aerodynamische Bedingungen, die mit dem Fahter und eventuell Beifahrer noch weiter wechseln. Der Luftwiderstand steigt mit dem Quadrat zur Geschwindigkeit - eine schnelle Maschine verliert also mehr als eine langsame. Eine unverkleidete wahrscheinlich mehr als eine verkleidete. Ist es wirklich zu viel verlangt, daß ihr euch wenigstens 5 Minuten überlegt, was ihr da von euch gebt, bevor ihr sinnlos in die Tasten haut?

Warum so aggressiv? Wenn du die Frage für blöd hälst einfach nicht beantworten, basta! Gruß T.J.

0
@chapp

Entschuldige bitte Endurist. Die Abteilung für bescheidene Geister überlasse ich in Zukunft dir. Mir fehlt die Geduld für sowas.

0
@chapp

Nach Auf- kommt Abregen, nicht vergessen. ;-) Gruß T.J.

0
@Endurist

Danke für den Tip. Wo du recht hast hast du recht.

0

Auf einer Honda Varadero sind dies klare 80km/h. Fullspeed mit Gepäckrolle etwa 210km/h. Mit voll gepackten Koffern nie über 130km/h. Darüber wird die Fuhre viel zu unruhig. Unruhig deswegen, weil dann mein Schatzi mitfährt und mit heftigen Rippenstößen eine Verlangsamung der Fuhre verlangt. Vom Kommentar über die Intercom ganz zu schweigen.

Was möchtest Du wissen?