Wie sind die Warnblinkanlagen geschaltet ?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Quelle http://www.rrr.de/~phil/?warn

Normalerweise sind die Warnblinker von Motorrädern so verschaltet. Durch den Anschluß eines einfachen 2x Ein-Schalter (2 x 3,5A) erhält man einen Warnblinker, der bei eingeschalteter Zündung funktioniert.

Die Warnblinker an BMW-Motorrädern sind besser: Sie lassen sich nur mit Zündung einschalten, laufen aber bei ausgeschalteter Zündung weiter bis man sie ausschaltet. So kann kein Unbefugter die Warnblinker einschalten und damit die Batterie entleeren, und man kann das Motorrad abgeschlossen aber mit laufendem Warnblinker stehen lassen.

newbike81 05.01.2011, 19:07

ist übrigens sehr nützlich!!! ;-)

0

Bei Honda schaltet man den Warnblinker bei Zündung = "ein" an, dann schaltet man die Zündung aus und es blinkt weiter. Ist ganz praktisch so, da kann nicht irgend ein Besoffski nachts die Warnblinker einschalten.

Eigentlich brauche ich keine Warnblinkanlage. Ich fahre eine VS800 (Chopper). Die bleibt nicht liegen. Kann die Warnblinke also nur für andere verwenden. ;-)) Gruß Bonny

badboybike 05.01.2011, 13:45

Mein Gedankengang war ähnlich. :-)

0
Frank 05.01.2011, 17:20
@badboybike

Chopper brauchen auch keine Warnblinkanlage die haben Totenköpfe und Patronenhülsen als "Warnanlage";-)

0

Warnblinkanlagen müßen auch bei ausgeschalteter Zündung funktionieren,alles andere macht doch auch keinen Sinn,oder?

user5432 05.01.2011, 20:20

Die meisten Motorradhersteller haben die Schaltung so verschaltet, das man die Warnblinkanlage ündung einschalten muß, diese aber danach ohne Zündung weiter funktioniert. Sinn ist, das niemand deine Batterie durch unbefugtes einschalten der Warnblinkschaltung entleeren kann.

0

Hallo Frank,

hier ein Beispiel: http://banditforum.soco.net/Theo/Pics/SchaltplanGSFWarnblinker3.pdf

Zitat: Die Warnblinkanlage läßt sich nur bei eingeschalteter Zündung einschalten. Dann ist es egal, ob mit oder ohne Zündung, sie läuft solange bis sie wieder ausgeschaltet wird.

VG und ein Frohes Neues

Rainer, der Fisch

Frank 05.01.2011, 09:39

Grazie Paul;-)

0

Bei meiner BMW kann man die Warnblinkanlage nur mit Zündschlüssel einschalten.

Anschließend kannst du den Schlüssel abziehen, der Blinker läuft dann weiter.

Ohne Zündung lässt sich die WBL nicht aktivieren.

Die einzige „Warnblinke“ habe ich immer wenn ein Fahrzeug der Rennleitung hinter mir mit der „blauen Warnblinkanlage“ fährt, um die anderen Verkehrsteilnehmer vor mir zu warnen. (Grins).

Im Ernst: Ich baue mir demnächst eine Warnblinkanlage ein. Einfach hinter dem Blinkerschalter beide Blinker (Birnen) durch einen Schalter zusammenschließen. Probiert habe ich es schon. Richtig wäre es zwar mit einem Relais, aber bei meiner Trude funktioniert es auch ohne ganz gut. Gruß Bonny

Was möchtest Du wissen?