Wie prüft ihr ob ein Ölwechsel korrekt durchgeführt wurde ?

1 Antwort

Die meisten Werkstätten lassen das Öl kalt ab, viel entscheidener finde ich auch welche Temperatur das Öl beim abstellen hatte. War es zu dem Zeitpunkt heiß so hat es sich zum größten Teil in der Ölwanne gesammelt und läuft selbst bei abgekühltem Motor fast vollständig ab.

Das sammelt sich doch auch in der Ölwanne, wenn es kalt ist, dauert nur ein bißchen länger.

Also, wenn der Ölwechsel gleich erfolgt, erfolgt er in heißem Zustand. Alles o. k.

Machen die den Ölwechsel später, ist durch die längere Zeit auch alles in die Ölwanne gelaufen. Auch o. k., wenn auch ein minimal größerer Rest noch drin bleibt.

Aber selbst, wenn sie den Motor nochmals kurz anlassen würden und wieder aus, bevor er heiß/warm ist, würde trotzdem nahezu alles ablaufen. Die drehen ja die Ablaßschraube nicht rein, wenn es noch am Laufen ist.

Über heiß oder kalt würde ich mir überhaupt keine Gedanken machen. Und "kalt" heißt ja nicht Schneefall, Eis und "steifes" Öl. Die haben in einer Werkstatt ja auch ca. 20°C, wollen nicht frieren.

Wenn man Öl einfüllt oder nachfüllt, läuft es ja auch ganz gut aus der Dose, oder?

Gruß, Iceman

0

Wassergekühlter Motor auch Ölgekühlt?

Bei einem Vergleichstest zwischen BMW und anderen Motorrädern las ich bei der BMW von einem Luft- Ölgekühltem Motor und bei allen anderen nur von Wassergekühlten Motoren. Vielleicht ist es Haarspalterei, aber ist das nicht eigentlich so dass das Öl durch die Kanäle etc. auch gewollt Hitze vom Motor aufnehmen soll und somit die wassergekühlten- ebenfalls Ölgekühlte Motoren sind? Oder gibt es bei BMW einen extra Ölkreislauf nur für die Kühlung?

...zur Frage

Welches Licht in der Werkstatt ist perfekt?

Ich habe einen kleinen Schuppen als "Werkstatt" zum schrauben und ärgere mich oft über das schlechte Licht dort. Welches Licht ist perfekt, sind Neonröhren nervend, ist eine Baulampe besser? Vielleicht sogar auf einem Ständer, damit man die bewegen kann?

...zur Frage

Wann gebt ihr euer Motorrad in die Werkstatt?

Hallo liebe Community,

wollte mal wissen wann für euch der günstigste Zeitpunkt ist, um euer Motorrad in die Werkstatt zu bringen. Meine kommt immer im Winter zum Service, wenn ich aufgrund von SKZ eh nicht fahren kann. Wie haltet ihr das?

Freu mich auf eure Antworten!

Gruß, Stean

...zur Frage

Kennt jemand das Motoröladditiv von Mathy?

Ich verwende schon seit vielen Jahren dieses Additiv beim Auto und beim Bike. Das Zeug ist echt spitze!!

...zur Frage

Ölwechsel bei kaltem Motor: Bleibt zu viel altes Öl im Motor?

Wenn man lieber das alte Öl bei kaltem Motor ablassen möchte (weil man den Motor mit dem alten Öl lieber nicht starten möchte), fließt dann mit genug Geduld genug Öl aus dem Motor? Kalt ist es ja nicht mehr.

...zur Frage

WR 125 X falsches Öl?

Hi, ich habe momentan noch eine WR 125 X. Sie hat jetzt ca. 21.000 Kilometer drauf und ist seitdem immer ein Öl mit 10W40 gefahren. Als ich sie vor ein paar Tagen von der Werkstatt abgeholt habe, habe ich bemerkt dass sie mir 15W50 reingetan haben. Hat das irgendwelche Folgen? Ich habe dort angerufen und er meinte, dass das Öl auch verwendbar sei. Allerdings steht in der Bedienungsanleitung von der Maschine nix von 15W50 (nur 10W40, etc.). Ist das schlecht für den Motor?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?