Ist es Vorschrift bei neuen Motorrädern das das Licht sich automatisch mit der Zündung einschaltet?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist nur Vorschrift, dass das Licht während der Fahrt brennt, aber die automatischen Einschaltungen sind mehr ein Tribut an die Vergesslichkeit der Fahrer.

Eine offizielle Abschaltung ist wohl nirgends vorgesehen und ich habe bei meinem Bike deshalb in die Zuleitung zum Scheinwerfer einfach einen simplen E/A-Schalter installiert, muss dann aber natürlich nach dem Anlassen auch daran denken, das Licht von Hand einzuschalten.

Allerdings ist das eigentliche Problem ja, dass bei Kälte und dickem Öl der Anlasser nur noch wenig Saft bekommt, falls der Scheinwerfer auch schon brennt, dass Du also Startprobleme bekommst.

Der Akku dürfte dadurch allerdings nicht "leer" werden - da scheint noch ein anderes Problem vorzuliegen.

Wird die Batterie noch geladen? Vielleicht doch mal ne neue? Bei Meiner Duc war mal der Spannungsregler/-richter kaputt, hatte dadurch nach paar 100 km eine Tiefentladene Batterie. Gruß Werner

Die Batterie sollte nicht dadurch leer werden, nach dem Einschalten der Zündung fährst du ja normalerweise los und lädst die Batterie auf.

Was möchtest Du wissen?