Blasenbildung am Tank BMW R 1100 RS

1 Antwort

Ich vermute mal, das ist der Blistering Effekt, wie der Lackierer das nennt. Die Deckfarbe hat sich von der Grundierung gelöst, und dann ziehen die Bläschen Wasser, und der Lack hebt sich. Darunter kommt dann die Grundierung zum Vorschein. Entwerder wurde der Tank nach dem Grundieren nicht richtig für den Decklack vorbereitet, oder der Decklack hatte zu viel Härter, dann passiert das selbe. Normalerweise wird allerdings im Werk zwischen Grundieren und Endlackieren nass in nass Lackiert, dann sollte es nicht passieren..... kommt aber, wie in Deinem Fall schon mal vor. Andere Vermutung, da ich nicht weiß an welcher Stelle dies mit den Blässchen ist, das Dein Tank von innen nach aussen durchrostet ist, und jetzt Rost und Kraftstoff nach aussen dringen, aber das will ich jetzt für Dich nicht hoffen ;-)

Tank lackieren

Hallo Leute ! Ich fahre eine Yamaha R1, Baujahr 2006, und spiele mit dem Gedanken, meine Geliebte ein wenig farblich umzugestalten. Zuerst soll der Tank drankommen : Hat jemand Ahnung von Beschichtungsarten, Lackwahl etc ? Ich ahne bereits, dass ich das lieber geeignetes Fachpersonal mach lasse, daher gleich noch die Anschlussfrage : Was meint ihr, kostet der Spass ? (Gehen wir mal von einer Uni-Metallic-Lackierung aus, Tank abgebaut) Danke !!

...zur Frage

Zweitakterfrage: Wieviel Öl und Benzin müssen in den Tank (weil's so schön war)

Bei einem 2-Takt Oldi müssen 15 Liter Gemisch 1:50 in den Tank... Wieviel Benzin und wieviel Öl muss ich denn nun wirklich darein schütten?

Ich glaub die Antwort klärt auch die Zweitaktfrage... Freue mich auch auf Käsekuchen und Streifenberechnungen ;-)))

...zur Frage

Kann ein leerer Metalltank in einem Winter (in der Garage stehend) wirklich schon Rost ansetzen?

Denn ich habe mein Motorrad nun schon abgemeldet, aber vergessen vorher den Tank vollzumachen. Müsste mir jetzt extra Kanister besorgen um 17 l aufzufüllen. Wie wichtig ist das?

...zur Frage

Tank innen reinigen

Hallo. Nach einem üblen Crash musste ich mir jetzt einen gebr. Tank für meine FZS kaufen. Der Vorbesitzer hatte ihn neu lackiert, hat aber leider vergessen vorher die Löcher abzukleben.

Jetzt sind im inneren des Tanks Farbreste/ Sprühnebel. Teilweise hart, tw. kann man mit dem Finger (soweit man eben durch den "Einfüllstutzen" reinkommt) die Farbreste abkratzen.

Wie bekomme ich die Farbe aus dem Tank ohne die /(wahrscheinlich) vorhandene innere Tankbeschichtung zu beschädigen?

Danke für die Hilfe ;-)

...zur Frage

Hallo, weiß wer ob der Tank einer Kawasaki Kmx 125 auf eine Suzuki Dr 125 Sf44a passen würde, finde den nämlich Mega geil?

...zur Frage

Navihalter mit Saugnäpfen - gibt es so einen Halter?

Gibt es eine Navihalterung mit Saugnäpfen, die stabil genug ist, um ein Navi auf dem Tank sicher anzubringen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?