Wie verhält sich eine Supermoto auf Schnee?

5 Antworten

Hallo Tkk,
da dein Moped mit Sportreifen ausgerüstet ist, ist ein Fahren im Schnee praktisch nicht möglich, du wirst nur "herumeiern". Da deine Sumo 17-Zoll-Felgen hat, wirst du auch kaum dafür Winterreifen erhalten, zumindest der Hersteller Heidenau bietet keine Winterreifen in der passenden Größe an. Ein Umrüsten auf die Felgen des Enduro-Schwestermodells könnte möglich sein, da solltest du deinen Händler befragen. Wenn es möglich ist, kannst du mit den dann vorhandenen Enduroreifen fahren, da sie durch ihre Grobstolligkeit als Winterreifen gelten ( http://www.adac.de/infotestrat/motorrad-roller/sicherheit-praxis/saisonstart-ende/tipps/winterreifen.aspx ). Viel Erfolg. :-)

Mit welchem Reifen denn? Bei "normalen" Straßenreifen gibt es dabei ja auch enorme Unterschiede. Sportliche Reifen speziell für eine Supermoto würde ich nur im Notfall auf Schnee fahren...

Um wie viel cm kann man die Yamaha wr 125x tieferlegen (oder ähnliche mopeds)?

...zur Frage

Supermoto Kaufberatung bis 6500€?

Hallo, ich möchte mir eine Supermoto bis max. 6500€ zulegen. Sie muss auf A2 gedrosselt werden. Wichtig ist mir vorallem Fahrspaß und Performance. Allerdings ist mir der Wartungsaufwand bei Wettbewerbsmodellen zu hoch, da das Moped bei schönem Wetter auch mal zur Fahrt zur Uni dienen soll. Fahre überwiegend Landstraße und Stadt Autobahn vllt. 10%.

In Betracht kämen zunächst: 

1. KTM's: 640, 690sm, smc (Favorit aber seeehr teuer) 

2. Huskys: welche könnt ihr empfehlen? Blicke da nicht durch. 

3.SWM: Was haltet ihr von den China Huskys? 

4.XT660X: hatte bereite eine WR125X und wsr sehr zufrieden mit Yamaha. Allerdings optidch sone Sache und vorallem nicht sonderlich sportlich (oder?)

 5.DRZ 400SM: schwer zu bekommen, leicht, allerdings wenig Leistung

Wie siehts da jeweils mit Haltbarkeit, Performance aus. Mit wie vielen KM kann man jeweils noch bedenkenlos zugreifen? KTM und Husky wären mein Favorit. Wie wartungsintensiv sind die wirklich? Habt ihr sonst noch Tipps?

Schonmal vielen Dank!

...zur Frage

Worauf muß man beim Nachrüsten von Heizgriffe, Griffheizung achten?

Habe welche bei Amazon entdeckt, die kosten keine 40€. Kann das sein, daß die wirklich so billig sind oder ist das China Schrott?

Bin am Überlegen ob ich mir an meine Honda Transalp XL700V Heizgriffe nachrüsten lasse um auch dann fahren zu können, wenn es ein wenig kälter ist. Reicht dann die Griffheizung überhaupt aus, wenn man nur mit normalen Handschuhen fährt? Die Transalp hat auch noch Handprotektoren, was vom kalten Wind abhält. Lohnt sich das Nachrüsten?

...zur Frage

Stellen die Händler im Winter die Probefahrten ein?

...zur Frage

Wie lange dauert es etwa bis das Salz von den Straßen ist?

Reicht da ei kräftiger Regenschauer.

...zur Frage

Harley 883 iron vs. Reisebike

hallo. fahre seit einigen jahren motorrad. hatte meist grosse enduros, wie lc4 640. die dinger haben immer spass gemacht. nun habe ich seit 2 jahren keinalltagsbike, nur eine 60 jahre alte nsu mit der ich gelegentlich fahre. nach langem hin und her bin ich nun am überlegen, ob ich mir im frühjahr eine neue kaufen soll. - mir geht das fahren einfach ab. ich wlll keine 1 zylinder enduro mehr, da die dinger zwar spass machen, aber auch echt anstrengend sind wenn man mal 200km oder mehr fährt.- es tut einem dann alles weh. supermoto ist ähnlich. nun meine überlegung: irgendwie würde mich die neue suzuki vstrom 650 x reizen.- gefällt mir und ist sicher toll zu fahren. da ich allerdings auch nach der optik gehe, ist mir auch die harley 883 iron ins auge gestochen. - bin kein raser, lebe aber in den alpen, also viele kurven und möchte nicht bei normaler fahrweise ständig am asphalt schleifen mit der harley. klar, sind völlig verschiedene teile, aber was für empfehlung könnt ihr geben und ist die 883 kurvenfähig und macht sie auch spass? wie siehts mit sitzkomfort aus, bin 186 gross?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?